Lebenslauf

Seit April 2011: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Geographie

Forschungsschwerpunkte

Einfluss des Klimawandels auf die Wasserwirtschaft

- Folgen des Klimawandels in süddeutschen Fließgewässern

- Veränderung der Fließgewässertemperaturen in staugeregelten Flüssen

- Vulnerabilitätsabschätzung und Risikomanagement

 

Quantitative Messtechniken der Hydrologie (Hydrometrie)

 

Geschiebemanagement in Flusssystemen

Lehrveranstaltungen

(Angewandte Filter: Semester: aktuelles | Dozenten: Wolfgang Merkel | Vorlesungsarten: alle)
Name Semester Typ
Keine Vorlesungen vorhanden.

 

  • Klimatologie, Hydrologie, Bodenkunde, Geomorphologie, Vegetationskunde, Ökozonen
  • Hydrologie und Hochwasserrisikomanagement
  • Arbeitsmethoden der Physischen Geographie
  • Hydrologisches Praktikum

 

 

Publikationen

Stojakowits, P., Epple, T., Merkel, W., Friedmann, A. & Wetzel, K.-F. (2019): Wege zur Zielerreichung des guten ökologischen Potenzials am Beispiel der Iller zwischen Krugzell und Lautrach. – Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 63 (5), S. 262-277.

 

Tsigaridas, M., Merkel, W. & Wetzel, K.-F. (2016): Geschiebemanagement an der Iller –Vorstellung des gemeinsamen Projektes des Instituts für Geographie, Universität Augsburg und den Bayerischen Elektrizitätswerken -In: Peter Chifflard, P., Karthe, D. & Heller, K. (2016): Beiträge zum 47. Jahrestreffen des Arbeitskreises Hydrologie vom 19.-21. November 2015 in Dresden. Geographica Augustana 20: 92-100.

 

 

 

 

Suche