Erfolgreicher Abschluss des Promotionsprojektes

Am 28. März 2022 hat Sebastian Purwins seine Dissertation erfolgreich verteidigt. Er hat damit sein Promotionsprojekt mit dem Titel: "A Political Ecology of Bauxite Extraction at Atewa Forest, Ghana" abgeschlossen.

Die Regierung von Ghana möchte im Atewa Forest Reserve Bauxit abbauen, für den Aufbau einer integrierten Bauxit-Aluminium Industrie. Mehrere Gruppierungen protestieren allerdings gegen dieses Vorhaben, welches auch in Zusammenhang mit einem Deal zwischen der Regierung und der chinesischen Unternehmensgruppe Sinohydro steht. Sebastian Purwins promovierte kumulativ und analysierte diesen Kampf um Natur aus einer politisch-ökologischen Sicht. Dabei ging er der Frage nach welche Akteure in den Konflikt involviert sind und wie, welche Interessen durchgesetzt werden. Die Arbeit hatte zudem einen starken Fokus auf Zeitlichkeit, denn im Sinne der Politischen Ökologie sind Ressourcen nicht nur, sondern sie 'werden' sozial produziert. Folglich betrachtete Sebastian Purwins auch Narrative über zukünftige Entwicklungen (future-making), die als machtvolle Strategien verstanden werden können.  

Die Arbeit wurde von Prof. Dr. Matthias Schmidt betreut, sowie zusätzlich begutachtet von Frau Prof. Dr. Karin Thieme und Herrn Prof. Dr. Hartmut Fünfgeld.

 

S. Purwins

Suche