Nicole Eckerlein Schulpsych., B.A.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Doktorandin
Psychologie
Telefon: +49 821 598 5609
Fax: +49 821 598 5289
E-Mail:
Raum: 2089 (D)
Sprechzeiten: nach Vereinbarung
Adresse: Universitätsstraße 10, 86159 Augsburg

Sprechzeiten in der vorlesungsfreien Zeit:

nach Voranmeldung per E-Mail

Lebenslauf

Studium der Anglistik und Psychologie mit schulpsychologischem Schwerpunkt und den Vertiefungen Diagnostik, Klinische Psychologie und Pädagogische Psychologie des Kindes- und Jugendalters für das Lehramt an Gymnasien an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (2009 - 2015). Erasmus-Stipendium an der University of Aberdeen; Schottland (2010-2011) und Bachelor Psychologie (2015). Seit November 2015 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Psychologie an der Philosophisch-Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg. Promotionsstudium im Rahmen des Programms „Empirische Bildungsforschung“ der Graduiertenschule für Geistes- und Sozialwissenschaften.

 

Forschungsschwerpunkte

  • Selbstreguliertes Lernen
  • Motivation und Motivationsförderung
  • Prokrastination
  • Lernen aus Fehlern
  • Erfassung von Blickbewegungen (Eye-Tracking)

Publikationen

Vollständiges Schriften- und Vortragsverzeichnis ( )

 

Ausgewählte Publikationen

  • Eckerlein, N., Dresel, M., Steuer, G., Foerst, N., Ziegler, A., Schmitz, B., Spiel, C. & Schober, B. (2020). Modelling, assessing, and promoting competences for self-regulated learning in higher education. In O. Zlatkin-Troitschanskaia, H. Anand-Pant, M. Toepper & C. Lautenbach (Eds.), Student Learning in German Higher Edcuation (pp. 165–179). Wiesbaden: Springer. doi:10.1007/978-3-658-27886-1
  • Steuer, G., Engelschalk, T., Eckerlein, N. & Dresel, M. (2019). Assessment and relationships of conditional motivational regulation strategy knowledge as an aspect of undergraduates‘ self-regulated learning competencies. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 33, 95–104. doi:10.1024/1010-0652/a000237
  • Eckerlein, N., Roth, A., Engelschalk, T., Steuer, G., Schmitz, B. & Dresel, M. (2019). The role of motivational regulation in exam preparation: Results from a standardized diary study. Frontiers in Psychology, 10, 81. doi:10.3389/fpsyg.2019.00081 ( )
  • Bäulke, L., Eckerlein, N. & Dresel, M. (2018). Interrelations between motivational regulation, procrastination and college dropout intentions. Unterrichtswissenschaft, 4, 461–479. doi:10.1007/s42010-018-0029-5

 

Weiterführende Informationen:

      |             

Aktuelle Lehrveranstaltungen


Suche