Workshop für Klettertrainer findet großen Anklang

Im Rahmen des vom Bundesinstitut für Sportwissenschaft geförderten und in Kooperation mit dem DAV durchgeführten Forschungsprojekts „Entwicklung einer wissenschaftlich fundierten Leistungsdiagnostik im Sportklettern“, richtete die Professur für Bewegungs- und Trainingswissenschaft in persona von Marvin Winkler, PD Dr. Claudia Augste und Prof. Dr. Stefan Künzell am Samstag, dem 23. November, einen Workshop für KlettertrainerInnen aus. Der Workshop sollte den Theorie-Praxis-Transfer anregen und fand großen Anklang. So fanden sich im Sportzentrum 20 Interessierte ein, die sich in einer Mischung aus theoretischen Vorträgen und praktischer Anwendung mit leistungsdiagnostischen Verfahren im Sportklettern auseinander setzten.

© Universität Augsburg

Suche