Prof. Dr. Wolfgang Wurmnest

Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Wirtschaftsrecht, Internationales Privat- und Verfahrensrecht sowie Rechtsvergleichung
Juristische Fakultät
Telefon: +49 821 / 598-4966
E-Mail:
Raum: 1113 (H)
Sprechzeiten: Nach Vereinbarung
Adresse: Universitätsstraße 24, 86159 Augsburg

Lebenslauf

Werdegang

  • Studium der Rechtswissenschaften in Hamburg und Lyon (Jean Moulin III) (1992-1998)
  • Erstes Juristisches Staatsexamen, Hamburg (1998)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Dr. Peter Behrens am Europa Kolleg Hamburg und bei Prof. Dr. Magnus an der Universität Hamburg (1998-2001)
  • Rechtsreferendariat in Hamburg, Brüssel und San Francisco (2000-2002)
  • Zweites Juristisches Staatsexamen, Hamburg (2002)
  • Promotion, Hamburg (2002)
  • Wissenschaftliche Hilfkraft bei Prof. David Caron, Berkeley (2003-2004)
  • Master of Laws (Berkeley) (2004)
  • Wissenschaftlicher Referent am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg (2002-2003, 2004-2008)
  • Lehrstuhlvertretung, Universität zu Köln (Wintersemester 2008/2009)
  • Habilitation in Hamburg (2009)
  • Universitätsprofessor, Lehrstuhl für Deutsches und Europäisches Privat- und Wirtschaftsrecht, Internationales Privatrecht sowie Rechtsvergleichung, Leibniz Universität Hannover (2009-2013)
  • Seit April 2013 Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Wirtschaftsrecht, Internationales Privat- und Verfahrensrecht sowie Rechtsvergleichung, Universität Augsburg

 

Gastdozenturen

  • Adam-Mickiewicz-Universität, Posen (2005)
  • Universität St. Petersburg (2006, 2007)
  • Foreign Trade University, Hanoi (2016, 2017, 2018, 2019)
  • Université Jean Moulin (Lyon III) (2017)
  • Università di Foggia (2017)

 

 

Stipendien

  • 1999-00 Stipendiat des DFG-Graduiertenkollegs „Integrationsforschung“ der Universität Hamburg
  • 2003-04 Stipendiat des Deutschen Akademischen Austauschdienstes

 

 

Mitgliedschaften

 

Forschungsschwerpunkte

  • Internationales Privat- und Zivilverfahrensrecht
  • Wirtschaftsrecht, insb. Kartellrecht
  • Europäisches Privatrecht
  • Rechtsvergleichung

Publikationen / Publications

I. Monographien

  • Marktmacht und Verdrängungsmissbrauch – Eine rechtsvergleichende Neubestimmung des Verhältnisses von Recht und Ökonomik in der Missbrauchsaufsicht über marktbeherrschende Unternehmen, Mohr Siebeck, 2. Auflage, Tübingen 2012, XXX + 694 S. Vorauflage Rezensiert von:
    • Arndt Christiansen, WuW 2011, 621-622.
    • Volker Emmerich, AG 2011, 724.
    • Andreas Heinemann, CML Rev. 49 (2012), 835-837.
  • Third-Party Liability of Classification Societies – A Comparative Perspective, Springer, Berlin/Heidelberg 2005, XVII + 124 S. (zusammen mit Jürgen Basedow). Rezensiert von:
    • Alexander Mittmann, Journal du droit international (Clunet) 2006, 379-381.
  • Die Dritthaftung von Klassifikationsgesellschaften, Mohr Siebeck, Tübingen 2004, XIII + 100 S. (zusammen mit Jürgen Basedow). Rezensiert von:
    • Johannes Trappe, RabelsZ 72 (2008), 193-197.
  • Grundzüge eines europäischen Haftungsrechts – Eine rechtsvergleichende Untersuchung des Gemeinschaftsrechts unter Einbeziehung der Rechte Deutschlands, Englands und Frankreichs, Dissertation, Mohr Siebeck, Tübingen 2003, XXII + 386 S. Rezensiert von:
    • Alexander Mittmann, Rev. int. dr. comp. 2004, 275-277.
    • Nils Jansen, ZEuP 2004, 441-446.
    • Andreas Spickhoff, GPR 2004, 140-143.
    • Verica Trstenjak, Pravna Praksa 20/2004, 38-39.
    • Helmut Koziol, RabelsZ 69 (2005), 166-170.
    • Costanza Honorati, Riv. dir. int. priv. proc. 2005, 1245-1247.
    • Hans Claudius Taschner, ICLQ 55 (2006), 503-506.

 

II. Herausgabeschaften

  • beck-online.GROSSKOMMENTAR zum Zivilrecht (BeckOGK), Herausgeber der Abschnitte zum Internationalen Privatrecht (seit 2013) (zusammen mit Marc-Philippe Weller und Christine Budzikiewicz).
  • Private Enforcement of European Competition and State Aid Law: Current Challenges and the Way Forward, Wolters Kluwer, Alphen aan den Rijn 2020, 390 S. (zusammen mit Ferdinand Wollenschläger und Thomas M.J. Möllers).
  • European Private International Law and Member State Treaties with Third States: The Case of the European Succession Regulation, Intersentia, Cambridge - Antwerp - Chicago 2019, 465 S. (zusammen mit Anatol Dutta). Rezensiert von:
    • Peter Mankowski, ErbR 2020, 140.
    • Jeremy Heymann, RCDIP 2020, 406-409.
    • Martin Margonski, ZEuP 2020, 748-750.
  • Festschrift für Ulrich Magnus zum 70. Geburtstag, sellier european law publishers, München 2014, XV + 734 S. (zusammen mit Peter Mankowski).
  • Structure and Effects in EU Competition Law – Studies on Exclusionary Conduct and State Aid, Wolters Kluwer, Alphen aan den Rijn 2011, XXV + 343 S. (zusammen mit Jürgen Basedow). Rezensiert von:
    • o.N., Ars Aequi 2011, 761.
    • Claudia Seitz, EuZW 2012, 260.
    • Oles Andriychuk, CML Rev. 49 (2012), 839-842.
  • Unternehmen auf offenen Märkten – Symposium zum 70. Geburtstag von Peter Behrens, Nomos, Baden-Baden 2011, 135 S. (zusammen mit Jürgen Basedow).
  • Casebook Europäisches Haftungs- und Schadensrecht, Nomos, Baden-Baden 2002, 401 S. (zusammen mit Ulrich Magnus; in diesem Buch wurden zudem die Grundlagenteile sowie zwölf Urteilsanmerkungen von mir verfasst). Rezensiert von:
    • Bernhard A. Koch, ZEuP 2004, 200-201.

 

III. Kommentierungen

  • Kommentierung der Art. 6 Abs. 3, 4 Rom II-VO (Kartellkollisionsrecht), in: Münchener Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch, Band 12: Internationales Wirtschaftsrecht, C.H.Beck, 8. Auflage, München, i.E.
    • 7. Auflage, München 2018, 37 S. (Neukommentierung).
  • Kommentierung der §§ 307-309 BGB, in: Münchener Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch, Band 2: Schuldrecht Allgemeiner Teil: §§ 241-432, C.H.Beck, 8. Auflage, München 2019, 385 S.
    • 7. Auflage 2015, 304 S.
    • 6. Auflage 2012, 301 S. (übernommen von Eva-Maria Kieninger).
  • Kommentierung der Art. 1-15, 49, 61-63 EuUnthVO, in: beck-online.GROSSKOMMENTAR zum Zivilrecht (BeckOGK), C.H.Beck, München, November 2019 [Onlineversion], ca. 194 S.
    • Oktober 2017 [Onlineversion], ca. 189 S.
  • Kommentierung der Art. 50-60 EuUnthVO, in: beck-online.GROSSKOMMENTAR zum Zivilrecht (BeckOGK), C.H.Beck, München, November 2019 [Onlineversion], ca. 45 S. (zusammen mit Birgit Müller).
    • Oktober 2017 [Onlineversion], ca. 45 S.
  • Kommentierung der Art. 9 und 10 Haager Unterhaltsprotokoll v. 2007, in: beck-online.GROSSKOMMENTAR zum Zivilrecht (BeckOGK), C.H.Beck, München, November 2019 [Onlineversion], ca. 10 S.
    • November 2018 [Onlineversion], ca. 10 S.
  • Kommentierung der Art. 40-42 EGBGB, Art. 7, 14 Rom II-VO, in: Juris Praxiskommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch, Band 6: Internationales Privatrecht, Juris, 9. Auflage, Saarbrücken 2019 [Onlineversion], ca. 82 S.
    • 8. Auflage, Saarbrücken 2017 [Onlineversion], 80 S.
    • 7. Auflage 2014 [Druckversion: 2015], 125 S. (dort auch Kommentierung der Art. 1-5 Rom II-VO).
    • 6. Auflage 2012 [Druckversion: 2013], 115 S. (Neubearbeitung).
  • Kommentierung des sachlichen, zeitlichen und internationalen Anwendungsbereichs der deutschen und europäischen Wettbewerbsregeln, in: Münchener Kommentar zum Wettbewerbsrecht, Band 1: Europäisches Wettbewerbsrecht, C.H.Beck, 3. Auflage, München 2020, 75 S. (zusammen mit Florian Wagner-v. Papp).
    • 2. Auflage 2015, 70 S. (zusammen mit Florian Wagner-v. Papp).
  • Anh zu § 33a GWB (Internationale Aspekte der Kartellrechtsdurchsetzung), in: Ulrich Loewenheim/Karl M. Meessen/Alexander Riesenkampff/Christian Kersting/Hans Jürgen Meyer-Lindemann, Kartellrecht: Europäisches und Deutsches Recht, C.H. Beck, 4. Auflage 2020, München i.E. (ca. 20 Seiten) (Neubearbeitung).

 

IV. Aufsätze und Buchbeiträge (einschließlich Besprechungsaufsätze)

  • Germany, in: Ernst Karner/Barbara C. Steininger (eds.), European Tort Law 2019 (European Tort Law Yearbook), De Gruyter, i.E. (zusammen mit Merlin Gömann).
  • Beiträge, in: Stephan Göthel (Hrsg.), Grenzüberschreitende M&A-Transaktionen: Unternehmenskäufe, Umstrukturierungen, Joint Ventures, SE, RWS Verlag, 5. Auflage, Köln 2020.
    • § 17 Grundlegung (573-582) (zusammen mit Marco Hartmann-Rüppel)
    • § 18 Europäisches Kartellrecht (583-677) (zusammen mit Till Steinvorth)
    • § 31 Grenzüberschreitende Strukturmaßnahmen – Kartellrecht (947-949) (zu­sammen mit Marco Hartmann-Rüppel)
    • § 41 Grenzüberschreitendes Joint Venture – Europäisches Kartellrecht (1043-1060) (zusammen mit Till Steinvorth)
    • § 46 Europäische Gesellschaft (SE) – Kartellrecht (1129) (zusammen mit Marco Hartmann-Rüppel)
  • Introduction, in: Ferdinand Wollenschläger/Wolfgang Wurmnest/Thomas M.J. Möllers, Private Enforcement of European Competition and State Aid Law: Current Challenges and the Way Forward, Wolters Kluwer, Alphen aan den Rijn 2020, 1-10 (zusammen mit Ferdinand Wollenschläger und Thomas M.J. Möllers).
  • Private Enforcement of EU Competition and State Aid Law: Comparative Analysis and the Way Forward, in: Ferdinand Wollenschläger/Wolfgang Wurmnest/Thomas M.J. Möllers, Private Enforcement of European Competition and State Aid Law: Current Challenges and the Way Forward, Wolters Kluwer, Alphen aan den Rijn 2020, 355-386 (zusammen mit Ferdinand Wollenschläger).
  • Kollisionsrechtliche Staatsverträge mit Drittstaaten in Europa: Ein Blick auf die „Achillesferse“ der EuErbVO, Zeitschrift für Vergleichende Rechtswissenschaft (ZVglRWiss), 118 (2019), 449-483 (zusammen mit Benedikt Wössner).
  • Towards a European Concept of Public Policy Regarding Punitive Damages?, in: Stefania Bariatti/Zeno Crespi Reghizzi/Luigi Fumagalli (eds.), Punitive Damages and European Private International Law, Wolters Kluwer/CEDAM, Milano 2019, 253-286.
  • Introduction, in: Anatol Dutta/Wolfgang Wurmnest (eds.), European Private International Law and Member State Treaties with Third States: The Case of the European Succession Regulation, Intersentia, Cambridge - Antwerp - Chicago 2019, 1-4 (mit Anatol Dutta).
  • Comparative Report and Policy Perspectives, in: Anatol Dutta/Wolfgang Wurmnest (eds.), European Private International Law and Member State Treaties with Third States: The Case of the European Succession Regulation, Intersentia, Cambridge - Antwerp - Chicago 2019, 329-356.
  • The Constitutionalization of Public Policy in Private International Law, in: Charl Hugo/Thomas M.J. Möllers (eds.), Legality and Limitation of Powers, Nomos, Baden-Baden, 2019, 267-309 (zusammen mit Maximilian Kübler-Wachendorff). Volltext (PDF)
  • Die Eisenbahnhaftung in Deutschland, in: Helmut Koziol (Hrsg.), Die Haftung von Eisenbahnverkehrs- und Infrastrukturunternehmen im Rechtsvergleich: Deutschland, Frankreich, Italien, Österreich, Schweiz, Ungarn, Jan Sramek Verlag, Wien 2019, 3-48 (zusammen mit Ulrich Magnus).
  • Contract Law, in: Gerhard Wagner/Joachim Zekoll (eds.), Introduction to German Law, Wolters Kluwer, Alphen aan den Rijn, 3. Aufl. 2019, 199-268 (Neubearbeitung). Volltext (PDF)
  • Germany, in: Ernst Karner/Barbara C. Steininger (eds.), European Tort Law 2017 (European Tort Law Yearbook), De Gruyter, Berlin 2018, 207-237 (zusammen mit Merlin Gömann). Volltext (PDF)
  • Mehr Freiheit wagen im Kartell- und Marktregulierungsrecht, in: Anatol Dutta/Christian Heinze (Hrsg.), „Mehr Freiheit wagen“: Beiträge zur Emeritierung von Jürgen Basedow, Mohr Siebeck, Tübingen 2018, 213-243.
  • Die Konturierung des Lauterkeits- und Markenkollisionsrechts durch „Buddy-Bots“ (zu BGH, 12.1.2017 – I ZR 253/14), Praxis des Internationalen Privat- und Verfahrensrechts (IPRax) 2018, 480-487 (zusammen mit Merlin Gömann).
  • Kautelarpraxis und Allgemeine Geschäftsbedingungen, Rabels Zeitschrift für ausländisches und Internationales Privatrecht (RabelsZ) 82 (2018), 346-381. Volltext (PDF)
  • Die grenzüberschreitende Durchsetzung des Kartellrechts nach der 9. GWB-Novelle, in: Christian Kersting/Rupprecht Podszun (Hrsg.), Die 9. GWB-Novelle, C.H.Beck, München 2017, 413-437.
  • Comment on „Tacit Choice of Law in International Commercial Contracts“, in: Charl Hugo/Thomas M.J. Möllers (eds.), Transnational Impacts on Law: Perspectives from South Africa and Germany, Nomos, Baden-Baden 2017, 89-97. Volltext (PDF)
  • Stichwörter, in: Jürgen Basedow/Giesela Rühl/Franco Ferrari/Pedro de Miguel Asensio (eds.), The European Encyclopedia of Private International Law, Edward Elgar Publishing, Cheltenham 2017.
    • Construction Contracts (Volume I, 457-463)
    • Expert Liability (Volume I, 719-725)
    • Nuclear Liability (Volume II, 1305-1313)
  • Beiträge, in: Hans-Georg Kamann/Stefan Ohlhoff/Sven Völcker (Hrsg.), Handbuch Kartellverfahren und Kartellprozess, C.H.Beck, München 2017.
    • § 31 Internationale Zuständigkeit (1071-1133)
    • § 32 Durchführung des Verfahrens bei internationalen Sachverhalten (1134-1172)
  • Forum Shopping bei Kartellschadensersatzklagen und die Kartellschadensersatz­richtlinie, Neue Zeitschrift für Kartellrecht (NZKart) 2017, 2-10.
  • Die Rom II-VO in der deutschen Rechtspraxis – Bestandsaufnahme und Reform­über­legungen, Zeitschrift für Vergleichende Rechtswissenschaft (ZVglRWiss) 115 (2016), 624-649.
  • Special Economic Zones, Deregulation and Competition Law, in: Jürgen Basedow/Toshiyuki Kono (eds.), Special Economic Zones: Law and Policy Perspectives, Mohr Siebeck, Tübingen 2016, 153-171. Volltext (PDF)
  • Der Anwendungsbereich des deutsch-iranischen Niederlassungsabkommens bei erb­rechtlichen Streitigkeiten und deutscher ordre public, Praxis des Internationalen Privat- und Verfahrensrechts (IPRax) 2016, 447-453.
  • Das auf Offshore-Windkraftanlagen anwendbare Recht, in: Ralf Brinktrine/Jan Dirk Harke/Markus Ludwigs/Oliver Remien (Hrsg.), Rechtsfragen der Windkraft zu Lande und zur See, Duncker & Humblot, Berlin 2016, 9-28.
  • Ordre Public (Public Policy), in: Stefan Leible (ed.), General Principles of European Private International Law, Wolters Kluwer, Alphen aan den Rijn 2016, 305-329. Volltext (PDF)
  • Die internationale Reichweite der europäischen Wettbewerbsregeln nach dem Intel-Urteil des EuG, Neue Zeitschrift für Kartellrecht (NZKart) 2016, 73-78 (zusammen mit Nils Lund).
  • Obliegenheiten im Rahmen des Mitverschuldens – dargestellt am Beispiel des Schutzhelms (in japanischer Sprache, Übersetzung: Mina Wakabayashi), 民商法雑誌 151巻1号1頁以下/ Minshô-hô zasshi (japanische Zeitschrift für Privat- und Handelsrecht) 151 (2015), 453-488.
  • Der Erbnachweis gegenüber Banken – Legitimationsklauseln im Visier der AGB-Kontrolle, Wertpapiermitteilungen (WM) 2015, 1597-1604.
  • Beiträge, in: Stephan Göthel (Hrsg.), Grenzüberschreitende M&A-Transaktionen: Unternehmenskäufe, Umstrukturierungen, Joint Ventures, SE, RWS Verlag, 4. Auflage, Köln 2015.
    • § 17 Grundlegung (527-536) (zusammen mit Marco Hartmann-Rüppel)
    • § 18 Europäisches Kartellrecht (537-617)
    • § 31 Grenzüberschreitende Strukturmaßnahmen – Kartellrecht (883-885) (zu­sammen mit Marco Hartmann-Rüppel)
    • § 41 Grenzüberschreitendes Joint Venture – Europäisches Kartellrecht (987-1000)
    • § 46 Europäische Gesellschaft (SE) – Kartellrecht (1071) (zusammen mit Marco Hartmann-Rüppel)
  • Competition Law and Policy in Europe and Germany: Current Issues, in: Henning Rosenau/Nghia Tan Van (eds.), Economic Competition Regime: Raising Issues and Lessons from Germany, Nomos, Baden-Baden 2014, 61-77. Volltext (PDF)
  • Gerichtsstandsvereinbarungen im grenzüberschreitenden Kartellprozess, in: Michael Nietsch/Matthias Weller (Hrsg.), Private Enforcement: Brennpunkte kartell­privat­rechtlicher Schadensersatzklagen, Nomos, Baden-Baden 2014, 75-101.
  • Die Einbeziehung kartellrechtlicher Ansprüche in Gerichtsstands­ver­ein­barungen, in: Peter Mankowski/Wolfgang Wurmnest (Hrsg.), Festschrift für Ulrich Magnus zum 70. Geburtstag, sellier european law publishers, München 2014, 567-582.
  • The Law Applicable to Individual Employment Contracts of Seafarers, in: Yao-Ming Hsu/Yuichiro Tsuji (eds.), International Business Law in the 21st Century: Challenges and Issues in East Asia, National Chengchi University Press/Cambridge Independent Press, Taipei/Cambridge 2013, 183-205.
  • Language of Information, Contract and Communication, in: Gerhard Dannemann/Stefan Vogenauer (eds.), The Common European Sales Law in Context: Interactions with English and German Law, Oxford University Press, Oxford 2013, 190-215 (zusammen mit Geraint Howells und Bevan Marten).
  • Ordre public, in: Stefan Leible/Hannes Unberath (Hrsg.), Brauchen wir eine Rom 0-Verordnung? – Überlegungen zu einem Allgemeinen Teil des europäischen IPR, sellier european law publishers, Jena 2013, 445-478.
  • Internationale Zuständigkeit und anwendbares Recht bei grenzüberschreitenden Kartell­delikten, Europäische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht (EuZW) 2012, 933-939.
  • Beiträge, in: Jürgen Basedow/Klaus J. Hopt/Reinhard Zimmermann/Andreas Stier (eds.), The Max Planck Encyclopedia of European Private Law, Oxford University Press, Oxford, 2012.
    • Abuse of a Dominant Position (Volume I, 1-5)
    • Damages (Volume I, 444-448)
    • Employment Contracts, Individual (PIL) (Volume I, 517-521)
    • Non-Pecuniary Loss (Volume II, 1204-1207)
    • Recognition and Enforcement of Foreign Judgments (Volume II, 1424-1429)
  • Schadensersatz wegen Verletzung des EU-Kartellrechts – Grundfragen und Entwicklungslinien, in: Oliver Remien (Hrsg.), Schadensersatz im europäischen Privat- und Wirtschaftsrecht, Mohr Siebeck, Tübingen 2012, 27-53.
  • International Antitrust Claims under the Rome II Regulation, in: Jürgen Basedow/Stéphanie Francq/Laurence Idot (eds.), International Antitrust Litigation: Conflict of Laws and Coordination, Hart Publishing, Oxford 2012, 91-129 (zusammen mit Stéphanie Francq).
  • Maritime Employment Contracts in the Conflict of Laws, in: Jürgen Basedow/Ulrich Magnus/Jürgen Wolfrum (eds.), The Hamburg Lectures on Maritime Affairs 2009 & 2010, Springer, Berlin/Heidelberg 2012, 113-136.
  • Predatory Pricing: From Price/Cost-Comparisons to Post-Chicago Thinking, in: Jürgen Basedow/Wolfgang Wurmnest (eds.), Structure and Effects in EU Competition Law – Studies on Exclusionary Conduct and State Aid, Wolters Kluwer, Alphen aan den Rijn 2011, 97-142.
  • General Principles of Tort Law in the Jurisprudence of the European Court of Justice, in: Reiner Schulze (ed.), Compensation of Private Losses – The Evolution of Torts in European Business Law, sellier european law publishers, München 2011, 39-66 (zusammen mit Christian Heinze).
  • The Law Applicable on the Continental Shelf and in the Exclusive Economic Zone, in: Jürgen Basedow/Uwe Kischel/Ulrich Sieber (eds.), German National Reports to the 18th International Congress of Comparative Law (Washington 2010), Mohr Siebeck, Tübingen 2010, 371-409.
    • Ebenfalls abgedruckt in: Ocean Yearbook 25 (2011), 311-346.
  • Classification Societies as Marine Insurers, in: Piraeus Bar Association (ed.), Current Issues of Marine Insurance, Sakkoulas, Athen 2010, 119-139 (zusammen mit Jürgen Basedow).
  • Beiträge, in: Jürgen Basedow/Klaus J. Hopt/Reinhard Zimmermann (Hrsg.), Handwörterbuch des Europäischen Privatrechts, Mohr Siebeck, Tübingen 2009.
    • Anerkennung und Vollstreckung ausländischer Entscheidungen (Band I, 55-61)
    • Arbeitsrecht, internationales (Band I, 91-95)
    • Immaterieller Schaden (Nichtvermögensschaden) (Band I, 837-841)
    • Missbrauch einer marktbeherrschenden Stellung (Band II, 1071-1076)
    • Schadensersatz (Band II, 1336-1340)
  • Einseitige Beschränkungen des Parallelhandels durch marktbeherrschende Arzneimittelhersteller im Binnenmarkt – Innovationsschutz oder kartellrechtswidrige Marktabschottung?, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht (RabelsZ) 73 (2009), 962-984.
  • Das neue Internationale Arbeitsvertragsrecht der Rom I-VO, Europäische Zeitschrift für Arbeitsrecht (EuZA) 2 (2009), 481-499.
  • The Reform of Article 82 EC in the Light of the “Economic Approach”, in: Mark-Oliver Mackenrodt/Beatriz Conde Gallego/Stefan Enchelmaier (eds.), Abuse of Dominant Position: New Interpretation, New Enforcement Mechanisms?, Springer, Berlin/Heidelberg 2008, 1-20.
  • Windige Geschäfte? – Zur Bestellung von Sicherungsrechten an Offshore-Windkraftanlagen, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht (RabelsZ) 72 (2008), 236-263.
  • Internationales Vertrags- und Zivilprozessrecht, in: Wilfried Bergmann/Herbert Flohr (Hrsg.), Grundlagen des deutschen und internationalen Wirtschaftsrechts, Verlag der Juristischen Fakultät der Staatlichen Universität St. Petersburg, St. Petersburg 2007, 207-262 (vom DAAD auf Russisch übersetztes Vorlesungsskript).
  • Die Entwicklung des Gemeinschaftsdeliktsrechts (2004-2006), Gemeinschaftsprivatrecht: Zeitschrift für das Privatrecht der Europäischen Union (GPR) 2007, 118-131 (zusammen mit Walter Doralt).
  • Die Mär von der mahr – Zur Qualifikation von Ansprüchen aus Brautgabevereinbarungen, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht (RabelsZ) 71 (2007), 527-558.
  • Classification Societies as General Insurers of Shipping Activities?, in: Mop van Tiggele-van der Velde/Gerad Kamphuisen/B.K.M. Lauwerier (eds.), De Wansink-bundel, Van draden en daden (Liber amicorum Han Wansink), Kluwer, Deventer 2006, 15-33 (zusammen mit Jürgen Basedow).
  • Die Anerkennung und Vollstreckung ausländischer Urteile im Iran – Folgerungen für die Verbürgung der Gegenseitigkeit gem. § 328 I Nr. 5 ZPO, Praxis des Internationalen Privat- und Verfahrensrechts (IPRax) 2006, 217-221 (zusammen mit Nadjma Yassari).
  • Third Party Liability of Classification Societies in the Context of Shipping Accidents, in: Marta García Pérez/Javier Sanz Larruga (Coordinadores), Seguridad Marítima y Medio Ambiente, Instituto Universitario de Estudios Marítimos, Coruna 2006, 111-119.
  • Responsabilidad de las sociedades de clasificación frente a terceros en el contexto de los accidentes de la navegacíon, in: José Luis Meilán Gil (Dir.), Estudios sobre el régimen jurídico de los vertidos de buques en el medio marino, Thomson Aranzadi, Cizur Menor (Navarra) 2006, 413-434 (zusammen mit Jürgen Basedow, Übersetzung: Rafael García Pérez).
  • Die Brautgabe im Bürgerlichen Recht, Zeitschrift für das gesamte Familienrecht (FamRZ) 2005, 1878-1885.
  • UN-Kaufrecht und Gerichtsstand des Erfüllungsorts bei Nichterfüllung einer Alleinvertriebsvereinbarung durch den Lieferanten – Zugleich eine Anmerkung zu Corte di cassazione, Beschluss vom 1.7.2004, Internationales Handelsrecht (IHR) 2005, 107-114.
  • A New Era for Private Antitrust Litigation in Germany? A Critical Appraisal of the Modernized Law against Restraints of Competition, German Law Journal 6 (2005), 1173-1189.
    • Ebenfalls abgedruckt in: The ICFAI Journal of International Business Law 5 (2006), No. 3, 30-41.
  • Foreign Private Plaintiffs, Global Conspiracies, and the Extraterritorial Application of U.S. Antitrust Law, Hastings International and Comparative Law Review (Hastings Int’l & Comp. L. Rev.) 28 (2005), 205-227.
  • Il danno non patrimoniale nel diritto tedesco – Origini, sviluppi e prospettive, Responsabilità civile e previdenza 2005, 629-650.
  • Klassifikationsverträge als Verträge mit Schutzwirkung zugunsten Dritter, Versicherungsrecht (VersR) 2005, 328-337 (zusammen mit Jürgen Basedow).
  • Recognition and Enforcement of U.S. Money Judgments in Germany, Berkeley Journal of International Law (Berkeley J. Int’l. L.) 23 (2005), 175-200.
  • Europeizzazione del diritto italiano delle clausole vessatorie, in: A. Jannarelli/G. Piepoli/N. Scannicchio (a cura di), Quaderni di diritto privato europeo 2001-2002, Facoltà di Giurisprudenza - Università di Bari, Bari 2004, 379-393.
  • German Tenancy Law and The Principles of European Contract Law, in: Christoph Schmid (ed.), Tenancy Law in the EU – A Comparative Survey of Private Law Housing Regulation, Florenz 2004, abrufbar unter: http://www.iue.it/LAW/ResearchTeaching/EuropeanPrivateLaw/Projects/TenancyLawGermany.pdf.
  • Recognition and Enforcement of Foreign Judgments in Germany, in: Jürgen Basedow/Nadjma Yassari (eds.), The Iranian Family and Succession Laws and their Application in German Courts, Mohr Siebeck, Tübingen 2004, 139-164.
  • Zur Nichtigkeit von Verträgen bei Verstößen gegen das EG-Beihilfeverbot, Archiv für die civilistische Praxis (AcP) 204 (2004), 855-882 (zusammen mit Dirk Verse).
  • Die Fortentwicklung des italienischen AGB-Rechts vor dem Hintergrund gemeinschaftsrechtlicher Vorgaben, Zeitschrift für Europäisches Privatrecht (ZEuP) 2004, 971-985.
  • Das Gemeinschaftsdeliktsrecht in der aktuellen Rechtsprechung der Gemeinschaftsgerichte (2001-2003), Gemeinschaftsprivatrecht: Zeitschrift für das Privatrecht der Europäischen Union (GPR) 2004, 129-138.
  • Private Durchsetzung des EG-Kartellrechts nach der Reform der VO Nr. 17, in: Peter Behrens/Ellen Braun/Carsten Nowak (Hrsg.), Europäisches Wettbewerbsrecht im Umbruch, Nomos, Baden-Baden 2004, 213-249.
  • Auf dem Weg zu einem Europäischen Sanktionenrecht des geistigen Eigentums? Anmerkungen zum Vorschlag der Europäischen Kommission für eine Richtlinie „über die Maßnahmen und Verfahren zum Schutz der Rechte an geistigem Eigentum“, Zeitschrift für Urheber- und Medienrecht (ZUM) 2003, 922-933 (zusammen mit Axel Metzger).
  • Zivilrechtliche Ausgleichsansprüche von Kartellbeteiligten bei Verstößen gegen das EG-Kartellverbot, Recht der internationalen Wirtschaft (RIW) 2003, 896-900.
  • Common Core, Grundregeln, Kodifikationsentwürfe, Acquis-Grundsätze – Ansätze internationaler Wissenschaftlergruppen zur Privatrechtsvereinheitlichung in Europa, Zeitschrift für Europäisches Privatrecht (ZEuP) 2003, 714-744.
  • Rückforderung EG-rechtswidriger Beihilfen und Unternehmenskauf, Zeitschrift für das gesamte Handels- und Wirtschaftsrecht (ZHR) 2003, 403-439 (zusammen mit Dirk Verse).

 

V. Urteilsanmerkungen

  • Anmerkung zu EuGH, Rs. C-724/17, Vantaan kaupunki/Skanska Industrial Solutions Oy (Liability of “undertakings” in actions for damages for breach of Articles 101, 102 TFEU), Common Market Law Review (CMLRev), 57 (2020), 915-934.
  • Anmerkung zu BGH, Az. III ZR 351/17 (Anforderungen an Kündigungsklauseln – Reduktion von Kündigungsterminen), WuB 2019, 202-203.
  • Anmerkung zu EuGH, Rs. C-102/15, Gazdasági Versenyhivatal/Siemens Aktiengesellschaft Österreich (Rückforderung von Zinsen durch Wettbewerbsbehörde als Zivil- und Handelssache), Europäische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht (EuZW) 2016, 784-785.
  • Anmerkung zu EuGH, Rs. C-350/14, Florin Lazar/Allianz SpA (Anknüpfung von Trauerschäden), Kommentierte BGH-Rechtsprechung Lindenmaier-Möhring (LMK) 2016, 376926.
  • Anmerkung zu BGH, Az. III ZR 274/15 (Erbensucher-AGB), Zeitschrift für das gesamte Familienrecht (FamRZ) 2016, 1269-1270.
  • Anmerkung zu EuGH, Rs. C-352/13, CDC Hydrogen Peroxide/Akzo Nobel (International jurisdiction in competition damages cases under the Brussels I Regulation), Common Market Law Review (CMLRev) 53 (2016), 225-247. Volltext (PDF)
  • Anmerkung zu EuGH, Rs. C-322/14, Jaouad El Majdoub/CarsOnTheWeb.Deutschland GmbH (Abschluss einer Gerichtsstandsvereinbarung durch click wrapping), Europäische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht (EuZW) 2015, 567-568.
  • Anmerkung zu EuGH, Rs. C-52/09, Konkurrensverket/TeliaSonera AB (Kartellrechtswidrigkeit von Preis/Kosten-Scheren), Common Market Law Review (CMLRev) 49 (2012), 721-736. Volltext (PDF)
  • Anmerkung zu BGH, Az. XII ZR 107/08 (Kollisionsrechtliche Qualifikation der Brautgabe zwischen muslimischen Ehegatten), Juristenzeitung (JZ) 2010, 736-739.
  • The Liability of Classification Societies towards Ship Buyers, Il diritto marittimo 2008, 277-295 (mit Jürgen Basedow).
  • Anmerkung zu Corte di Cassazione, Vereinigte Zivilsenate, Beschluss vom 19.12.2003, „Verpackungsmaschine II” – Gerichtsstand der unerlaubten Handlung gemäß Art. 5 Nr. 3 EuGVÜ bei negativen Feststellungsklagen in Patentstreitigkeiten, Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht - Internationaler Teil (GRUR Int.) 2005, 265-268.
  • An Englishman’s house is his castle!? – Englisches Mietrecht unter dem Einfluss des europäischen Verfassungsrechts, anlässlich London Borough of Harrow v. Qazi [2003] UKHL 43 (House of Lords), Zeitschrift für Europäisches Privatrecht (ZEuP) 2005, 162-185.
  • Anmerkung zu EuGH, Rs. C-151/02, Landeshauptstadt Kiel/Norbert Jaeger (Bereitschaftsdienst als Arbeitszeit), Der Betrieb (DB) 2003, 2069-2071.
  • Anmerkung zu BAG, Az. 1 ABR 2/02 (Richtlinienkonforme Auslegung des ArbZG), Europäische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht (EuZW) 2003, 511-512.
  • Anmerkung zu EuGH, Rs. C-472/00 P, Kommission der Europäischen Gemeinschaften/Fresh Marine Company (Schadensersatz für vorläufige Antidumpingzölle), Europäisches Wirtschafts- und Steuerrecht (EWS) 2003, 373-374.
  • Die verfahrens- und haftungsrechtliche Bedeutung der Sorgfaltspflicht der Verwaltung – Zum Urteil des EuG in der Schadensersatzklage New Europe Consulting, Europarecht (EuR) 2001, 101-111 (zusammen mit Hanns Peter Nehl).

 

VI. Gruppenveröffentlichungen

  • Max Planck Working Group, Comments on the European Commission’s Green Paper on Improving the Efficiency of the Enforcement of Judgments in the European Union: The Attachment of Bank Accounts, European Company and Financial Law Review (ECFR) 4 (2007), 252-300 (zusammen mit Jan v. Hein u.a.).
  • Max Planck Institute for Comparative and International Private Law, Comments on the European Commission’s Proposal for a Regulation of the European Parliament and the Council on the law applicable to contractual obligations (Rome I), Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht (RabelsZ) 71 (2007), 225-344 (zusammen mit Jürgen Basedow u.a.).
  • Max Planck Institute for Foreign Private and Private International Law, Comments on the European Commission’s Green Paper on the conversion of the Rome Convention of 1980 on the law applicable to contractual obligations into a Community instrument and its modernization, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht (RabelsZ) 68 (2004), 1-118 (zusammen mit Jürgen Basedow u.a.).

 

VII. Herausgeberschaft Schriftenreihen/Redaktionsausschuss von Zeitschriften

  • Schriftenreihe Europäisches Wirtschaftsrecht, Nomos/C.H.Beck (zusammen mit Thomas Ackermann, Christian Heinze, Patrick C. Leyens, Rupprecht Podszun, seit 2017).
  • Schriftenreihe Europäische Integration und internationale Wirtschaftsbeziehungen, Peter Lang (zusammen mit Peter Behrens, seit 2012).
  • Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht (Mitglied des Redaktionsausschusses seit 2009).

 

VIII. Rezessionen

  • Matthew Dyson (ed.), Regulating Risk through Private Law, Intersentia, Cambridge 2018, Zeitschrift für Europäisches Privatrecht (ZEuP) 2019, 646-648.
  • Gilles Cuniberti, Conflict of Laws: A Comparative Approach. Text and Cases, Edward Elgar, Cheltenham 2017, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht (RabelsZ) 82 (2018), 757-759.
  • Martin Gebauer/Christoph Teichmann (Hrsg.), Europäisches Privat- und Unternehmensrecht (Enzyklopädie Europarecht Bd. 6.), Baden-Baden, Nomos 2016, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht (RabelsZ) 82 (2018), 767-770.
  • Jürgen Niebling (Hrsg.), AnwaltKommentar AGB-Recht, 2. Auflage, Deutscher Anwaltverlag, Bonn 2014, Wertpapiermitteilungen (WM) 2015, 1972.
  • Söre Jötten, Missbräuchliche Einkaufspreise im deutschen, europäischen und US-amerikanischen Kartellrecht, Duncker & Humblot, Berlin 2014, Common Market Law Review (CMLRev) 52 (2015), 1142-1144.
  • Mihail Danov/Florian Becker/Paul Beaumont (eds.), Cross-Border EU Competition Law Actions, Hart Publishing, Oxford and Portland/Oregon 2013, Zeitschrift für Europäisches Privatrecht (ZEuP) 2014, 907-910.
  • David J. Gerber, Global Competition: Law, Markets, and Globalization, Oxford University Press, Oxford 2010, American Journal of Comparative Law (AmJCompL) 60 (2012), 595-600.
  • Martin Schmidt-Kessel (Hrsg.), Der Gemeinsame Referenzrahmen: Entstehung, Inhalte, Anwendung, sellier european law publishers, München 2009, Zeitschrift für Europäisches Privatrecht (ZEuP) 2011, 743-744.
  • Martin Ebers/André Janssen/Olaf Meyer (eds.), European Perspectives on Producers’ Liability. Direct Producers’ Liability for Non-conformity and the Sellers’s Right of Redress, sellier european law publishers, München 2009, Zeitschrift für Vergleichende Rechtswissenschaft (ZVglRWiss) 109 (2010), 500-505.
  • Assimakis P. Komninos, EC Private Antitrust Enforcement – Decentralised Application of EC Competition Law by National Courts, Hart Publishing, Oxford and Portland/Oregon 2008, European Business Organization Law Review (EBOR) 10 (2009), 649-652.
  • Konrad Rusch, Gewinnhaftung bei Verletzung von Treuepflichten, Eine rechtsvergleichende Untersuchung zum englischen und deutschen Recht, Mohr Siebeck, Tübingen 2003, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht (RabelsZ) 71 (2007), 184-192.
  • David Anderson/Marie Demetriou, References to the European Court, 2nd edition, Sweet & Maxwell, London 2002, European Business Organization Law Review (EBOR) 6 (2005), 149-152.
  • Hans-W. Micklitz (Hrsg.), Europarecht case by case, Vorlageverfahren deutscher Gerichte an den EuGH, UTB, Heidelberg 2004, Gemeinschaftsprivatrecht: Zeitschrift für das Privatrecht der Europäischen Union (GPR) 2005, 67-68.
  • James A. Nafziger & Symeon Symeonides (eds.), Law and Justice in a Multistate World. Essays in Honor of Arthur T. von Mehren, Transnational Publishers, Brill, Ardsley, New York 2002, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht (RabelsZ) 69 (2005), 579-587.
  • Herbert Bernstein/Joseph Lookofsky, Understanding the CISG in Europe, 2nd edition, Kluwer Law Imternational, The Hague/London/New York 2003, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht (RabelsZ) 69 (2005), 363-366.
  • Volker Emmerich/Jürgen Sonnenschein, Miete, Handkommentar, §§ 535 bis 580a des BGB. Bearbeitet von Volker Emmerich, André Haug, Christian Rolfs und Birgit Weitemeyer, 8. Auflage, De Gruyter, Berlin 2003, Neue Juristische Wochenschrift (NJW) 2004, 831-832.
  • Craig Scott (ed.), Torture as Tort, Hart Publishing, Oxford and Portland/Oregon 2001, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht (RabelsZ) 2004, 365-372.
  • Reiner Schulze/Hans Schulte-Noelke/Jackie Jones (eds.), A Casebook on European Consumer Law, Hart Publishing, Oxford and Portland/Oregon 2002, Zeitschrift für Europäisches Privatrecht (ZEuP) 2004, 198-200.
  • Martin Taschner, Arbeitsvertragsstatut und zwingende Bestimmungen nach dem Europäischen Schuldvertragsübereinkommen, Peter Lang Verlag, Frankfurt a.M. 2003, Neue Zeitschrift für Arbeitsrecht (NZA) 2003, 841-842.
  • Rolf Hempel, Privater Rechtsschutz im Kartellrecht – Eine rechtsvergleichende Analyse, Nomos, Baden-Baden 2002, Europa Blätter 2003, 53-55.

 

IX. Kleinere Beiträge und Berichte

  • Developing General Concepts and Common Principles of EU Tort Law, in: Reiner Schulze (ed.), Compensation of Private Losses – The Evolution of Torts in European Business Law, sellier european law publishers, München 2011, 237-238.
  • Der akademische Lehrer Peter Behrens, in: Jürgen Basedow/Wolfgang Wurmnest (Hrsg.), Unternehmen auf offenen Märkten, Nomos, Baden-Baden 2009, 17-21.
  • Europäisches Privatrecht – Über die Verknüpfung von nationalem und Gemeinschaftsprivatrecht, 15. Tagung der Gesellschaft Junger Zivilrechtswissenschaftler vom 8. bis 11. September 2004 in Göttingen, Zeitschrift für Europäisches Privatrecht (ZEuP) 2005, 685-689 (zusammen mit Jens Kleinschmidt).
  • Wettbewerbspolitik, Industriepolitik und der „more economic approach“, Zeitschrift für Wettbewerbsrecht (ZWeR) 2005, 111-121.
  • Tenancy Law and Procedure in the European Union – Ein Projekt des European Private Law Forum am Europäischen Hochschulinstitut Florenz, Zeitschrift für Europäisches Privatrecht (ZEuP) 2004, 434-435.
  • 2nd Annual Conference on European Tort Law & Unification of Tort Law Working Session, Wien, 24-26 April 2003, Versicherungsrecht (VersR) 2003, 1238-1240.
  • Trees or Forest - Colloque international et Session internationale d’études doctorales sur la réception du droit communautaire en droit privé des États Membres, European Review of Private Law (ERPL) 11 (2003), 477-480.
  • US-Initiative CSI nützt dem Seehandel, Deutsche Verkehrszeitung vom 29.4.2003, 8.
  • Worldwide Terrorism – neue Herausforderungen für den Seehandel: 1. Maritime Talks im Internationalen Seegerichtshof, Neue Juristische Wochenschrift aktuell (NJW-aktuell), Nr. 51, 2002, XV-XVI.

 

Publikationen / Publications (PDF)

 

 

 

 

 

Vorträge / Special Lectures

18.06.2020

International Jurisdiction: What Conclusions Can We Draw From the Recent Developments in the Case Law?

- Concurrences-Webinar: Actions en réparation des pratiques anticoncurrentielles, Paris (Stream)

 

 

24.03.2020

The EU Regulations on Matrimonial and Partnership Property Law –

and the Interplay with the EU Succession Regulation,
- ERA Conference: Cross-Border Inheritance in the EU, Riga (Stream)

 

 
24.03.2020

Major CJEU Case Law on the European Certificate of Succession,
- ERA Conference: Cross-Border Inheritance in the EU, Riga (Stream)

 

15.01.2020

Die Folgen der Otis-Entscheidung für das Kartelldeliktsrecht,
- Competition Litigation Forum, Hamburg
 

26.09.2019

Constructing a Sound and Efficient System of Environmental Liability,
- Gastvorlesung, East China University of Political Science and Law, Schanghai
 

21.09.2019

Compensation in Wrongful Death Cases under the Draft Chinese Civil Code: “Emotional Damage” and “Death Compensation”,
- Sino-European Conference on the Chinese Civil Code, Renmin University, Peking
 

17.05.2019

Jurisdiction for Antitrust Damages Actions under the Brussels I bis-Regulation,
- Richterschulung: Jurisdictional Matters. Active and Passive Standing. Disclosure of Evidence in Damages Actions, Universitat de Barcelona

 

16.05.2019

The Interaction between Public and Private Enforcement of Competition Law: The German Experience,
- Richterschulung: The Interaction between Public and Private Enforcement of Competition Law, Universitat de Barcelona
 

03.04.– 08.04.2019

Resolution of Private Disputes,
- Gastvorlesung, Foreign Trade University, Hanoi
 

28.03.2019

Liability for Human Rights Violations Committed Abroad – Conflicts and Confusion,
- Vortragsreihe: L’Unione Europea tra diritti fondamentali e mercato, Progetto Dottorale di Alta Formazione in Scienze Giuridiche, Università Ca’Foscari Venezia

 

22.03.2019

Kartellschiedsrecht unter europäischem Einfluss,
- 12. Studientag: Kartellrecht und Schiedsgerichtsbarkeit (Studienkreis: Wettbewerb und Innovation), Universität Würzburg

 

22.11.2018

Introduction & Closing remarks,

- Konferenz: Private Enforcement of European Competition and State Aid Law:

Current Challenges and the Way Forward, Universität Augsburg

 

30.05.2018

Investment Law: Prospects and Problems,
- Gastvortrag, Foreign Trade University, Hanoi

 

28.05.– 01.06.2018

Resolution of Private Disputes,
- Gastvorlesung, Foreign Trade University, Hanoi

 

11.05.2018

Towards a European Concept of Public Policy Regarding Punitive Damages?,

- Konferenz: Punitive Damages and European Private International Law: State of the Art and Future Developments, Università degli Studi di Milano

 

10.05.2018

The Elusive Doctrine of Public Policy in Private International Law,

- Vortragsreihe: La teoria del diritto internazionale privato e la sua evoluzione: Ciclo di conversazioni nel quadro del corso di Diritto internazionale privato, Università Cattolica del Sacro Cuore, Mailand

 

28.04.2018

Die Reichweite von Gerichtsstands- und Schiedsgerichtsvereinbarungen in grenzüberschreitenden Kartellprozessen,

- Gastvorlesung, Universität Würzburg

 

06.04.2018

German Report,

- 17th Annual Conference on European Tort Law, Institute for European Tort Law, Wien

 

13.02.2018

Kick-off Presentation & German Report for Session on Cross-Border Torts,

- Seminar: European Private International Law Running Out of Steam? – Italo-German Perspectives on Future Areas of Harmonisation, Villa Vigoni/Menaggio

 

24.11.2017

Comparative Remarks and Policy Implications,

- Konferenz: The Impact of Member State Treaties with Third States on the Europeanisation of Private International Law – The Case of the European Succession Regulation, Universität Augsburg/Ludwig Maximilians-Universität München, Augsburg

 

29.06.2017

The Evolution of European Private and Company Law,

- Seminar: The Europeanisation of Private and Company Law, University of Foggia

 

24.06.2017

Kautelarpraxis und Allgemeine Geschäftsbedingungen,

- Symposium: Kautelarpraxis und Privatrecht, Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg

 

05.06.2017

Der Stil höchstrichterlicher Entscheidungen aus rechtsvergleichender Perspektive,

- Akademische Jahresfeier der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg

 

30.03.–23.5.2017

Diverse Gastvorlesungen (in englischer Sprache) in den Kursen „Contratti internazionali d’impresa“ und „Sistemi giuridici comparati“,

- University of Foggia

 

06.05.2017

Internationales Kartelldeliktsrecht,

- Gastvorlesung, Universität Würzburg

 

28.02.– 06.03.2017

Resolution of Private Disputes,

- Gastvorlesung, Foreign Trade University, Hanoi

 

01.03.2017

Judgments in Comparative Perspective,

- Seminar: Judicial Reasoning, Foreign Trade University, Hanoi

 

06.02–

08.02.2017

Damages for Violations of Personality Rights; Judgments in Comparative Perspective; The Jurisdictional Scheme of the United States: An Introduction,

- Gastvorträge, Université Jean Moulin (Lyon III)

 

02.12.2016

Is the Grass Greener on the Other Side? – Germany’s Draft Law Implementing Directive 2014/104/EU,

- Primer seminario académico sobre la Propuesta de Transposición de la Directiva de Daños por ilícitos concurrenciales, Universitat de Barcelona

 

11.11.2016

Private Enforcement of EU Competition Law: Forum Shopping & Regulatory Competition,

- Law & Economics Conference on Cartel Damages in Europe: The New Framework after the Directive, Mannheim Center for Innovation and Competition (MaCCI)

 

26.10.2016

Competitive Neutrality in Vietnam: A Comment from Europe,

- Workshop: Improving the Investment Environment in Vietnam, Universität Augsburg

 

23.06.2016

Tacit Choice of Law in International Commercial Contracts – Comments on Garth J. Bouwers,

- International Conference Transnational Impacts on Law: Perspectives from South Africa and Germany, Universität Augsburg

 

15.06.2016

Internationales Kartellverfahrens- und Kartelldeliktsrecht,

- Ringvorlesung: Europäisches Kartellrecht im globalen Kontext, Universität Würzburg

 

15.04.2016

Die Rom II-VO in der deutschen Rechtspraxis,

- Tagung zum Forschungsprojekt: Cross-Border Litigation in Europe – EUPILLAR, Universität Freiburg/Br.

 

14.03.–18.03.2016

Resolution of Private Disputes,

- Gastvorlesung, Foreign Trade University, Hanoi/Vietnam

 

18.03.2016

Competitive Neutrality: The TPP-Perspective,

- Symposium: Competitive Neutrality – Challenges of Application for Vietnam, Foreign Trade University, Hanoi/Vietnam

 

30.11.2015

Die Einschränkung der Europäischen Erbrechtsverordnung durch bilaterale Staatsverträge – ein Anachronismus?,

- Quibus modis per universitatem res nobis adquirantur – Wie wir Vermögen durch Gesamtnachfolge erwerben, Erbrechtliches Symposium der Juristischen Gesellschaft Augsburg, Universität Augsburg

 

22.04.2015

Der Erbnachweis gegenüber Kreditinstituten: Legitimationsklauseln im Visier der AGB-Kontrolle,

- Forschungsstelle für Notarrecht (LMU München), München

 

13.01.2015

Obliegenheiten im Rahmen des Mitverschuldens – dargestellt am Beispiel des Schutzhelms,

- Universität Kyoto/Japan

 

10.01.2015

Special Economic Zones, Deregulation and Competition Law,

- International Conference: Understanding Regulatory Choice and New Economic Zones, Universität Kyushu, Fukuoka/Japan

 

22.02.2014

Ulrich Magnus zum 70. Geburtstag,

- Akademische Feier anlässlich der Übergabe der Festschrift zum 70. Geburtstag von Ulrich Magnus, Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg

 

02.11.2013

International Competition Law and Litigation,

- Vorlesung im Masterstudiengang Competition & Regulation, Leuphana Universität Lüneburg

 

06.10.2013

Competition Law and Policy in Europe and Germany: Current Issues,

- Symposium: Economic Competition Regime: Raising Issues and Lessons from Germany, Foreign Trade University, Hanoi/Vietnam

 

21.06.2013

Gerichtsstandsvereinbarungen im Kartellprozess,

- Konferenz: Private Enforcement – Brennpunkte kartellrechtlicher Schadensersatzklagen, Research Center für Transnational Commercial Dispute Resolution, EBS Law School, Wiesbaden

 

26.04.2013

Das auf Off-Shore-Windkraftanlagen anwendbare Recht,

- Konferenz: Rechtsfragen der Windkraft zur Lande und zur See, Universität Würzburg

 

30.06.2012

Der ordre public im europäischen Kollisionsrecht,

- Konferenz: Brauchen wir eine Rom 0-VO? Überlegungen zu einem Allgemeinen Teil des europäischen IPR, Universität Bayreuth

 

15.06.2012

Sanktionslücken im deutschen Kartellbußgeldrecht bei Rechtsnachfolge,

- Universität Düsseldorf

 

23.05.2012

The Law Applicable to Employment Contracts of Seafarers,

- Congress on International Business Law: Challenges and Issues in East Asia, National Chengchi University, College of Law, Taipeh/Taiwan

 

24.04.2012

Die Vermögensauseinandersetzung bei Auflösung einer nichtehelichen Lebens­ge­meinschaft,

- Universität Augsburg

 

30.04.2011

The Evolution of the Law on Articles 85 & 86 EEC – A Comment to Ramírez Pérez & Sebastian van de Scheur,

- Workshop on the Evolution of EU Competition Law in Historical and Legal Perspectives, Robert Schuman Center for Advanced Studies, Europäisches Hochschulinstitut, Florenz

 

25.11.2010

Principles of EU Tort Law – Analysis of the ECJ Case Law,

- Round Table European Private Law 2010: Compensation for Private Losses in European Business Law, Universität Münster

 

19.10.2010

Kartellrechtliche Grenzen von Parallelhandelsbeschränkungen durch marktbeherrschende Pharmaunternehmen,

- Wissenschaftliches Symposium anlässlich des 60. Geburtstags von Jürgen Basedow, Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg

 

11.06.2010

Schadensersatz wegen Verletzung des EU-Kartellrechts – Grundfragen und Entwicklungslinien,

- Konferenz: Schadensersatz im europäischen Privat- und Wirtschaftsrecht,
Universität Würzburg

 

09.04.2010

Das neue internationale Kartelldeliktsrecht: Grundlagen und Auslegungsprobleme,

- Universität Tübingen

 

26.03.2010

Rome II and Antitrust Litigation,

- Conference on International Antitrust Litigation, Brüssel

 

05.02.2010

Der akademische Lehrer Peter Behrens,

- Symposium: Unternehmen auf offenen Märkten anlässlich des 70. Geburtstags von Peter Behrens, Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg

 

25.11.2009

Die Bedeutung des Akzo-Urteils für die private Rechtsdurchsetzung des Kartellrechts,

- 3. Düsseldorfer Gesprächskreis Kartellrecht, Düsseldorf

 

17.11.2009

Internationales Eherecht unter der Sharia?,

- Juristische Studiengesellschaft Hannover, Hannover

 

20.08.2009

Freedom of Speech v. Right to Privacy – Tort Law and the Media in Comparative Perspective,

- Summer School, China-EU School of Law, Hamburg

 

04.02.2009

Erfüllungsanspruch trotz Steuerverkürzung – Zur Rechtsprechung des BGH bei Werkverträgen ohne Rechnung,

- Universität Hamburg

 

23.01.2009

Testing for Predatory Pricing,

- Symposium: Structure and Effects in EU Competition Law: Studies on Exclusionary Conduct and State Aid, Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg

 

09.01.2009

Die Neuordnung des Rechts missbräuchlicher Klauseln durch den Richtlinienvorschlag über Rechte der Verbraucher – Empfiehlt sich ein Paradigmenwechsel bei der europäischen Harmonisierung?,

- Universität Bielefeld

 

01.12.2008

Einseitige Beschränkungen des Parallelhandels durch Arzneimittelhersteller im Binnenmarkt – Innovationsschutz oder Marktabschottung?,

- Universität Mannheim

 

02.09.2008

Tort Law in Europe,

- 12. Hamburg – Tel Aviv University Workshop on European and German Private Law, Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg

 

18.04.2008

Auf dem Weg zu einem transatlantischen Standard zur Beurteilung wettbewerbswidriger Kampfpreise?,

- Ernst-Joachim Mestmäcker-Symposium, Europäisches Hochschulinstitut, Florenz

 

11.6.2007

Behinderungsmissbräuche marktbeherrschender Unternehmen zwischen Ökonomie und Recht,

- Habilitandenkolloquium, Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg

 

20.4.2007

Internationale Zuständigkeit und anwendbares Recht bei privaten Schadensersatzklagen gegen Kartelle,

- Forum Kartellrecht, Hamburg

 

02.04.2007

Windige Geschäfte? Zur Bestellung von Sicherungsrechten an Offshore Windkraftanlagen,

- Wissenschaftliches Konzil, Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg

 

06.11.2006

Das Diskussionspapier der EG-Kommission zur Beurteilung von Behinderungsmissbräuchen – Leitlinien oder Leidlinien?,

- Max-Planck-Institut zur Erforschung von Gemeinschaftsgütern, Bonn

 

13.10.2006

The Reform of Article 82 EC Treaty in the Light of the ‘More Economic Approach’,

- Max Planck Forum on Competition Law, München

 

13.9.2006

Aktuelle Entwicklungen auf dem Weg zu einem einheitlichen Familienrecht in Europa,

- Festvortrag, 60 Jahre Landesverband der Hamburger Standesbeamten, Hamburg

 

12.07.2006

Haftungsprobleme bei Öltankerunfällen,

- Interdisziplinäres Symposium der Geisteswissenschaftlichen Sektion der Max-Planck-Gesellschaft, Frankfurt a.M

 

30.06.2006

Zur Transposition von Brautgabevereinbarungen in das deutsche Recht,

- Vortrag vor dem Fachbeirat des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg

 

07.03.2006

Akteure und Instrumente der europäischen Wettbewerbspolitik,

- Konrad-Adenauer-Stiftung, Schloss Eichholz

 

06.03.2006

Wettbewerbspolitik der EU und der USA im Vergleich,

- Konrad-Adenauer-Stiftung, Schloss Eichholz

 

01.12.2005

Some Comparative Remarks on the Liability of Classification Societies,

- Universität La Coruna

 

01.09.2005

Brautgabeforderungen und Unterhaltsanspruch im Scheidungsfall,

- Aktuelle Stunde, Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg

 

23.04.2005

Restatement or Codification of a Uniform Law for Business Contracts?,

- Ecole des Hautes Études Commerciales (HEC), Jouy en Josas

 

11.11.2004

The Impact of European Consumer Law on Private Law,

- Gastvortrag, University of Pisa

 

04.10.2004

Zur Dritthaftung von Klassifikationsgesellschaften,

- Wissenschaftliches Konzil, Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg

 

22.09.2004

Sad, but not our business? – Global Conspiracies, Foreign Private Plaintiffs and the Extraterritorial Application of U.S. Antitrust law,

- Club Mittelweg, Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg

 

03.09.2004

Tort Law in Germany and Europe,

- Tel Aviv University Workshop on European and German Private Law, Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg

 

05.07.2003

Recognition and Enforcement of Foreign Judgments in Germany,

- Konferenz: Iranian Family and Succession Laws and their Application in German Courts, Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg

 

30.06.2003

German Tenancy Law and the Principles of European Contract Law,

- European Private Law Forum, Europäisches Hochschulinstitut, Florenz

 

24.01.2003

Die private Durchsetzung des EG-Kartellrechts nach der Reform der VO Nr. 17,

- Konferenz: Das „neue“ Europäische Wettbewerbsrecht: Chancen und Risiken für Unternehmen, Hamburg

 

02.12.2002

Europäisches Deliktsrecht aus der Perspektive des Gemeinschaftsrechts,

- Wissenschaftliches Konzil, Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg

 

 

Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Wirtschaftsrecht, Internationales Privat- und Verfahrensrecht sowie Rechtsvergleichung
Juristische Fakultät

Kontakt Sekretariat:

HINWEIS: Zurzeit sind wir ausschließlich per Mail erreichbar!

Tel.: +49 (0) 821 598-4967
Email: sekretariat.wurmnest@jura.uni-augsburg.de

 

Sprechzeiten:

Montag bis Freitag: 08:30 - 12:00 Uhr

 

Hausanschrift:

Universitätsstraße 24
Gebäude H - Zimmer 1111, 1113-1115
86159 Augsburg

Suche