Einschreibung für die Seminare im Wintersemester 2022/2023

Die Einschreibung aller Studierenden für die Seminare des Wintersemesters 2022/2023 findet ausschließlich in Digicampus statt. 

 

Die Anmeldungen erfolgen in zwei Anmeldephasen. 

 

1. Die vorgezogene Anmeldephase, die ausschließlich Studierende höherer Fachsemester (ab dem 4. Semester) berücksichtigt.

Anmeldezeitraum: 22.08.2022 bis 31.08.2022  

Die Verteilung erfolgt am 02.09.2022.

 

2. Die allgemeine Anmeldephase,

Anmeldezeitraum: 05.09.2022 bis 10.10.2022

Die Verteilung erfolgt am 12.10.2022.

 

Bitte beachten Sie die folgenden abweichenden Anmeldephasen für einzelne Seminare:

 

Die Anmeldephase für die Proseminare findet statt:
Anmeldezeitraum: 05.09.2022 bis 10.10.2022
Die Verteilung erfolgt am 11.10.2022.
 

Die Anmeldephase für die Seminare:


- SU/WP „Sprachliche Bildung im Sachunterricht HO“

- GSP/WP „Unterrichtsqualität in der Grundschule anhand des Churer Modells“

- GSP/WP „Präsentationskompetenz“

 

findet statt:
Anmeldezeitraum: 05.09.2022 bis 28.09.2022
Die Verteilung erfolgt am 29.09.2022.
 

Die Anmeldephase für die Seminare:

 

- SU/WP „Den Lebensraum Hecke kompetenzorientiert unterrichten“

 

findet statt:
Anmeldezeitraum: 05.09.2022 bis 06.10.2022
Die Verteilung erfolgt am 07.10.2022.
 

Die Anmeldephase für das GSP/WP Montessori

findet statt:
Anmeldezeitraum: (ab 3. Fachsemester) 05.09.2022 bis 19.09.2022
Die Verteilung erfolgt am 20.09.2022.

 

Die Anmeldeverfahren für die Pflicht- und Wahlpflichtseminare sind getrennt. Bitte berücksichtigen Sie, sich für beide Module anzumelden, falls gewünscht.

Eine Anmeldung (im Seminar) ist voraussichtlich auch noch in der ersten Semesterwoche möglich, wenn in einem Seminar noch freie Plätze existieren.
 
Ausgenommen sind:
Prüfungskolloquien – Praktika und zugehörige Begleitseminare – Forschungskolloquium von Herrn Prof. Hartinger – Seminare im Zusammenhang mit angemeldeten Zulassungsarbeiten

Sollten Sie bei der Verteilung nicht berücksichtigt worden sein, bitten wir Sie, von Anfragen an die Dozent*innen und an das Sekretariat abzusehen. Bis zum Beginn der Seminar-Veranstaltungen im neuen Semester werden die Anmeldelisten nicht verändert. 

Sollte der Besuch einer Ihnen zugeteilten Lehrveranstaltungen nach der Erstellung der Stundenpläne doch nicht möglich sein, sind Sie verpflichtet, sich aus dieser in Digicampus auszutragen bzw. den betroffenen Dozenten umgehend zu informieren, um Nachrückern die Teilnahme zu ermöglichen.

Zu Ihrer Beruhigung folgende Informationen:
Die Verteilung des Zugangs zu den Pflicht- und Wahlpflichtveranstaltungen in Digicampus ist auf die Gesamtstudienzeit (7 Semester Regelzeit) berechnet, d. h. dass jede/r Studierende auf jeden Fall im Verlauf des Studiums die nötigen Seminare belegen kann.

Hinweis: Pro Aufbaumodul (Grundschulpädagogik, Sachunterricht, Schriftspracherwerb) ist je ein Pflichtseminar und ein Wahlpflichtseminar zu belegen. Die Seminare müssen nicht im gleichen oder darauffolgenden Semester absolviert werden. Die Reihenfolge (Pflichtseminar, Wahlpflichtseminar) ist nicht festgelegt.

Suche