© Universität Augsburg

5. Juni 2019, 18.00 Uhr
Vortragsabend

Catalonia and Spain: The way forward

Vortrag des Ersten Vizepräsidenten des katalanischen Parlaments, Prof. Dr. Josep Costa, mit anschließenden Ausführungen zur völkerrechtlichen Situation von Prof. Dr. Thilo Rensmann (Universität Augsburg)

Veranstalter: Der Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Völkerrecht und Europarecht mit Unterstützung durch Augsburg International und das Institut für Kanada-Studien der Universität Augsburg

 

„Seit der Durchführung eines Unabhängigkeitsreferendums und der anschließenden Erklärung Ende 2017 ist das Verhältnis zwischen spanischer Zentral- und katalanischer Regionalregierung äußerst angespannt. Nach den inzwischen erfolgten Wahlen zum spanischen und zum Europarlament stellt sich nunmehr die Frage, wie die zukünftigen Beziehungen ausgestaltet und der Konflikt gelöst werden könnten. Dieses nicht für Spanien, sondern auch für Deutschland und die Europäische Union überaus wichtige Thema wird in diesem Vortrag und in der anschließenden Diskussion beleuchtet werden. - Der Vortragende, Josep Costa, ist als Vertreter von Junts per Catalunya - des Wahlbündnisses von Präsident Carles Puigdemont - seit Dezember 2017 Erster Vizepräsident des katalanischen Parlaments. Er hat Rechts- sowie Politik- und Sozialwissenschaften studiert, ist als Rechtsanwalt in der öffentlichen Verwaltung tätig, weiterhin als freier Journalist und Autor, zudem forscht und lehrt Costa als außerplanmäßiger Professor für Politische Theorie an der Universität Pompeu Fabra in Barcelona. Er kann auf zahlreiche Aufenthalte als Gastwissenschaftler im Ausland verweisen, so etwa am Centre for Comparative Studies in Race and Ethnicity der Stanford University (USA), am Forum for Philosophy and Public Policy der Queen's University (Canada) sowie an der University of Edinburgh (Großbritannien). Ein Schwerpunktthema seiner zahlreichen Publikationen sind die Herausforderungen, die sich aus kultureller und nationaler Diversität für liberale Demokratien ergeben. - Im Anschluss an Josep Costas Vortrag wird Prof. Dr. Thilo Rensmann (Universität Augsburg, Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Völkerrecht und Europarecht) die völkerrechtliche Situation im spanisch-katalonischen Konflikt erläutern.“ Quelle:

Suche