Veranstaltungen zur Diskursforschung

Tagungen und Veranstaltungen zur Diskursforschung

 

Auf dieser Seite erhalten Sie aktuelle Informationen zu Veranstaltungen im Bereich der wissenssoziologischen Diskursforschung , wie z.B. die zweijährliche Tagung "Diskursive Konstruktion der Wirklichkeit" oder zur Spring School.

 

 

Summer Course: The Sociology of Knowledge Approach to Discourse (SKAD) 2020

The organizers invite novice as well as experienced academics from a wide range of disciplines, including but not limited to sociology, ethnology, political science, linguistics, psychology and educational science, to explore the potential of this approach to studying discourses in the context of their own projects and research. Discourse Studies today cover a large field of approaches across the social sciences, ranging from work inspired by Foucault to Critical Discourse Analysis and through to hegemonic stability theory, corpus linguistics, and on to more interpretive approaches.

 

 

 

 

 

Springschool Wissenssoziologische Diskursanalyse 2020

Die Springschool Wissenssoziologische Diskursanalyse (WDA) wendet sich an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus verschiedenen sozial- und geisteswissenschaftlichen Disziplinen, die in Qualifikationsvorhaben oder Forschungsprojekten mit diskurstheoretischen und diskursanalytischen Perspektiven der WDA arbeiten bzw. arbeiten wollen. Sie bietet nach einer Einführung in theoretische Grundlagen die Möglichkeit, Fragestellungen sowie Forschungsdesigns der WDA-basierten Diskurs- und Dispositivforschung zu diskutieren, einzelne methodische Vorgehensweisen unmittelbar datenbezogen in kleinen Arbeitsgruppen zu erproben und Fragestellungen aus den eigenen laufenden Projekten bzw. Projektvorhaben in die Diskussionen einzubringen.

 

 

 

 

 

*Newsletter*

Informationen zu weiteren Veranstaltungen und andere Nachrichten und Publikationen aus der wissenssoziologischen Diskursforschung erhalten Sie in unseren Newsletter. Um diesen zu abonnieren, schreiben Sie eine formlose Mail an Arne Böker:

 

 

 

 

Weitere Links:

 

Suche