Virtuelle Hochschule Bayern (vhb)

Ergänzung des Lehrveranstaltungsangebots durch einen Kurs an der Virtuellen Hochschule Bayern

An der Professur für Politische Bildung und Politikdidaktik werden Lehrveranstaltungen angeboten, die vollständig oder modifiziert oder in bestimmten Teilen auf Online-Kurse an der Virtuellen Hochschule Bayern (VHB) zurückgreifen. Es handelt sich dabei um die beiden VHB-Kurse „Grundlagen der Didaktik der politischen Bildung“ und „Unterrichtsmethoden im Fach Politische Bildung (Sozialkunde)“. In den lehramtsbezogenen Studiengängen beziehen sich die Kurse schwerpunktmäßig auf das Basismodul „Grundlagen politischen Lernens und Lehrens“. Die Kurse können aber auch im Rahmen der Lehrveranstaltungen mit weiteren Modulzuordnungen sowie als Lehrveranstaltungen des Freien Bereichs mit den entsprechenden Modulzuordnungen verbucht werden. Zudem dienen sie ohne Erwerb von Leistungspunkten der Prüfungsvorbereitung für die Staatsexamina. Je nach inhaltlicher Ausrichtung der angebotenen Lehrveranstaltungen sind darüber hinaus auch Modulanbindungen mit dem Bachelorstudiengang Erziehungswissenschaft (Zusatzfachmodule) und dem Masterstudiengang Fachdidaktische Vermittlungswissenschaft möglich.

 

Beide VHB-Kurse wurden von Politikdidaktikern in Bayern entwickelt. Die Betreuung der TeilnehmerInnen seitens der Universität Augsburg übernehmen die MitarbeiterInnen der Professur, die die zugehörigen Lehrveranstaltungen anbieten. Außer einer persönlichen Kontaktaufnahme und Beratung im Rahmen der Sprechstunden sind mit diesen Kursen in der Regel keine Präsenzzeiten verbunden. Die Prüfungsform besteht aus schriftlichen Aufgaben, die jeweils im Anschluss an die Kursmodule zu bearbeiten sind.

Neben der obligatorischen Anmeldung zu den Lehrveranstaltungen im Digicampus ist eine Anmeldung zu den entsprechenden VHB-Kursen auf den Webseiten der Virtuellen Hochschule Bayern (http://www.vhb.org) über die weiterführenden Links „Studierende“, „CLASSIC vhb-Kursprogramm“, „Lehramt“, „Fachdidaktik Sozialkunde“ und „zum Kurs anmelden“ erforderlich. Anschließend erfolgt erstmalig eine Registrierung, die lediglich voraussetzt, dass Sie an einer bayerischen Universität immatrikuliert sind. Des Weiteren erscheinen auf den Webseiten der Kurse auch detailliertere Informationen zu deren Inhalten. Bitte beachten in jedem Semester das jeweilige Zeitfenster für die Kursanmeldung sowie die Kurslaufzeiten.

 

 

 

Suche