Dr. Sebastian Purwins

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Humangeographie und Transformationsforschung
Telefon: +49 821 598 2224
E-Mail: sebastian.purwins@geo.uni-augsburg.de
Raum: 1007 (B)
Sprechzeiten: Sprechzeiten nach Vereinbarung
Adresse: Alter Postweg 118, 86159 Augsburg

Forschungsschwerpunkte

  • Political Ecology and human-nature realtions
  • Critical Geography and Political Geography
  • Economic geography and regional development

 

Sebastian Purwins is a political ecologist researching the material and discursive aspects of environmental change and land use conflicts. His doctoral thesis deals with the conflict over planned bauxite mining in the Atewa Forest Reserve in Ghana. Other areas of focus include critical geography, postcolonial perspectives, environmental humanities as well as political and economic geography. 

 

In addition, he is involved in projects on regional development, in the context of sustainability and health, and on tourism, especially in the Bavarian Alpine region.

 

orcid

researchgate;

 

 

 

Publikationen

 

Vorträge 

  • „Ghanas Sinohydro Deal at its impact on the Atewa Forest Reserve“ Weathering extremes: African environmental politics in a destabilized world; International Sociological Association - Committee on Environment and Society; 26-27 May 2021; 

  • „Steps towards Decolonial Learning“ Workshop im Rahmen der Tagung Wissenschaft und Universität

    zwischen kolonialer Vergangenheit, postkolonialer Gegenwart und dekolonialer Zukunft, Tübingen. 19.05 bis 21.05.2021  

  • „One billboard outside Jubilee House, Accra: A Political Ecology of Bauxite Mining at Atewa Forest“ International Workshop on Environmental Justice, Freiburg, 19 - 21 May 2021

  • "Dynamiken und Konsequenzen zwischen Chinas ökonomisch-ökologischer Doppelkrise und Ghanas Bauxit-Aluminium-Industrie"
    Deutscher Kongress für Geographie 2019, Kiel.

  • "Come what may, we bring those ressources to play - The Extractive Imperative and Ghanas Bauxite" 
    Deutscher Kongress für Geographie 2019, Kiel.

  • „Political Ecology Quo vadis?“ (zusammen mit Serge Middendorf)  
    Sessionleitung Forschungswerkstatt Kritische Geographie, 14.06 bis 16.06.2019, Berlin.

  • „Die (Wieder-)Entdeckung von Ghanas Bauxit“
    Workshop Environmental Humanities, 15.02.2019, WZU Augsburg.

  • „Extraction of Ghanas Bauxite: Imaginaries and Conflicts“ 

     2nd Austrian Conference on International Resource Politics   Resources for a social-ecological transformation, 28.02. bis 02. März 2019, Innsbruck.  

  • "Wakanda und die Ressource Vibranium: Zwischen Utopie und Wirklichkeit" 
    Ringvorlesung „Fantasy und Science Fiction: Konstruktion, Interpretation, Faszination“ Augsburg, 2018.

  • "Probleme sind nur dornige Chancen - Wie der deutsche Marshallplan mit Afrika strukturelle Herausforderungen Afrikas strategisch umgedeutet." 
    Forschungswerkstatt Kritische Geographie, 14.06 - 16.06.2018, Frankfurt a.M.

  • "Re-search is a dirty word - Dekolonialisierung der Forschungspraxis und Perspektiven der Politischen Ökologie" (zusammen mit Birgit Hoinle) 
    Forschungswerkstatt Kritische Geographie, 14.06 - 16.06.2018, Frankfurt a.M.

  • "Dynamiken und Konsequenzen der Vielfachkrise in den Ländern des Südens, am Beispiel der Bauxit-Aluminium Industrie in Ghana." 
    Räumliche Transformation: Prozesse, Konzepte, Forschungsdesign​s. Tagung des TRUST Promotionskollegs und der Akademie für Raumforschung und Landesplanung, 23.05 - 24.05.2018, Hannover.

  • „Expedition in das Kaokoveld: Kolonialgeographie und gegenwärtige Dekolonialisierung geographischer Forschungspraktiken.“ 
    Tagung Neue Kulturgeographie XV - Materie, Materialien, Methoden. 25.01. bis 27.01.2018. Freiburg

  • Downsizing: Fachvortrag zu dem Kinofilm 'Downsizing' im Rahmen der Augsburger CineUni (zusammen mit Matthias Schmidt, Niklas Völkening)
    24. Januar 2018. Augsburg.

  • "Gleichzeitige und ungleiche Entwicklungen in Subsahara Afrika." 
    Jahrestagung des Arbeitskreis Subsaharisches Afrika der DGfG. 24.11. - 25.11.2017. Erlangen. 

  • "Nachhaltige Transformation verstehen - Universitäre Lehre im Zeichen der Third Mission." 
    4. Klimaschutzkonferenz des Wirtschaftsraums Augsburg am 07.11.2017. Posterpräsentation.

  • "Green was once a colour - Der Globale Süden und das Narrativ der Green Economy." 
    Environmental Humanities 18.10.2017 - 19.10.2017. Umweltstation Schneefernerhaus, Zugspitze. 

  • "Im Süden nichts Neues? Für eine (Re-)Politisierung des Anthropozän." 
    in Session: LT5-FS16.1 Politische Ökologie im Anthropozän – Entwicklungen und kritische Perspektiven​. ​
    Deutscher Kongress für Geographie 2017, Tübingen.

  • "Simultaneity as Challenge for Development in the Global South?"
    Leitthema 5: Natur und Gesellschaft. ​
    Deutscher Kongress für Geographie 2017, Tübingen.

  • "Inevitable certainty? reflections on modernity – a critical political ecology." (zusammen mit Middendorf S., Hölzel D.)
    LT5-P17 -  ​​Deutscher Kongress für Geographie 2017, Tübingen. 

  • "Simultaneity as Key Challenge for Transformations in the Global South"
    Ecological Challenges Conference 15.02 - 18.02.2017 in Oslo, Norway

  • „Ein neues Paradigma der Nachhaltigkeit? Geographie und Gesellschaft im 21. Jahrhundert!“
    Workshop Leitung und Impuls-Vortrag (Purwins, S., Tsigaridas, M., Wilden, D.)
    Deutscher Kongress für Geographie 2015, 01.10. - 06.10.2015, Berlin. 

Forschungsprojekte

10/2018 bis 02/2019          Wissenschaftliche Begleitung der Familienbildung im Landkreis Günzburg

 

09/2018 bis 03/2019          Wissenschaftliche Begleitung der Familienbildung im Landkreis Aschaffenburg

 

04/2019 bis 12/2019          Wissenschaftliche Begleitung der Familienbildung im Landkreis Garmisch-Partenk.

 

07/2018 bis 09/2021          Wissenschaftliche Begleitung des Modellprojektes

                                          Gesunder Markt Biberbach – Vital dahoim

 

08/2018                              Dachmarkenentwicklung Zugspitz Region

 

seit 06/2018                        Nachhaltigkeit in und um Augsburg

 

seit 06/2018                       Besucher*innenbefragung MODULAR Festival 

 

seit 06/2018                       Lehrprojekt ‘Augsburgs Koloniale (K)Erben’

 

Verwaltung und Funktion

  • Modulbeauftragter für die ‘Einführung in die Geographie mit Propädeutik’
  • Mitglied im Arbeitskreis ‘Denkwerkstatt Lehre’
  • Mitglied der Akkreditierungskommission 2019/2020 für die Studiengänge der Geographie
  • ständiges Mitglied im Arbeitskreis Nachhaltigkeit der Universität und Vertretung im Nachhaltigkeitsbeirat der Stadt Augsburg
  • bis September 2019: Mitglied in der Institutsleitung für Geographie der Universität Augsburg, als Vertreter des akademischen Mittelbaus
  • Öffentlichkeitsarbeit am Institut für Geographie: Betreuung des Instagram Auftrittes (@geouniaugsburg)
 

Mitgliedschaften

  • Vorstandsmitglied der Schwäbisch Geographischen Gesellschaft

  • Regionalforum Schwaben des Deutscher Verband angewandter Geographie (DVAG)

  • GreenOffice Universität Augsburg (Gründungsmitglied und Berater)

  • Fördermitglied der Fachschaft Geographie Augsburg e.V. 

  • Mitglied im Arbeitskreis Politische Geographie

  • Verband für Geographie an deutschsprachigen Hochschulen und Forschungseinrichtungen (VGDH)

     

Lehrveranstaltungen

(Angewandte Filter: Semester: WS 2019/20 | Institutionen: Fakultät für Angewandte Informatik | Dozenten: Sebastian Purwins | Vorlesungsarten: alle)
Name Semester Typ
Vorbereitungsseminar zur Großen Exkursion Ghana Wintersemester 2019/20 Seminar
Übung Propädeutik (Kurs 1) Wintersemester 2019/20 Übung
Einführung in die Geographie mit Propädeutik Wintersemester 2019/20 Vorlesung
Kleine Exkursion HG 10: Geographen auf dem Christkindlesmarkt Wintersemester 2019/20 Exkursion
Große Exkursion Ghana Wintersemester 2019/20 Exkursion
Postkolonial Augsburg Wintersemester 2019/20 Forschungsgruppe
Übung Propädeutik (Kurs 6) Wintersemester 2019/20 Übung
Übung Propädeutik (Kurs 4) Wintersemester 2019/20 Übung
Arbeitsmethoden im Journalismus anhand des Lifeguide Augsburg Wintersemester 2019/20 Projektseminar
Übung Propädeutik (Kurs 3) Wintersemester 2019/20 Übung
Übung Propädeutik (Kurs 2) Wintersemester 2019/20 Übung
Kleine Exkursion HG 14 Wintersemester 2019/20 Exkursion
Übung Propädeutik (Kurs 5) Wintersemester 2019/20 Übung
Critical Mapping Wintersemester 2019/20 Übung

Betreute Abschlussarbeiten

Geographien des Globalen Südens und Politische Geographie

  • Geoökonomische und geopolitische Dimensionen der Belt and Road Initiative als Grundlage
    chinesischer Vormachtstellung (Maximilian Haberl)
  • Das Südchinesische Meer: politisches und ökonomisches Spannungsfeld im 21. Jahrhundert (Jan Hackemesser)
  • Soziale und räumliche Segregation in Buenos Aires (Cornelius Prik)
  • Deutsche Entwicklungszusammenarbeit in Zeiten von Flucht und Migration; Analyse der Themen Flucht und Migration in der deutschen Entwicklungszusammenarbeit im Zeitraum 2013 bis 2017 am Beispiel der Official Development Aid (Melissa Merle)
  • Die Entwicklungspolitik Deutschlands im Vergleich zum entwicklungspolitischen Engagement Chinas am Beispiel von Kenia (Lisa Färber)
  • Chinas Einfluss auf die Vereinten Nationen (Cornelius Lauritzen)
  • Entwicklungspotentiale durch den Export von E-Schrott und Elektroaltgeräten am Beispiel Ghana (Felix Schöneich)
  • Chinas Einfluss in Zentralasien, Chancen und Risiken der Belt and Road Initiative in Kasachstan, Kirgistan und Usbekistan (Lukas Greßhake)
  • Sozialismus und Ressourcenfluch in Venezuela (Felix Schmid)
  • Plastikmüll in den Ozeanen, Gefahren und Maßnahmen (Max Schafroth)
  • Energy and Gender: The empowerment of women through access to electricity and sustainable energy options in Subsahara Africa (Melanie Stahr)
  • China im Kupfergürtel Sambias: Entwicklungshilfe oder Neokolonialismus? (Christian Miller)

Stadt- und Regionalentwicklung / Wirtschaftsgeographie

  • Dorferneuerung als Instrument zur Entwicklung des ländlichen Raumes am Beispiel
    Münsterhausen (Stefan Gschwendtner)
  • Die regionalökonomische Bedeutung der Universität Augsburg – eine empirische Untersuchung des universitären Beitrags zur regionalen Innovationstätigkeit (Lisa Fink)
  • Die Dorferneuerung – ein Instrument des Regionalmanagements zur Entwicklung des ländlichen Raums – Chancen und Probleme einer Dorferneuerung anhand des Beispiels Sulzberg (Matthias Buz)
  • Regionale Identität mitteleuropäischer Kulturlandschaften, Kartierung histoirischer Kulturlandschaftselemente am Beispiel des Landkreises Augsburg (Felix Weinrich)
  • Nahversorgung im ländlichen Raum, aktuelle Entwicklungen in Bayern (Maximilian Kehmer)
  • Hürden und Hemmnisse einer nachhaltigen Urbanisierung in China (Louisa Hanke)
  • Bürgerbeteiligung in der Stadtentwicklung (Christine Lieders)
  • Die Westallianz und ihr Nutzen für die Gemeinden westlich der Landeshauptstadt München (Valentin Pentz)
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf, deren Zusammenwirkung mit der Unternehmenskultur und ihr Entwicklungshorizont in der Region Augsburg (Raul Istrate)

Tourismusgeographie (v.a. Alpenregion)

  • Die Auswirkungen von SARS-CoV-2 auf den Tourismus im Freistaat Bayern (Erik Jürgensen)
  • Climate Change and tourism in the Bavarian Alps. Challenges, responses and adaptions strategies (Fabian Loeffler)
  • Social Media im Tourismusmarketing. Wirksamkeit und Handlungsempfehlungen für den Landkreis Augsburg (Michael Huber)
  • Nachhaltiger Tourismus in den Alpen am Beispiel der Alpine Pearls (Melanie Port)
  • Overtourism in den deutschen Alpen am Beispiel des Höllentals (Zugspitz-Region) (Dennis Baum)
  • Entwicklung und Herausforderungen für den Tourismus im deutschen Alpenraum am Beispiel der Region Garmisch-Partenkirchen (Stefan Hörtensteiner)

Nachhaltigkeit, Gesellschaft und Mobilität

  • Potentiale des Öffentlichen Personen Nahverkehrs in der Region Augsburg – Chancen und
    Risiken für den Öffentlichen Personennahverkehr in der Region Augsburg, durch veränderte
    Nutzungsangebote (Thomas Schwarz)
  • Das öffentliche Fahrradverleihsystem der Stadtwerke Augsburg: Analyse der (Nicht-)
    Nutzer:innen und ihren Anforderungen, sowie Ermittlung allgemeiner Standortfaktoren von
    Fahrradverleihstationen (Mona Dürner)
  • Situationsanalyse der Verwaltung von Verkehrsdaten im Ländlichen Raum (Maximilian Böck)
  • Ende vom EEG, Anfang von PPA – eine Chancen- und Risikenanalyse (Laurin Flörke)
  • Nachaltigkeit von Elektroautos auf bundesweiter und lokaler Ebene am Beispiel Augsburgs (Mario Lehmeyer)
  • Konzepte für nachhaltige Stadtentwicklung am Beispiel Deutschland und Singapur (Marie-Luise Jesemann)
  • Die Zukunftsleitlinien der Stadt Augsburg, nachhaltige Transformation auf städtischer Ebene und deren Umsetzung (Isabel Bachem)
  • Verkehrsverbund Allgäu; Wäre die Einführung eines Verkehrsverbundes im bayerischen Allgäu aus geographischer Perspektive sinnvoll? (Alexander Riss)  
  • Chancen und Hürden des Gestaltungsansatz Permakultur (Simon Pfeiffer)
  • Potentiale nachhaltiger Mobilität in Augsburg (Tobias Wieser)
  • Nachhaltiges Supply Chain Management in KMUs, Explorative Fallstudie eines Unternehmens der Konsumgüterbranche (Severin Lohberger)  
  • Nachhaltige Mobilität  Augsburg im Vergleich zu bestehenden Konzepten (Michael Kaltenegger)
  • Chancen und Hemnisse für die Fahrradmobilität im Raum Augsburg im Kontext der nachhaltigen Mobilität (Paul Kirschner)  
  • Nachhaltige Mobilität: Anreize von betrieblicher und städtischer Seite zur Erhöhung des Radpendleranteils in Augsburg (Katharina Matysik)
  • Potenziale der Integration von E-Scooter in den Augsburger Umweltverbund: Ein E-Scooter Sharing Konzept der Stadtwerke Augsburg (Katja Scharrer)

Suche