Mathias Dittmann

Dozent für Querflöte
Leopold-Mozart-Zentrum
Telefon: 0821 598 6121
E-Mail:
Adresse: Maximilianstraße 59, 86150 Augsburg

Bild folgt

Lebenslauf

Mathias Dittmann wurde 1959 auf der Ostseeinsel Fehmarn geboren. Als Sohn des Hamburger Kirchenmusikdirektors Prof. Thomas Dittmann war seine musikalische Entwicklung von frühester Kindheit an vom Chorgesang geprägt. Seinen ersten Flötenunterricht erhielt er im Alter von 13 Jahren von der damaligen Soloflötistin der Hamburger Symphoniker, Gertrud Weitz.

Von 1979 bis 1985 studierte er an der staatlichen Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Hamburg bei den Professoren Gertrud und Karlheinz Zoeller.

Von 1985 bis 1987 war er als stellvertretender erster Flötist im Schleswig-Holsteinischen Landestheater- und Sinfonieorchester in Flensburg engagiert.

Mathias Dittmann unterrichtet seit 1989 eine Flötenklasse am Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg.

Bei seinen vielfältigen Verpflichtungen als Solist und Kammermusiker gilt sein Interesse besonders auch der Neuen Musik. So war er u. a. Solist bei der Unraufführung des Flötenkonzerts von John van Buren, dessen Kammermusik er in einem Konzert beim Festival der Deutschen Gesellschaft für Flöte 2001 in Frankfurt/Main vorstellte.

Lehrveranstaltungen

Derzeit arbeiten wir noch an den Lehrveranstaltungen im Universitätssystem . Wir bitten um Verständnis.

 

(Angewandte Filter: Semester: aktuelles | Dozenten: Mathias Dittmann | Vorlesungsarten: alle)

Weitere künstlerische und pädagogische Tätigkeiten

Mathias Dittmann ist Soloflötist im Philharmonischen Orchester Augsburg, dem er seit 1987 angehört.

 

 

Suche