Geburtstag und -ort: 24.4.1954, Ostheim vor der Rhön.

1964 Humanistisches, dann neusprachliches Gymnasium; 1973 Abitur in Bad Königshofen/Grabfeld. Studium der Fächer Deutsch und Englisch für das Lehramt an Gymnasien (Universität Würzburg); 1979 Wissenschaftliche Prüfung für das Lehramt an Gymnasien in Bayern (Staatsexamen); 1988 Promotion zum Dr. phil. an der Universität Würzburg; 16.7.2001 Erteilung der Lehrbefähigung für das Fach 'Ältere deutsche Philologie'.

 

Akademische Lehrer: Kurt Ruh, Georg Steer, Horst Brunner (Germanistik); Gerhard Hoffmann (Amerikanistik)

 

Zusammenarbeit, Gesellschaften

 

Gründungsmitglied und Präsident der Meister-Eckhart-Gesellschaft

Mitglied der Historischen Kommission für ost- und westpreußische Landesforschung

Vertrauensmann des Deutschen Germanistenverbandes an der Universität Augsburg

Zweiter Vorsitzender der Oswald von Wolkenstein-Gesellschaft (2007-2019)

 

Universitätsgremien

 

Mitglied des Direktoriums des Instituts für Europäische Kulturgeschichte

 

Vorherige Fakultäts- und Universitätsämter:
Strukturbeauftragter der Fakultät (24.10.2007 bis 25.10.2011)
Vorsitzender der Kommission für Lehre und Studium (25.11.2009 bis 23.10.2012)
Prodekan (11.05.2011 bis 30.09.2011 und 22.10.2013 bis 28.10.2015)
geschäftsführender Prodekan (01.10.2011 bis 25.10.2011)
Dekan (26.10.2011 bis 22.10.2013)
Mitglied des Hochschulrats der Universität Augsburg (1.10.2013 bis 30.9.2017)

Gründungsmitglied und in der Folge Mitglied des Direktoriums des Jakob-Fugger-Zentrums (2013 bis 30.9.2019)

Suche