Am 25. November verstarb in Augsburg Alois Knoller.

 

Der 1958 in Dießen geborene Redakteur der Augsburger Allgemeinen war unserer Fakultät auf verschiedene Art verbunden. Nach einem Theologiestudium in Augsburg und Rom trat er 1983 in den Dienst der genannten Zeitung ein und berichtete schwerpunktmäßig zu den Themenbereichen Kultur und Religion. In der Alumni-Vereinigung wirkte er bis zuletzt als Vorstandsmitglied mit. Für die Zeit nach seiner Pensionierung hatte er sich vorgenommen, ein kirchenhistorisches Promotionsprojekt zu beenden. Die immer von Wohlwollen getragene, aber niemals unkritische Haltung gegenüber der Kirche wurde allseits geschätzt. Möge er nun ruhen in Gottes Frieden!

Suche