• "(V)erdichtete Leben. Literarische Lebensmuster in Mittelalter und Früher Neuzeit (13.-16. Jahrhundert)." Interdisziplinäres Symposium der Oswald von Wolkenstein-Gesellschaft, 25.-28. September 2019 in Brixen. Gemeinsam mit Ingrid Bennewitz.
  • „Maximilian und die Buchkultur. Bild und Text.“ 11.-13. Juli 2019 in München und Augsburg. Gemeinsam mit KdiH München, Maximilianmuseum Augsburg, Zentralistitut für Kunstgeschichte München.
  • „Meister Eckhart und das Leben. Mittelalterliche Lebenslehre und Lebenskunst heute.“ 4.-7. April 2019 in Freiburg. Gemeinsam mit Karsten Kreutzer, Regina D. Schiewer und Hans-Jochen Schiewer.
  • „Der Österreichische Bibelübersetzer. Quellen, Arbeitsweise, Überlieferung und Rezeption.“ Workshop des interakademischen Vorhabens „Der Österreichische Bibelübersetzer. Gottes Wort deutsch.“ 10.-12. Oktober 2018 im Stift Göttweig. Gemeinsam mit Christiane Römer, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften.
  • „Meister Eckhart in Köln.“ 15.-18. März 2018 in Köln. Gemeinsam mit Andreas Speer.
  • Internationale Jahrestagung der Meister Eckhart-Gesellschaft, 10.-12. März 2017 in München, "Von Meister Eckhart bis Martin Luther". Gemeinsam mit Volker Leppin.
  • Meister Eckhart und die Freiheit. "Der gerechte Mensch dient weder Gott noch Kreaturen, denn er ist frei." Internationale Jahrestagung der Universität Augsburg und der Katholischen Akademie Hamburg in Zusammenarbeit mit der Meister-Eckhart-Gesellschaft und dem Hamburger Dominikaner-Konvent SS. Johannes im 800. Jahr der Gründung des Dominikanerordens, 18.-20. März 2016 in Hamburg.
  • "Sangspruchdichtung zwischen Reinmar von Zweter, Oswald von Wolkenstein und Michel Beheim." Interdisziplinäres Symposium veranstaltet von der Oswald von Wolkenstein-Gesellschaft in Verbindung mit dem Lehrstuhl für Deutsche Sprache und Literatur des Mittelalters der Universität Augsburg, 1.-4. Oktober 2015 in Brixen. Gemeinsam mit Horst Brunner.
  • "Meister Eckhart und wir." Fortbildungstagung der Dominikaner der Teutonia, 2.-3. Januar 2015 in Vechta. Gemeinsam mit P. Johannes Witte OP.
  • "Überlieferungsgeschichte transdisziplinär: Neue Aspekte eines methodischen Paradigmas." Colloquium, 8.-10. Mai 2014 in Würzburg. Gemeinsam mit Dorothea Klein und Horst Brunner.
  • "Von Schwester Katrei bis zum 'Frankfurter'. Meister Eckharts Wirkung im 14. und 15. Jahrhundert." Wissenschaftliche Tagung in Zusammenarbeit mit der Meister-Eckhart-Gesellschaft und der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, 13.-15. März 2015 in Freiburg.
  • Internationale Jahrestagung der Meister Eckhart-Gesellschaft, 23.-25. März 2012 in München, "Religiöse Individualisierung und Mystik: Eckhart, Seuse, Tauler".
  • International Medieval Congress, 12.-15. Juli 2010 in Leeds. Gemeinsam mit Markus Vinzent (King's College, London) i.A. der Meister-Eckhart-Gesellschaft und der Master Eckhart Society: "Making Eckhart Legendary", "Medieval Eckhart in the Western and the Non-Western World: A Round Table Discussion", "Meister Eckhart's Sources", "Editing Eckhart".
  • Jahrestagung der Internationalen Meister Eckhart-Gesellschaft zum "Meister-Eckhart-Jahr", 12.-14. März 2010 in München, "Meister Eckhart im Original. Fakten, Bilder und Legenden nach 750 Jahren".
  • "Die Zukunft des Spätmittelalters." Internationale Tagung, 22.-24. Mai 2008 in Augsburg. Gemeinsam mit Klaus Wolf und Klaus Vogelgsang.
  • "Kaiser Maximilian I. (1459-1519) und die Hofkultur seiner Zeit." Internationales Symposium der Oswald von Wolkenstein-Gsellschaft in Verbindung mit der Universität Augsburg und dem Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum, 26.9.-30.9.2007 in Brixen.
  • International Medieval Congress, 9.-12. Juli 2007 in Leeds, i.A. der Oswald von Wolkenstein-Gesellschaft: zwei Sessions "Meister Eckhart in the Cities".

Suche