Praktika

Jedes Jahr findet im Sommer die Praktikerreihe der Augsburger Stage statt. Namhafte Kanzleien und Unternehmen stellen sich in diesem Rahmen den Studierenden vor. Damit können für beide Seiten gewinnbringende Kontakte geknüpft werden. Diese Kontakte können auch für Praktika genutzt werden. Da sich die Teilnehmer*innen des Austauschprogramm in einem Auswahlverfahren gegen ca. 60 Bewerber*innen durchsetzen konnten, haben sich die teilnehmenden Unternehmen teils dazu entschieden das Bewerbungsverfahren für Teilnehmer*innen des USA- / Australien-Austausch-Programms deutlich zu verkürzen.

Seminar

Jeweils im Sommersemester bietet Professor Möllers in Zusammenarbeit mit Professor Wendel von der Pepperdine University ein gemeinsames Seminar zum Kapitalmarktrecht, Methodenlehre und zur ökonomischen Analyse des Rechts an. Dieses Seminar ist komplett auf Englisch, so dass es sich hervorragend für die Rückkehrer aus den USA / Australien anbietet. Das Seminar findet im Juli auf der Insel Frauenchiemsee statt. Da auch die amerikanischen Teilnehmer*innen des Summer Programs an dem Seminar teilnehmen, können alte Bekanntschaften aufgefrischt und neue geschlossen werden.

LL.M. Programm

Schließlich sind die Teilnehmer*innen des Programms für den Magisterstudiengang Recht der Internationalen Wirtschaft qualifiziert. Bei diesem Aufbaustudiengang wird ein einsemestriger Auslandsaufenthalt vorausgesetzt. In der Vergangenheit hat sich gezeigt, dass die Teilnehmer*innen des Austauschprogramms besonders für den LL.M. qualifiziert sind.

Kontakt

Christoph Salger M.Sc.
Ansprechpartner für den USA-Austausch und das Augsburger Summer Program
Juristische Fakultät
Fachdekan für Internationales

Suche