Forschungsschwerpunkte

_____________________________________________________________________________________________________________________________________

 

  • Wissenssoziologie
  • Gender und Queer Studies
  • Science and Technology Studies
  • Körpersoziologie
  • Methoden der qualitativen Sozialforschung

 

 

 

    MITGLIEDSCHAFTEN

_____________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Lebenslauf

_____________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Seit 10.2017               

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Soziologie von Prof. Dr. Reiner Keller an der philosophisch-sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg

 

Seit 10.2017               

Promotion zu:   (Arbeitstitel)

 

03.2020-09.2020

Lehrauftrag für das Proseminar (mit Dr. Eva Tolasch): „Lebenswelt-Lebensformen: Individuum und Gesellschaft 1: soziologische Intersektion.“ Institut für Soziologie, Universität Innsbruck, Österreich. 

 

08.2013–08.2017       

Studentische Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Soziologie und Gender Studies von Prof. Dr. Paula-Irene Villa am Institut für Soziologie der Ludwig–Maximilians-Universität München

 

10.2014–02.2017       

Tutorin für die M.A. Einführungsvorlesung in die Gender Studies gehalten von Prof. Dr. Paula-Irene Villa und Prof. Dr. Annette Keck an der Ludwig–Maximilians-Universität München

 

10.2011–09.2017       

Studium der Soziologie, Philosophie und Gender Studies an der Ludwig–Maximilians–Universität München (Gesamtnote ‘sehr gut’)

 

Abschlussarbeit (M.A.): Gendered Brain Tuning? Zu (Neu)Verhandlungen von Geschlecht im Spannungsfeld zwischen Natur, Kultur und Technik

Abschlussarbeit (B.A.): Zur Deutung von Sexualität in familiären Arrangements innerhalb psychiatrischer Gutachten im Feld des Strafrechts

 

 

 

    DRITTMITTELEINWERBUNGEN 

_____________________________________________________________________________________________________________________________________

 

07.2018       

Kurzzeitstipendium der Universität Augsburg (Chancengleichheit für Frauen in Forschung und Lehre)

 

04.2017–09.2017       

Deutschlandstipendium der Ludwig–Maximilians–Universität München (Ebner Stiftung)

 

 

 

    WEITERE QUALIFIKATIONEN 


_____________________________________________________________________________________________________________________________________

 

09.2019

Erhalt des Zertifikats Hochschullehre der Bayerischen Universitäten (ProfiLehre)

 

Publikationen

_____________________________________________________________________________________________________________________________________

 

2018   

Lühring, N. (2018): (mit Eva Tolasch–Marzahn): ' ' In: Onnen, C.; Rode-Breymann, S. (Hrsg.): Wiederherstellen – Unterbrechen – Verändern? Politiken der (Re-)Produktion. L'AGENda Band III. Barbara Budrich: Opladen/ Berlin/ Toronto, S. 161–176.

 

Lühring, N. (2018): (mit Maya Halatcheva-Trapp, Annerose Böhrer, Diana Kerber, Babette Kirchner, Matthias Roche, Christin Scheurer und Julia Wustmann): Tagungsbericht: 'Bericht zum Kongress "Wissensrelationen" der Sektion Wissenssoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie.', TU Dortmund, 21-23. September 2017. In: Rundbrief der Sektion Wissenssoziologie, Nr. 30, S. 40–45.

 

Lühring, N. (2018): (mit Maximiliane Brand und Svenja Spyra): "Gender Studies studieren." Online unter:

 

2017                          

Lühring, N. (2017): (mit Suzette Kahlert): ‚“[...] danach möchte ich so Selbststellung leben.“ Zu Verhandlungen zwischen Selbst- und Fremdbestimmung.‘ In: von Unger, H. (Hrsg.): Junge Geflüchtete, Bildung und Arbeitsmarkt – Ein Lehrforschungsprojekt in München. Online unter: 

 

Lühring, N. (2017): (mit Udo Dengel und Eva Tolasch-Marzahn): ‚ .’ In: Perko, G. (Hrsg.): Philosophie in der sozialen Arbeit. Beltz/ Juventa: München/Weinheim, S. 171–188. 

   

2016                          

Lühring, N. (2016): ‚ .’ In: Friedrich, O.; Aurenque, D.; Assadi, G.; Schleidgen, S. (Hrsg.): Nietzsche, Foucault und die Medizin. Philosophische Impulse für die Medizinethik. Bielefeld: transcript, S. 223–244.

 

Lühring, N. (2016): Tagungsbericht: ‘Mutterschaft sichtbar machen. Sorgepraxis zwischen mütterlicher Verantwortung und wissenschaftlicher Vernachlässigung.' Frankfurt

University of Applied Science, 25. September 2015. In: GENDER. Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft. Heft 1/16, S. 147–151.

 

2015                          

Lühring, N. (2015): (mit Daniel Lehnert): Tagungsbericht: 'Tagung der Sektion Politische Soziologie in der DGS.' Institut für Soziologie, Ludwig-Maximilians-Universität München, 17-18. Juli 2015. In: Soziopolis. Online: http://www.soziopolis.de/vernetzen/veranstaltungsberichte/artikel/soziologie-der-parteien-revisited/.

 

 

 

 

    VORTRÄGE

_____________________________________________________________________________________________________________________________________

 

2019                         

Lühring, N. (2019): '(Un)Gleiche Körper? Zur Bourdieu'schen Theorie der feinen Unterschiede.' Fortbildungslehrgang: Kompetenzorientierter Unterricht an der Fachoberschule/Berufsoberschule im Fach Soziologie, 15-17. Juli 2019; Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung, Stadtbergen-Leitershofen, Deutschland.

 

Lühring, N. (2019): 'Körperkonstruktionen und soziale Ungleichheit: Ein Blick auf geschlechtliche Herrschaftsverhältnisse mit Pierre Bourdieu.' Fortbidungslehrgang für Soziologie als Pflicht- und Wahlpflichtfach an der Beruflichen Oberschule, 07-09. Januar 2019; Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung Dillingen a. d. Donau, Deutschland.

                   

2018                         

Lühring, N. (2018): (mit Eva Tolasch-Marzahn): 'Kontrolle - M/macht - Sex? Verhandlungen von Elternschaft in psychiatrischen Gutachten.' 38. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, 24-28. September 2018; Georg-August University Göttingen, Deutschland.

 

Lühring, N. (2018): 'NeuroGadgets and gender?' Summer School on New Agents and Agency: Science, Technology and Subjectivity, 08-12. July 2018; Van Leer Institute Jerusalem, Israel.                     

 

Lühring, N. (2018): 'Gendered Brain Tuning?'; 17th Biennial Conference, European Society for Medical and Health Sociology, 06-08. Juni 2018; ISCTE-University Institute of Lisbon, Portugal.

 

2017                        

Lühring, N. (2017): (mit Eva Tolasch-Marzahn): ‚'Sexuelle Vielfalt?’ Konstruktionen von guter Elternschaft in psychiatrischen Gutachten’, Diversity-Netzwerktreffen 2017; 12-14. September 2017; Georg-August University Göttingen, Deutschland.

 

2016  

Lühring, N. (2016): (mit Daniel Lehnert): ‘Zur Geschichte und Konstitution der Gender Studies'; 3. August 2016; Arbeitsgemeinschaft Friedenspädagogik e.V., Institut für 

Gewaltprävention und demokratische Bildung München, Deutschland.

 

 

 

 

    MODERATIONEN

_____________________________________________________________________________________________________________________________________

 

2019                        

Panel V der Konferenz: ‚Die Körper der Anderen (Körperwissen III)’, 24-25. Mai 2019; Institut für Soziologie, Universität Augsburg, Deutschland.

 

Panel IV der Konferenz: ‚Diskursive Konstruktion von Wirklichkeit IV’, 21-22. March 2019; Institut für Soziologie, Universität Augsburg, Deutschland.

 

2018                        

Diskussion zu: 'Un_Eindeutig: Geschlecht in der Diskussion' to the Week of diersity, 4. Juni 2018; Universität Augsburg, Deutschland.

 

2016                        

Panel IV der Konferenz: ‚Transdifferente, diverse Aktant_innen*’; 29-30. April 2016; Institut für Soziologie, Ludwig-Maximilians-Universität München, Deutschland.

 

2015                        

Panel II der Konferenz: ‚Soziologie der Parteien – revisited’; 17-18. Juli 2018; Institut für Soziologie, Ludwig-Maximilians-Universität München, Deutschland.

 

 

 

 

    ORGANISATIONEN

_____________________________________________________________________________________________________________________________________

 

2019

Unterstützende Organisation der Summer School: ‘Sociology of Knowledge Approach to Discourse’; Organisierende: Reiner Keller und Saša Bosančić; 29-31. Juli 2019; Institut für Soziologie, Universität Augsburg, Deutschland.

 

Unterstützende Organisation der Konferenz: ‚Die Körper der Anderen (Körperwissen III)’; Organisierende: Reiner Keller und Michael Meuser; 24-25. Mai 2019; Institut für Soziologie, Universität Augsburg, Deutschland.

Lehrveranstaltungen

(Angewandte Filter: | Semester: aktuelles | Institution: Soziologie (Lehrstuhl) | Lehrende: Nicole Lühring | Typen: )
Name Semester Typ
Einführung in die Wissenssoziologie Sommersemester 2020 Seminar

 

 

 

Suche