Über die musiktherapeutische Arbeit mit komplex traumatisierten Menschen

Dr. Edith Wiesmüller

Samstag, 20.11.2021 19-20.30 Uhr im Leopold-Mozart-Zentrum, 3. OG, Großer Saal 

 

In diesem Vortrag wird vor dem Hintergrund traumatologischer Grundlagen und traumatherapeutischer Grundprinzipien der zentrale musiktherapeutische Begriff Einstimmung beleuchtet. Anhand von Fallszenen werden intra- sowie interpersonale Einstimmungsmodalitäten dargestellt.

 

*„Der Tanz der Einstimmung“ –       ein   Zitat von Bessel van der Kolk

  

Referentin

Edith Wiesmüller, Mag.art. Dr.sc.mus. ist Musiktherapeutin (ÖBM, WIM) und zertifizierte Traumatherapeutin (zap-wien) in Wien. Sie promovierte zum Thema „Traumaadaptierte Musiktherapie“ an der Hochschule Musik und Theater in Hamburg. Neben ihrer langjährigen musiktherapeutischen Arbeit in der Erwachsenenpsychiatrie Klinik Penzing in Wien lehrt sie an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien und ist im Rahmen ihrer Seminar- und Vortragstätigkeit national und international aktiv.

Suche