Gastprofessur für Jüdische Kulturgeschichte (WS 20/21)

Prof. Dr. Annett Martini (Institut für Judaistik, Freie Universität Berlin)

Im Wintersemester 2020/2021 konnte die Phil.-Hist. Fakultät in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Mittelalterliche Geschichte Annett Martini (Institut für Judaistik, Freie Universität Berlin) für die Gastprofessur für Jüdische Kulturgeschichte gewinnen.

 

Eine Übersicht der von Frau Prof. Dr. Martini angebotenen Lehrveranstaltungen im WS 20/21 finden Sie in unserer Übersicht und auf Digicampus. Um sich direkt auf Digicampus für eine Veranstaltung anzumelden, klicken Sie bitte auf den Namen der gewünschten Veranstaltung – sie werden umgehend weitergeleitet (Anmeldung mit RZ-Benutzerkennung nötig). Die einzelnen Podcast-Folgen der digitalen Vorlesung können Sie sich auf dieser Seite frei zugänglich anhören. Eine Anmeldung ist hierfür nicht nötig.

 

In der Regel finden die Veranstaltungen der Gastprofessur für Jüdische Kulturgeschichte in den Sommersemestern statt. Aufgrund der Corona-Krise wurden diese in das Wintersemester 2020/21 verschoben.

Die GastprofessorInnen sind eingeladen, ihre Forschungen einer breiten Augsburger Öffentlichkeit vorzuzustellen und ihre Themen auch in Seminaren an Studierende zu vermitteln. Die Fakultät stärkt damit ihr internationales Profil und ihr fächerübergreifendes Lehrangebot.

 

PaRDeS: Im Paradiesgarten der jüdischen Schriftauslegung

Folge 11 der digitalen Vorlesung von Prof. Dr. Annett Martini

 

Zum Inhalt: Elfter und letzter Podcast zur Vorlesung "Das kulturelle Gedächtnis der Heiligen Schrift in der jüdischen Tradition des Mittelalters" zum Thema: "PaRDeS: Im Paradiesgarten der jüdischen Schriftauslegung"

 

Folge 11 direkt auf SoundCloud anhören

Die Rezeption der Hebräischen Bibel im Christentum

Folge 10 der digitalen Vorlesung von Prof. Dr. Annett Martini

 

Zum Inhalt: Zehnter Podcast zur Vorlesung "Das kulturelle Gedächtnis der Heiligen Schrift in der jüdischen Tradition des Mittelalters" zum Thema: "Die Hebräische Bibel aus christlicher Perspektive am Beispiel der Rezeptionsspuren in der Erfurter Handschriftensammlung".

 

Folge 10 direkt auf SoundCloud anhören

Qeduššah vs. sanctitas: Die christliche Geistlichkeit im Blick der Ḥasidei Aškenaz

Folge 09 der digitalen Vorlesung von Prof. Dr. Annett Martini

 

Zum Inhalt: Neunter Podcast zur Vorlesung "Das kulturelle Gedächtnis der Heiligen Schrift in der jüdischen Tradition des Mittelalters" zum Thema: "Qeduššah vs. sanctitas: Die christliche Geistlichkeit im Blick der Ḥasidei Aškenaz".

 

Folge 09 direkt auf SoundCloud anhören

Die Magie des Schreibens: Der Name Gottes oder weshalb eine Torarolle nicht gedruckt werden darf

Folge 08 der digitalen Vorlesung von Prof. Dr. Annett Martini

 

Zum Inhalt: Achter Podcast zur Vorlesung "Das kulturelle Gedächtnis der Heiligen Schrift in der jüdischen Tradition des Mittelalters" zum Thema: „Die Magie des Schreibens: Der Name Gottes oder weshalb eine Torarolle nicht gedruckt werden darf".

 

Folge 08 direkt auf SoundCloud anhören

Schreiben als heilige Handlung. Film: Dov the Scribe

Folge 07 der digitalen Vorlesung von Prof. Dr. Annett Martini

 

Zum Inhalt: In der siebten Folge der Vorlesung "Das kulturelle Gedächtnis der Heiligen Schrift in der jüdischen Tradition des Mittelalters" geht es um das „Schreiben als heilige Handlung“. Sehen Sie sich dazu bitte den Dokumentarfilm  "Die Arbeit am Himmel: Dov der Schreiber" (40 Minuten) an. Das Video wird Ihnen über YouTube bereitgestellt.

 

 

Der Schreiber als Hüter der Tradition

Folge 06 der digitalen Vorlesung von Prof. Dr. Annett Martini

 

Zum Inhalt: Die sechste Folge der Vorlesung "Das kulturelle Gedächtnis der Heiligen Schrift in der jüdischen Tradition des Mittelalters" nimmt den Schreiber als Hüter der Tradition in den Blick.

 

Folge 06 direkt auf SoundCloud anhören

Das Schriftbild, die Buchstaben und Krönchen der biblischen Texte

Folge 05 der digitalen Vorlesung von Prof. Dr. Annett Martini

 

Zum Inhalt: Fünfter Podcast zur Vorlesung "Das kulturelle Gedächtnis der Heiligen Schrift in der jüdischen Tradition des Mittelalters". In dieser Folge geht es um das Schriftbild, die Buchstaben und Krönchen der biblischen Texte und ihre Konnotationen in der mittelalterlichen jüdischen Tradition.

 

Folge 05 direkt auf SoundCloud anhören

Das magische Potential des Materials

Folge 04 der digitalen Vorlesung von Prof. Dr. Annett Martini

Zum Inhalt: Vierter Podcast zur Vorlesung "Das kulturelle Gedächtnis der Heiligen Schrift in der jüdischen Tradition des Mittelalters" zum Thema: Das magische Potential des Materials: Die Perspektive der Haside Aschkenas auf heilige Schriften.

 

Folge 04 direkt auf SoundCloud anhören

Schriftrollenherstellung als Abgrenzungsritual im christlichen Europa

Folge 03 der digitalen Vorlesung von Prof. Dr. Annett Martini

Zum Inhalt: Die dritte Folge der digitalen Vorlesung thematisiert die Schriftrollenherstellung als Abgrenzungsritual im christlichen Europa.

 

Folge 03 direkt auf SoundCloud anhören

Das antike rabbinische Ideal

Folge 02 der digitalen Vorlesung von Prof. Dr. Annett Martini

Zum Inhalt: Die zweite Folge der digitalen Vorlesung behandelt das antike rabbinische Ideal. Dabei stehen Schriftrollen und Bibelkodizes als Träger jüdischer Identität innerhalb der Kategorien Reinheit und Heiligkeit im Fokus. 

 

Folge 02 direkt auf SoundCloud anhören

Einführung in die Heiligen Schriften des Judentums

Folge 01 der digitalen Vorlesung von Prof. Dr. Annett Martini

 

Zum Inhalt: In der ersten Folge erhalten Sie von Prof. Dr. Martini eine Einführung in die Heiligen Schriften des Judentums. Folgende Themen werden in der Einführung behandelt: Mündliche und schriftliche Tora, Halacha und Aggada sowie Die Performanz des Erinnerns: Die Handhabe der Heiligen Schrift im Ritus.

 

Folge 01 direkt auf SoundCloud anhören

Suche