Prof. Dr. Christian Gomille

Juniorprofessur für Bürgerliches Recht, deutsches und internationales Zivilverfahrensrecht
Juristische Fakultät
Telefon: +49 (0)821 598-4390
Fax: +49 (0)821 598-4591
E-Mail:
Raum: 1057 (H)
Sprechzeiten: nach Vereinbarung
Adresse: Universitätsstraße 24, 86159 Augsburg

Akademischer Werdegang

  • seit Nov. 2012: Juniorprofessor an der Universität Augsburg
  • Nov. 2015: Habilitation durch die Juristische Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München und Erteilung der Lehrbefähigung für die Fächer Bürgerliches Recht, Zivilverfahrensrecht, Europäisches und Internationales Zivilverfahrens- und Privatrecht sowie Rechtsvergleichung (Habilitationsschrift: „Informationsproblem und Wahrheitspflicht – Ein Aufklärungsmodell für den Zivilprozess“; Mentorat: Professor Dr. Johannes Hager, Professor Dr. Hans Christoph Grigoleit und Professor Dr. Stephan Lorenz)
  • Jan. 2009: Promotion durch die Juristische Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München (Dissertation: „Standardisierte Leistungsbewertungen – Eine äußerungsrechtliche Untersuchung“; Betreuer: Professor Dr. Johannes Hager)
  • Jan. 2006 bis Okt. 2012: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Medienrecht (Professor Dr. Johannes Hager) an der Ludwig-Maximilians-Universität München (bis Dez. 2011 als Wissenschaftlicher Assistent bzw. Akademischer Rat auf Zeit, bis Juli 2012 Forschungsstelle für Notarrecht, bis Okt. 2012 durch die DFG finanzierte eigene Stelle)
  • April 2002 bis Dez. 2005: Mitarbeiter der Kanzlei SSW Schneider Schiffer Weihermüller in München (Nebentätigkeit als Rechtsreferendar, Assessor, Aug. 2004 bis Dez. 2005 als Rechtsanwalt)
  • Mai 2004: Zweites Juristisches Staatsexamen in München
  • April 2002 bis Mai 2004: Rechtsreferendar am OLG München mit Stationen in München, Bad Tölz und Paris
  • Jan. 2002: Erstes Juristisches Staatsexamen in München
  • Nov. 1998 bis Juli 1999: Studentische Hilfskraft am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Patent-, Urheber- und Wettbewerbsrecht in München
  • Okt. 1997 bis Jan. 2002: Studium der Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Sept. 1996 bis Sept. 1997: Zivildienst beim Mobilen Sozialen Dienst der Arbeiterwohlfahrt in Heidelberg
  • Juli 1996: Abitur in Heidelberg

 

 

Schriftenverzeichnis

Suche