Die Nationalsprache der Juden oder eine jüdische Sprache?

Das Forschungsprojekt untersucht die Fragen der Czernowitzer Sprachkonferenz von 1908 in ihrem zeitgeschichtlichen und räumlichen Kontext.

 

Projektleitung: Prof.in Dr.in Bettina Bannasch, Prof. Dr. Alfred Wildfeuer

Koordination: Dr.in Carmen Reichert

 

Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien

Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien

 

Projektseite

 

Suche