Der Wallfahrtschor mit Doppelaltar: ein falsch verstandenes Phänomen des süddeutschen Barock und seine Erklärung, Vortrag im Rahmen des KuK-Kolloquiums

Im Rahmen des Kolloquiums Kunst- und Kulturgeschichte laden wir Sie herzlich zum Vortrag von Ulrich Fürst (Institut für Kunstgeschichte, Ludwig-Maximilians-Universität München) ein:

Der Wallfahrtschor mit Doppelaltar: ein falsch verstandenes Phänomen des süddeutschen Barock und seine Erklärung

 

Der Vortrag findet am Donnerstag, 10. Juni 2021 um 18.15 Uhr via Zoom statt. Das komplette Programm des Kolloquiums Kunst- und Kulturgeschichte sowie Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.

Suche