Wissenschaftliche Arbeiten

Prof. Dr. Alfred Wildfeuer betreut Studienabschlussarbeiten in den Studiengängen

 

  • Lehramt (GS, MS, RS, GY),
  • Bachelor (of Arts / of Education) und
  • Master (of Arts / of Education). 

 

Anfragen zur Betreuung von Studienabschlussarbeiten (Bachelor, Master, Zulassungsarbeiten) sind ausschließlich persönlich in den Sprechstunden zu stellen – nicht per E-Mail!

Hausarbeiten und Studienabschlussarbeiten

Ihre Arbeiten können Sie im Fach Variationslinguistik zu folgenden Themenfeldern schreiben: 

 

  • Historische Mündlichkeit / Oberdeutsche Schreibsprachen 
  • Deutschbasierte Minderheitensprachen    
  • Sprache und Identität  
  • Soziolekte und Dialekte: Lexik, Morphologie, Syntax, Pragmatik

 

Ihre Arbeiten können Sie im Fach DaZ / DaF zu folgenden Themenfeldern schreiben:   

 

  • Mehrsprachigkeit und Identität  
  • Erwerb von Grammatikalität    
  • Wortschatzerwerb und Wortschatzerweiterung 
  • Umgang mit sprachlicher Heterogenität  

 

 

Zur Vereinbarung der Themen kommen Sie  – möglichst schon mit einer konkreten Forschungsthese – in eine Sprechstunde.

 

Die Arbeiten sind zu den entsprechenden Abgabeterminen im Sekretariat abzugeben.


Bitte beachten Sie:

 

Es werden nur Arbeiten angenommen, die allen formalen Vorgaben entsprechen. 

Hinweise zu Hausarbeiten

Themenfindung 

In Hausarbeiten haben Sie die Möglichkeit, sich mit Forschungsfragen auseinanderzusetzen. Das kann z. B. in der Form passieren, dass Sie

  • bestehende Forschungsthesen kritisch betrachten, 
  • (theoretische) Modelle durch praktische Untersuchungen belegen,
  • eigene Thesen aufstellen und durch erhobene Daten bekräftigen,
  • aktuelle Ansätze der Forschung aufgreifen und weiterführen,
  • zwei oder mehrere Forschungsthesen miteinander verknüpfen,
  • systemlinguistisch Daten beschreiben und auswerten.

 

Recherche

Wenn Sie Ihre Forschungsfrage formuliert haben, können Sie mit der Recherche beginnen. Für die Findung von Literatur stehen Ihnen z. B. folgende Wege zur Verfügung: 

  • OPAC der Universität Augsburg
  • Datenbanken 
  • Google Scholar 
  • Besuch einer Bibliothek 
  • Bibliographische Hinweise in Handbüchern
  • Literaturverzeichnisse von Publikationen
  • Artikel im Internet (achten Sie auf Wissenschaftlichkeit)  

Konzeption 

Im Regelfall umfasst Ihre Arbeit folgende Abschnitte: 

1. Einleitung: thematische Hinführung
2. Hauptteil: Begründung, Bearbeitung und Auswertung der Themenfrage
3. Schluss: Fazit, Abschlussbemerkungen, Ausblick

Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Forschungsthese ausführlich begründen und Aussagen gut belegen

 

Digitale Einreichung 

Reichen Sie Ihre Arbeit in Papierform (mit Heftstreifen, nicht in einer Mappe geheftet oder gebunden)

und in digitaler Form (CD oder USB-Stick) ein. 

Suche