Informatik studieren im Ausland

Für ein Studium im Ausland stehen Ihnen voerschiedene Prgramme zur Verfügung:

 

  • Erasmus+: Austauschprogramm innerhalb Europas. Die Informatik hat hier 7 Partneruniversitäten aus 7 verschiedenen Ländern.
  • WeltWeit: Weltweites Austauschprogramm. Die Informatik hat hier 43 Partneruniversitäten aus 43 verschiedenen Ländern.
  • Free Mover: Organisieren Sie Ihren Auslandsaufenthalt selbst und bewerben Sie sich bei einer Universität Ihrer Wahl.

Informieren Sie sich beim akademischen Auslandsamt über diese Programme, die Partneruniversitäten und die Anerkennung von im Ausland erfolgreich absolvierten Veranstaltungen in Ihrem Studiengang.

 

Ansprechpartner

Lehrstuhlinhaber
Lehrstuhl für Organic Computing
Prof. Dr. Elisabeth André
Lehrstuhlinhaberin
Institut für Informatik

Suche