Grundlagenbereich

Die Vorlesungen im Grundlagenbereich sollen das unentbehrliche Know-how für einen erfolgreichen Abschluss als Wirtschaftsingenieur vermitteln.
Grundlagenbereich Bachelor WING

Ganz im Zeichen eines interdisziplinären Studiengangs wird ein großer Bogen von physikalischen und chemischen Inhalten über mathematische Methoden in BWL und Naturwissenschaften hin zur Einführung in die BWL und Wirtschaftsinformatik für Ingenieure gespannt.

Der Grundlagenbereich des Studiums zum Wirtschaftsingenieur gliedert sich in drei Teile:

 

  • Methodische Grundlagen
  • Physik/Materialwissenschaften
  • BWL, insbesondere Finance, Operations & Information Management

Modulgruppen

  • Methodische Grundlagen

Der Bereich „Methodische Grundlagen” enthält Vorlesungen aus dem Bereich der Naturwissenschaften und der Wirtschaftwissenschaften. Er vermittelt einen Überblick über mathematische, physikalische und chemische Grundlagen, die im Rahmen weiterführender Lehrveranstaltungen in den Bereichen Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik, Physik und Materialwissenschaften relevant sind. Hinzu kommen  Inhalte aus der Statistik und der Programmierung.

 

  • Physik & Materialwissenschaften

In der Modulgruppe „Physik/Materialwissenschaften” werden die in den Methodischen Grundlagen vermittelten Basiskenntnisse vertieft und um Grundkenntnisse im Bereich Materialwissenschaften ergänzt. Parallel werden die Inhalte der naturwissenschaftlichen Vorlesungen anhand von Laborversuchen verdeutlicht sowie die zur Durchführung von physikalischen Versuchen notwendigen praktischen Fähigkeiten eingeübt.

 

  • BWL

Die Vorlesungen des Moduls „BWL, insbesondere Finance, Operations & Information Management” geben einen Überblick über die Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre. Zusätzlich zu allgemeinen Themen aus der Betriebswirtschaft („Einführung in die Betriebswirtschaftslehre“) stehen dabei vor allem Themen aus dem Bereich Finance Management („Einführung in das Finanzmanagement für Ingenieure“), Operations Management („Produktion und Logistik“) sowie Information Management bzw. Wirtschaftsinformatik („Einführung in die Wirtschaftsinformatik für Ingenieure I – III“) im Fokus.

Suche