Frühneuzeit-Oberseminar startet mit Onlinevortrag von Dr. Anke Fischer-Kattner

Mit einem Vortrag der Münchner Historikerin Dr. Anke Fischer-Kattner beginnt das Programm des Oberseminars „Perspektiven der Frühneuzeitforschung“. In ihrem Vortrag spricht die Referentin über „Philippsburg in hoher Not! Gewalt(en) im Belagerungskrieg der Frühen Neuzeit“ und wirft einen kulturgeschichtlichen Blick auf frühneuzeitliche Praktiken der Kriegsführung. Aus persönlichen Gründen findet die Sitzung ausschließlich via Zoom und nicht (wie zunächst angekündigt) in Präsenz statt.

Grundsätzlich wird das Seminar hybrid organisiert: Nach Anmeldung per Mail ist bei den Folgesitzungen eine Teilnahme in Präsenz möglich, zusätzlich wird eine Teilnahme via Zoom angeboten. Den Link zum Zoom-Meeting erhalten Sie auf Anfrage per Mail.

Kontakt: lisa.kolb@uni-a.de

Suche