Studierendenpreis 2020

Die jährliche eheprozessrechtliche Veranstaltung De Processibus Matrimonialibus, kurz: DPM, findet in diesem Jahr am 19. und 20. November statt.

 

Die Studierenden der Theologie und des Kirchenrechts aller Fakultäten und aller Studiengänge aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sind eingeladen, sich bei DPM einzubringen.

  1. Abstract: Jede/r Studierende kann ein Abstract zu einem ehe- oder prozessrechtlichen Thema* ihrer/seiner Wahl verfassen und zu DPM präsentieren. Berücksichtigt werden nur Abstracts, die eine Seite als Papierausdruck nicht überschreiten und bis zum 9. November 2020 eingereicht werden. Die  Datei  ist  fristgerecht  per  E-Mail  einzusenden an studierendenpreis-dpm@kthf.uni-augsburg.de. Die Abstracts werden der Veranstaltungsmappe beigefügt.
  2. Poster: Wer ein Abstract eingereicht hat, hat hierzu bei DPM ein selbst gestaltetes Poster (DinA 4 oder DinA 3) zu präsentieren, das formal nicht mit dem Abstract identisch sein darf. Das Poster ist von der/vom Studierenden selbst mit zu DPM zu bringen und zu Beginn der Veranstaltung im Veranstaltungsraum aufzuhängen.

*Es werden nur Themen berücksichtigt, die einen Bezug zum Ehe- oder Prozessrecht haben. Aus Gleichheitserwägungen

werden keine Gruppenarbeiten oder Gemeinschaftsarbeiten berücksichtigt.

 

Der DPM-Teilnahmebetrag entfällt für Studierende, die ein Abstract einreichen und ein Poster präsentieren.

 

Am 19.11.2020 wird die Jury nach dem letzten Vortrag die Poster begutachten. Die Jury besteht aus den Herausgebern von DPM, einem Vertreter des DPM-Beirates, einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin  und einem studentischen Vertreter. Während der Begutachtung muss die/der Studierende bei ihrem/seinem Poster stehen und für Erläuterungen zum Poster und zum Abstract zur Verfügung stehen.

 

Zum Ende der Veranstaltung am 20.11.2019 wird der DPM-Studierendenpreis verliehen (Urkunde und DPM-Freiexemplar). Die Anzahl der Preisträger/innen hängt von der Anzahl der teilnehmenden Studierenden ab.

 

Alle Lehrenden des Kirchenrechts sind herzlich eingeladen, die Studierenden ihrer Fakultät zur Beteiligung am DPM-Studierendenpreis zu motivieren! Die Verteilung der Themen an die Studierenden steht in ihrem Ermessen.

Suche