Exkursionen

Sion (9.-12. April 2019)

Im April 2019 fuhr das Oberseminar für vier Tage ins Wallis für Erkundungen der natur- und sozialräumlichen Kontexte der Schweiz, Vorträge von Studentinnen und Doktoranden sowie einen Digital Humanities-Workshop an der Universität Bern.

Innsbruck und Kufstein (31. Mai bis 1. Juni 2019)

Anlässlich des 500. Todestages Kaiser Maximilians I. unternahm das Oberseminar gemeinsam mit Studierenden eines Proseminars zu Maximilian eine zweitägige Exkursion nach Tirol.

Projekttage Bad Hindelang (8.-9. Oktober 2018)

Auf einer Hütte im Allgäu präsentierten Lehrstuhlmitarbeiter*innen und Masterstudierende ihre Projekte und diskutierten Theorie und Methode der Begriffsgeschichte.

Dresden, Annaberg und Königstein (25.-28. April 2018)

Im Rahmen der Übung "Kultur und Technik in der Frühen Neuzeit" fuhren Bachelor-, Master- und Lehramtsstudierende für vier Tage nach Sachsen, um die materielle Kultur frühneuzeitlicher Technik zu diskutieren.

Wien und Bratislava (18.-21. Oktober)

Zum 300. Geburtstag Kaiser Maria Theresias besuchte das Oberseminar die vierteilige Ausstellung "Strategin – Mutter – Reformerin" in Wien und Umgebung und spürte darüber hinaus den Spuren der Habsburger in Stadt und Burg Bratislava nach.

Schmalkalden, Coburg, Eisenach, Weimar (31. Juli bis 3. August 2017)

Zum 500. Reformationsjubiläum unternahm das Oberseminar eine Exkursion an mehrere Luthergedenk- und Ausstellungsorte. Abgerundet wurde das Programm durch die Besichtigung des goethezeitlichen Weimar.

Suche