Neues Forschungsprojekt „STIBS – Smart Tourism in Bayerns Städten“

Der Arbeitsgruppe Standortentwicklung am Lehrstuhl für Humangeographie und Transformationsforschung ist es gelungen, erfolgreich eine Finanzierung für das Forschungsprojekt 'Smart Tourism in Bayerns Städten (STIBS)' einzuwerben. Die Fachjury am Bayerischen Zentrum für Tourismus (BZT) sprach sich nachdrücklich für die Förderung dieses Forschungsvorhabens aus.

Ab November 2020 werden PD Dr. Markus Hilpert und Christina Graß M.Sc. den Einsatz intelligenter und vernetzter Technologien im bayerischen Städtetourismus untersuchen.

 

Arbeitsgruppe Standortentwicklung

Suche