Vita

Benedikt Gleich, geboren 1982 in Dachau, absolvierte sein Abitur 2002 am humanistischen Gymnasium bei St. Stephan in Augsburg. Nach dem Vordiplom in Informatik wechselte er in den Bachelor-Studiengang "Informatik und Informationswirtschaft" sowie anschließend den Elitestudiengang Software Engineering, den er im März 2010 mit dem Master of Science with honours abschloss. Ebenfalls 2010 schloss er sein Magister-Studium mit Hauptfach Philosophie als Magister Artium ab. Parallel dazu war er von März 2009 bis März 2010 Student der Bayerischen EliteAkademie. Neben dem Studium sammelte er Praxiserfahrungen durch Praktika am Europäischen Parlament, dem Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation in Göttingen sowie der Siemens AG, Corporate Technology, in München. Seit Mai 2010 ist er am Institut für MRM bei Prof. Dr. Andreas Rathgeber tätig. Er forscht zum Preistrend und zu Einflussfaktoren von Rohstoffpreisen sowie zu den ethischen und gesellschaftlichen Auswirkungen der Rohstoffmärkte. 2014 schloss er seine Promotion zum Doktor-Ingenieur (im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen) mit der Monographie zum Thema "Der Preis mineralischer Rohstoffe: Zeittrend und Einflussfaktoren" ( hier und hier erhältlich) ab. Er ist am Bayerischen Forschungsverbund  ForChange mit dem Projekt "Märkte für Menschen" beteiligt. Parallel dazu ist er als Geschäftsführer des sozialen Buchhandels buch7.de tätig.

Suche