Juniorprofessur für Bürgerliches Recht

#WirBleibenZuhause

Nach diesem Motto arbeiten wir derzeit im Home-Office und sind deshalb ausschließlich per E-Mail erreichbar!

Aktuelles

Neuerscheinung: Rechtshandbuch Kryptowerte

22.07.2020

Die Blockchain-Technologie ermöglicht in Form von Kryptowährungen, der Tokenisierung von Vermögenswerten und Initial Coin Offerings (ICOs) neue Möglichkeiten der Bezahlung, der Kapitalbeschaffung und des Investments. Die praktische Bedeutung ist schon jetzt enorm. Gleichzeitig waren grundlegende rechtliche Fragen bislang unbeantwortet. Das Rechtshandbuch Kryptowerte hat es sich zur Aufgabe gemacht, die damit zusammenhängenden zivil-, aufsichts-, bilanz-, straf- und steuerrechtlichen Fragen umfassend auszuleuchten.

Neuerscheinung: Warum die Übertragung von Bitcoins kein dingliches Rechtsgeschäft erfordert

07.05.2020

Wie Transaktionen von Bitcoins in der Blockchain rechtlich zu erfassen sind, zeigt Frau Professor Maute in ihrem im Tagungsband "Privatrecht 2050 – Blick in die digitale Zukunft" erschienenen Beitrag mit dem Titel "Warum die Übertragung von Bitcoins kein dingliches Rechtsgeschäft erfordert".

„Preis für gute Lehre“ für Prof. Dr. Lena Maute

10.12.2019

Für ihre ausgezeichnete Lehre wurde Frau Professor Dr. Maute von Wissenschaftsminister Bernd Sibler der „Preis für gute Lehre“ verliehen. Mit diesem Preis würdigt das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst jährlich die Arbeit der besten bayerischen Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer.

Juniorprofessorin für Bürgerliches Recht
Juristische Fakultät

Suche