Lehre Nora Schröder, M.A.

Sommersemester 2020
  • Grundkurs: GK Politikwissenschaft II C - Internationale Beziehungen (digitale Lehrveranstaltung)
  • Grundkurs: GK Politikwissenschaft II D - Internationale Beziehungen (digitale Lehrveranstaltung)
     
Wintersemester 2019/20
  • TM5: Protest in der Weltgesellschaft

 

Sommersemester 2019
  • Seminar: Von Troublemakern und Peacemakern: Die Selbst- und Fremdwahrnehmung von widerständigem politischen Handeln
  • Seminar: Forschung als soziale Beziehung: Zum Stellenwert von Macht, Ethik und Reflexivität in der qualitativ-empirischen Forschungspraxis (zusammen mit Michaela Zöhrer)

 

Wintersemester 2018/19
  • Seminar: "Visionen für die Digitalisierung", Lehrauftrag an der Universität Ulm (zusammen mit Simon Lüke, Universität Ulm)

 

Sommersemester 2018
  • Seminar: Identiät durch Konflikt
  • Seminar: Demokratie (er)leben

 

Wintersemester 2017/18
  • Grundkurs Politikwissenschaft I

 

Sommersemester 2017
  • Seminar: Civic Studies: Ein interdisziplinäres Forschungsfeld im Auftrag aktiver Europäischer Bürgerschaft

 

Wintersemester 2016/17
  • Seminar: Widerständigkeit als Bildungsziel: Politische Subjektivität im Kontext gesellschaftlicher Machtverhältnisse (zusammen mit Michael Lippok)
  • Seminar: Anti-TTIP-Protest: A European Social Movement?

 

Sommersemester 2016
  • Seminar: TM 5; Politik in der Weltgesellschaft: EUropa als Konkrete Utopie
  • Seminar: European Identity and beyond- KritischeAnnäherungen an ein vielschichtiges Konzept (zusammen mit Dr. Jan Grasnick)
  • Seminar: EUrope under fire

 

Wintersemester 2015/16
  • Seminar: TM 5; Politik in der Weltgesellschaft: Der TTIP-Diskurs im Kontext einer sich entwickelnden Weltgesellschaft. “What a good life should be” - Versuch einer Rekonstruktion umkämpfter gesellschafts-politischer Vorstellungen

Suche