Michael Aumüller M.Sc.

Wiss. Mitarbeiter
Lehrstuhl für Produktionsinformatik
Telefon: +49 (0)821 598 3084
E-Mail:
Raum: 408 (Standort "Alte Universität")
Sprechzeiten: Nach Vereinbarung
Adresse: Eichleitnerstraße 30, 86159 Augsburg

Lebenslauf

Nach einer Ausbildung zum Chemikanten bei der Degussa Initiators GmbH studierte Michael Aumüller von 2008 bis 2014 Materialwissenschaften und Physik an der Universität Augsburg und war während des Studiums als wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Physik beschäftigt. In seiner Masterarbeit im Bereich der Experimentalphysik beschäftigte er sich mit der molekularen Dynamik von ionischen Flüssigkeiten. Anschließend war er von 2014 bis 2018 als Prozessentwickler in der Abteilung für Forschung und Entwicklung der voxeljet AG beschäftigt. Seit Dezember 2018 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Produktionsinformatik im Themenbereich der additiven Fertigung.

Forschungsschwerpunkte

  • Formkomplexität im Zusammenhang bei hybriden Fertigungsverfahren

  • Maschinelles Lernen in der additiven Fertigung

  • 3D-Multimaterialdruck

Publikationen

  • voxeljet AG, Erfinder: I. Gnüchtel, F. Mögele, M. Aumüller: 3D-Druckverfahren und damit hergestellte lösliche Form insbesondere zur Verwendung in Kaltguss- und Laminierverfahren. Offenlegungsschrift, DE 10 2017 009 742 A1 (2019)

  • P. Sippel, V. Dietrich, D. Reuter, M. Aumüller, P. Lunkenheimer, A. Loidl, S. Krohns: Impact of water on the charge transport of glass-forming ionic liquid. J. Mol. Liquids 223, 635-642 (2016)

Suche