Schwerpunkte in der Lehre

Schwerpunkte in der Lehre

In der Lehre bildet die Medizinische Psychologie und Soziologie neben den Fächern Anatomie, Physiologie und Biochemie das Rückgrat der ersten beiden Studienjahre des Medizinstudiums und trägt hier maßgeblich zur Lehre im ersten bayerischen Modellstudiengang Medizin bei. Ein Lehrschwerpunkt ist die Vermittlung des biopsychosozialen Modells von Gesundheit und Krankheit. Ein weiteres zentrales Ziel der Lehre ist die Optimierung der medizinischen Behandlung durch eine reflektierte ärztliche Gesprächsführung, welche auf Erkenntnissen moderner kommunikationswissenschaftlicher Befunde beruht und durch aktives Probehandeln erlernt werden soll.

 

Suche