Stundenplanung im Wintersemester 2022/2023

Stundenpläne für das Wintersemester 2022/2023

Hier finden Sie die Stundenpläne für das Wintersemester 2022/2023. Über etwaige Änderungen informieren wir Sie bis zum Beginn der Vorlesungszeit auf dieser Seite und während der Vorlesungszeit über Digicampus. Alle Pflichtvorlesungen, Wahlveranstaltungen, Fallbesprechungen und Veranstaltungen der Fremdsprachigen Rechtsausbildung werden in Präsenz angeboten. Wahlveranstaltungen. Die Prüfungen zum Ende der Vorlesungszeit sind in Präsenz zulässig.

Teasergrafik_Stundenplan

Fallbesprechungen

Die Fallbesprechungen können in Präsenz angeboten werden. Die Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den jeweiligen Fallbesprechungen ist beschränkt. Dies ermöglicht (jedenfalls teilweise) die Kommunikation.

Detaillierte Informationen zur Anmeldung (hierfür ist während der ersten Vorlesungswoche eine Priorisierung über Digicampus erforderlich!) finden Sie unten auf dieser Seite.

seminarraum

Schwerpunktstudium

Auf der Seite des Schwerpunktstudiums stellen wir Ihnen die neun Schwerpunktbereiche vor.

In kurzen Videos verschaffen Ihnen die Professorinnen, Professoren und Studierende einen Ein- und Überblick über die Inhalte und erleichtern Ihnen die Entscheidung für einen Schwerpunkt.

Teaserbild Studiodreh

Allgemeine Informationen rund um das Studium im Wintersemester 2022/2023 (Stand: 25. August 2022)

Die rechtlichen Rahmenbedingungen erlauben uns, alle Veranstaltungen des Wintersemesters 2022/2023 in Präsenz anzubieten. Hybride Angebote sind nur im Rahmen des Examinatoriums vorgesehen.   

Bei der Stundenplanung des Wintersemesters 2022/2023 haben wir Fahrzeiten zwischen der Universität und Ihrem Wohnort so weit es geht berücksichtigt. Die meisten Veranstaltungen beginnen um 10.00 Uhr. Mit wenigen Ausnahmen sind die Schwerpunktveranstaltungen und die Fallbesprechungen auf zwei Tage verblockt. Universitätsweit einheitliche Zeitslots ermöglichen weiterhin die Abstimmung mit den Angeboten der anderen Fakultäten. Mit Aufenthaltsmöglichkeiten im Fakultätsgebäude lassen sich Zeiten an der Universität gut überbrücken.

Zur Überbrückung von Wartezeiten planen wir, während der Vorlesungszeit zwei Seminarräume (neben den Arbeitsplätzen in der Bibliothek) zur Verfügung zu stellen.

Der Besuch der Präsenzveranstaltungen ist nicht mehr   abhängig von einem negativen Testergebnis, einer doppelten Impfung oder vom Nachweis der Genesung. Wir bitten Sie, bei Vorliegen von Erkältungssymptomen von einem Besuch der Veranstaltungen abzusehen.

Das momentane Infektionsgeschehen erlaubt es, die bis April 2022 geltende Maskenpflicht in den Gebäuden der Universität Augsburg in eine dringende Empfehlung von FFP2-Masken abzumildern. Zugleich appelliert das Präsidium der Universität Augsburg an die Solidarität aller Universitätsmitglieder und ihrer Gäste.

Bitte führen Sie grundsätzlich auf dem Campus eine Maske mit sich: Wenn eine Dozierende oder ein Dozierender oder auch ein Büro mit Parteiverkehr darum bittet, setzen Sie sie bitte auf. Das Ziel der Universität Augsburg ist es, das Präsenz-Wintersemester 2022/2023 unter sicheren Bedingungen fortzusetzen.

Die Fallbesprechungen werden in Präsenz angeboten.

  • Um die Kommunikation zu fördern, ist die Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den jeweiligen Fallbesprechungen beschränkt.
  • Sie können sich im Rahmen eines sog. „Priorisierungsverfahrens“ bei Digicampus frei für den Wochentag und den Zeitpunkt Ihrer Fallbesprechung entscheiden. Dieses „Priorisierungsverfahren“ wird in der ersten Woche der Vorlesungszeit durchgeführt (zunächst für die Fallbesprechungen im Bürgerlichen Recht, dann für die Fallbesprechungen im Öffentlichen Recht, zuletzt für die Fallbesprechungen im Strafrecht). Informationen zum „Priorisierungsverfahren“ erhalten Sie unten unter dem Reiter „Digicampus“.
  • Die Fallbesprechungen starten in der zweiten Woche der Vorlesungszeit.

Die Anmeldung zu den Fallbesprechungen erfolgt im digicampus.

Wo Sie diesen finden, was eine sogenannte Priorisierung ist und und wie sich sich zu den Fallbesprechungen anmelden können erfahren Sie in folgendem Video:

 

 

Der Hauptkurs hat Mitte September 2022 begonnen und wird im Wintersemester 2022/2023 hybrid fortgesetzt.

Die Klausurbesprechungen im Rahmen des Klausurenkurses finden weiterhin digital statt; die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten ausführliche Lösungshinweise für das Selbststudium.

Die Korrektur der Klausuren im Rahmen des Klausurenkurses wird beschleunigt.

Im Rahmen des Klausurenkurses können jeden Freitag fünfstündige Originalklausuren in Präsenz geschrieben werden.

 

Über den Newsletter des Examinatoriums bleiben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer jedenfalls auf dem aktuellen Stand.
Die An- sowie Abmeldung für den Newsletter ist über den nachstehenden Link möglich.

 

Newsletter Examinatorium

Den Großteil der Veranstaltungen, die wir im Rahmen der „Fremdsprachigen Rechtsausbildung“ anbieten, werden wir in Präsenz durchführen. Die Teilnehmerzahl der kleinen Gruppen wird 20 Studierende nur selten überschreiten.

 

Infos zur Fremdsprachigen Rechtwissenschaftlichen Ausbildung

Veranstaltungen zum Erwerb sog. „Schlüsselqualifikationen“ leben von der Interaktion in Kleingruppen. Ein Angebot für die hierzu erforderliche große Anzahl an Veranstaltungen wird im Sommersemester 2022 noch nicht gänzlich möglich sein. Dennoch wollen wir Ihnen auch im Wintersemester 2022/2023 die Teilnahme an einer Veranstaltung in diesem Bereich ermöglichen.

Die Veranstaltung „Mediation“ wird auf drei Säulen basieren:

  • 1. Säule:
    Auftaktveranstaltung am in Präsenz.
  • 2. Säule: Skript und Tutorials
    In einem zweiten Schritt wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern anschließend über Digicampus ein Skript zur Veranstaltung „Mediation“ zur Verfügung stehen. Im weiteren Verlauf des Sommersemesters folgen in regelmäßigen Abständen mehrere Tutorials, in denen das Skript schrittweise vertieft wird. Die Tutorials werden regelmäßig auf einem Padlet hochgeladen.
  • 3. Säule:
    Praktische Umsetzung in vier inhaltsgleichen, jeweils zweistündigen Präsenzveranstaltungen.

Organisatorisches:

  • Der Zeitraum für die Anmeldung bei Digicampus: wird während der Vorlesungszeit bekannt gegeben.
  • Die Möglichkeit zur Teilnahme haben (angemeldete) Studierende ab dem vierten Fachsemester.
  • Die Teilnehmerzahl ist auf 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrenzt.
  • Für die Teilnahmebestätigung ist der Besuch der Auftaktveranstaltung sowie der Besuch einer der vier Abschlussveranstaltungen erforderlich (entschuldigtes Fehlen kann nicht berücksichtigt werden).
  • Die Veranstaltung wird auch im kommenden Sommersemester wieder angeboten.
  • Der Nachweis über den Besuch einer Veranstaltung zum Erwerb sog. „Schlüsselqualifikationen“ ist keine Voraussetzung für die Teilnahme am staatlichen Prüfungsteil der Ersten Juristischen Prüfung. Der Nachweis muss vielmehr bis zur mündlichen Universitätsabschlussprüfung erfolgen.
  • Dozentin: Frau RAin Dr. Susanne Kobor
25. August 2022

Wegweiser für Studierende im ersten Semester

Herzlich willkommen! Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Studium an der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg entschieden haben. Auf unseren Erstsemester-Seiten stellen wir Ihnen wichtige Informationen rund um Ihren Studienstart zur Verfügung - sei es zum Studienablauf oder zu Begrifflichkeiten wie CampusCard und Digicampus. Außerdem lernen Sie hier bereits einige wichtige Kontaktpersonen der Fakultät kennen.

25. August 2022

Orientierungstag

Der Orientierungstag findet am 12. Oktober 2022 statt. Genaue Informationen zum Ablauf und zur Anmeldung erhalten Sie in den folgenden Wochen auf unserer Website. Seien Sie am 12. Oktober 2022 dabei und lernen Sie die Juristische Fakultät kennen!

Ständig aktualisiert: Schwerpunktseminare und propädeutische Seminare

(Angewandte Filter: Semester: WS 2022/23 | Institutionen: Juristische Fakultät | Vorlesungsarten: Seminar, Proseminar)
Name Dozent Semester Typ
Blockseminar zum Thema „‚Volenti non fit iniuria‘ im Medizinrecht“ Klose

Martin Klose,

Neuner

Jörg Neuner

Wintersemester 2022/23 Seminar
Propädeutisches/SP-Seminar "Verfassungskonflikte polarisierter Gesellschaften" (SP I, IV) Wolff

Daniel Wolff

Wintersemester 2022/23 Proseminar
Zivilrechtsvereinheitlichung einst und heute. Wege zu einem Europäischen Zivilrecht (SP I, IX sowie ReWi) Kreutz

Peter Kreutz

Wintersemester 2022/23 Seminar
Rechtsfragen des Schiedswesens in der GKV Klass

Irene Klass,

Gassner

Ulrich Gassner

Wintersemester 2022/23 Seminar
Rechtsmissbrauch im Arbeitsrecht Dragolj

Aida Dragolj

Wintersemester 2022/23 Proseminar
Aktuelle Entwicklungen im Völker- und Europarecht Rensmann

Thilo Rensmann

Wintersemester 2022/23 Seminar
Seminar Gesellschafts-, Bank- und Kapitalmarktrecht sowie Kartellrecht (SP III, VII, VIII + ReWi) Möllers

Thomas Möllers,

Winter

Lea Winter

Wintersemester 2022/23 Seminar
Seminar im Schwerpunkt IV - „Neue Entwicklungen im Umwelt-, Planungs- und Infrastrukturrecht“ Kment

Martin Kment

Wintersemester 2022/23 Seminar
Seminar im Umsatzsteuerrecht, SP II Zugmaier

Oliver Zugmaier

Wintersemester 2022/23 Seminar
Aktuelle Fragen des Kapitalgesellschaftsrechts und des Kapitalmarktrechts Kort

Michael Kort,

Herfs

Achim Herfs

Wintersemester 2022/23 Seminar
Das Unternehmen in der Krise: Aktuelle und grundlegende Fragen im Insolvenz- und Restrukturierungsrecht Koch

Raphael Koch

Wintersemester 2022/23 Seminar
Einführung in das japanische Recht Schön

Oliver Schön

Wintersemester 2022/23 Proseminar
„Terrorismus und seine Bekämpfung im Strafrecht“ Peltzer

Fabian Peltzer

Wintersemester 2022/23 Proseminar
Bauernkrieg (SP I, IX, ReWi) Becker

Christoph Becker

Wintersemester 2022/23 Seminar
Seminar SP V - Wichtige Fälle und Entscheidungen zum Wirtschaftsstrafrecht Kasiske

Peter Kasiske

Wintersemester 2022/23 Seminar

Sonstiges...

Stellenausschreibungen an der Juristischen Fakultät

Hier gelangen Sie zu unseren aktuell offenen Stellen...

Tastatur Apply Now

360°-Campus-Rundgang

Besuchen Sie unseren Campus virtuell über unseren 360°-Rundgang!

Campus der Universität

Suche