Christian Strakos M.Sc.

Experte Metall-Recycling und Ressourcen
Chemie der Materialien und der Ressourcen
Telefon: +49 821 598 - 69140
Fax: +49 821 598 3411
E-Mail:
Raum: 2009 (W)
Adresse: Am Technologiezentrum 8, 86159 Augsburg

Lebenslauf

seit 01/2020           Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Materials Resource Management Universität

                               Augsburg


10/2017 - 09/2019 Masterstudium Chemie, Universität Regensburg

                              Masterarbeit: Optimisation of skin and hair dyeing formulations

 

10/2014 - 06/2017 Bachelorstudium Chemie, Universität Regensburg
                              Bachelorarbeit: Extraction and characterisation of latex from russian dandelion

Forschungsschwerpunkte

Rohstoffsicherung und -erhalt durch Aufbereitung und Verwertung von Gießereistäuben.


  

ForCycle II - BGMR

Publikationen

  • Amelie Schwarz, Christian Strakos, Richard Weihrich. A Brief Review on Carbamazepine – History, Pharmacological Properties and Environmental Impact. Insi in Chem & Biochem. 1(4): 2021. ICBC. MS.ID.000519. DOI:10.33552/ICBC.2021.01.000519
  • Weihrich R., Strakos C. (2021), Phosphor – buntes Element in leuchtenden und farbigen Kleidern. In: Emeis S., Schlögl-Flierl K. (Hrsg.), Phosphor: Fluch und Segen eines Elements (S. 88-98). Gesellschaft für ökologische Kommunikation. ISBN: 978-3-96238-282-7 

Suche