PD Dr. Ludwig Neidhart

Lehrbeauftragter
Analytische Philosophie
Telefon: +49 821 598 5568 (Sekretariat)
E-Mail:
Sprechzeiten: nach Vereinbarung - per E-Mail
Adresse:

 

 

 

 

 

Lebenslauf

geboren: 04.11.1963 in Bad Waldsee

Staatsangehörigkeit: Deutsch 

Familienstand: seit 11.05.1990 verheiratet, ein Kind (geb. 1991)


Ausbildung vor und außerhalb der Hochschule
1976−1982 :       Besuch des Georg - Büchner - Gymnasiums Seelze bei Hannover.

1988−1990 :       Ausbildung zum EDV-Fachmann und EDV-Dozenten beim Control Data Institut in Hannover.

                           Hochschulbildung 1982−1987 : Theologiestudium in Munster und Würzburg.

17. 06. 1984 :     Vordiplom Katholische Theologie (Westfalische Wilhelms-Universität Münster) Note in

                           Philosophie: 1,0. Durchschnittsnote: 1,33.

20. 10. 1987 :     Diplom Katholische Theologie (Westfalische Wilhelms-Universität Münster), Gesamtnote: 2,0.

                           Diplomarbeit: Die Zeugen Jehovas, Gutachter: Prof. Dr. A. Khoury. Note: 1,5.

1994−2002 :       Mathematikstudium mit Nebenfach Physik in Augsburg

25. 03. 2002 :     Diplom Mathematik mit Nebenfach Physik (Universitat Augsburg), Gesamtnote: 1,16.

                           Schwerpunktfach Physik: Quantenmechanik.

                           Schwerpunktfach Mathematik: Differentialgleichungen.

                           Diplomarbeit: Integration im Rahmen des Maßkettenkalküls. Note: 1,0.
2002−2005 :       Promotionsstudium in Augsburg. Interdisziplinäre Dissertation zum Thema Unendlichkeit im

                           Schnittpunkt von Mathematik und Theologie.
                           Erstgutachter: Prof. Dr. theol. Dr. phil. A. Ziegenaus
                           Zweitgutachter:   Prof. Dr. rer. nat. J. Eschenburg
07. 09. 2005 :     Abschluss der Promotion zum Dr. theol. an der Katholisch-Theologischen Fakultät der

                           Universität Augsburg. Mündliche Prüfung (Rigorosum) über die Fächer Dogmatik,

                           Fundamentaltheologie und Mathematische Grundlagen der Relativitätstheorie.

                           Gesamtnote: Summa cum laude.

2011 − 2015:      Habilitation fur das Fach Philosophie an der Universität Augsburg. Thema: Gott und Zeit.

                           Mentoren: Prof. DDr. Thomas Schärtl (Augsburg), Prof. Dr. Uwe Meixner (Augsburg) und

                           Prof. DDr. Christian Tapp (Bochum).

 

Auszeichnungen

14. 11. 2006:      Auszeichnung der Dissertation mit dem Albertus Magnus Preis 2005 der Diözese Augsburg.

14. 01. 2008:      Auszeichnung der Dissertation mit dem Pelkhovenpreis fur besondere akademische

                           Leistungen. 

 

Berufstätigkeit

1991−1994:        Aufenthalt in Athen, dort im Griechisch-Katholischen Exarchat Tätigkeit als Büroleiter des

                           Bischöflichen Sekretariats und Katechet, außerdem Tätigkeit als Religionslehrer am Dorpfeld-

                           Gymnasium in Athen.

1995−2004:        Gutachtertätigkeit für das Referat ”Lehre und Hochschulen“ des Bischöflichen Ordinariats

                           Augsburg.

2001−2005:        Koordinator des Graduiertenkollegs ”Nichtlineare Probleme in Analysis, Geometrie und Physik“

                           an der Universitat Augsburg.

2001−2005:        Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl fur nichtlineare Analysis (Prof. Dr. Bernd Aulbach, †

                           2005).

Seit 12.09.2005: Mathematik- und Religionslehrer am Maria-Theresia-Gymnasium Augsburg.

Seit 01.04.2008: Lehrbeauftragter am Institut fur Philosophie der Universität Augsburg,

Seit 14.04.2016: als Privatdozent.

 

Fremdsprachen: Englisch, Französisch, Neugriechisch, Lateinisch, Altgriechisch, Hebräisch

Lehrveranstaltungen

(Angewandte Filter: | Semester: WS 2019/20 | Institution: Philosophie mit Schwerpunkt analytische Philosophie und Wissenschaftstheorie | Lehrende: Ludwig Neidhart | Typen: )
Name Semester Typ
Einführung in die formale Logik Wintersemester 2019/20 Übung

Forschungsschwerpunkte

Interessensgebiete:

 

Mathematik, Physik, Philosophie und Theologie, besonders

  • Analytische Philosophie und Wissenschaftstheorie
  • Philosophie der Mathematik
  • Philosophie des Raumes und der Zeit
  • Religionsphilosophe, natürliche Theologie, Gottesbeweise und Philosophie des Geistes
  • Dialog zwischen Glaube und Naturwissenschaft
  • Logik, Mengenlehre und Grundlagen der Geometrie
  • Kosmologie, Relativitätstheorie und Quantentheorie
  • Astronomie, Astrophysik und Astronomiegeschichte
  • Philosophie-, Kirchen- und Religionsgeschichte
  • Fundamentaltheologie, Dogmatik, Moratheologie und Hagiologie
  • Exegese und Biblische Chronologie
  • Ostkirchenkunde
  • Fundamentalismusforschung, Sekten- und Weltanschauungsfragen

Publikationen

Veröffentlichungen, Rezensionen und weitere Informationen finden Sie .

Suche