Dr. Alfred Walter

Lehrbeauftragter im Bereich Psychoanalyse, Gruppenanalyse, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie
Leopold-Mozart-Zentrum
Telefon: .
E-Mail:
Adresse:

Wissenswertes

Psychoanalytiker für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Analytischer Paar- und Familientherapeut. Gruppenanalytiker und Gruppenlehranalytiker, arbeitet in eigener psychoanalytisch-psychotherapeutischer Praxis in Augsburg seit 1999

 

Lehrbeauftragter Dozent im MA Musiktherapie am Leopold-Mozart-Zentrum/Universität Augsburg seit 2004

  • Grundlagen der Tiefenpsychologie/Psychoanalyse bei Erwachsenen,
  • Gruppenpsychotherapie
  • Familientherapie
  • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie

 

Akademischer Werdegang (Kurzfassung)

 

1971 Abitur

1971-1977 Studium der Evangelischen Theologie und Philosophie an den Universitäten Freiburg/Breisgau, Basel und München

1975-1984 Studium der Pädagogik und Politikwissenschaft (Schwerpunkt Internationale Beziehungen und Völkerecht) an den Universitäten München und Wien

1977 Abschluss Mag. A. theol. an der Universität München

1983-1984 Wiss. Mitarbeiter an einem Forschungsprojekt des Lutherischen Weltbundes und des Lehrstuhles für Sozialethik der Evangel. Fakultät der Univ. Heidelberg (Prof. Dr. Th. Strohm)

1984 Promotion zum Dr. phil. in Pädagogik und Politikwissenschaft mit der Gesamtnote 1,0 mit einer Arbeit über Grundlegungsprobleme der Friedensforschung und Friedenspädagogik (in veränderter Fassung publiziert 1998)

1984-1988 Tätigkeit als Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Praktische Theologie der Evangelisch-Theologischen Fakultät der LMU (Lehrstuhl Prof. Dr. Bäumler)

1974-1990 Dozent für Politische Bildung beim Bundesamt für den Zivildienst

1988-1990 Lehraufträge für Religionspädagogik an der Universität Passau und der Fachhochschule für Religionspädagogik München/Pasing

1988-1989 Lehrstuhlvertretung des Lehrstuhles für Religionspädagogik der Fachhochschule für Religionspädagogik München/Pasing

 

Dozenten- und Lehrtätigkeit (außerhalb von Universitäten)

 

1993-2012  Aus- und Fortbildungsdozent sowie Supervisor für Paar- und Familienthe-rapie bei der Gesellschaft für analyt. Gruppendynamik (G.a.G.) e.V. Mün-chen. 

Seit 2001 Dozent, Supervisor und

2004-2012 usbildungsleiter am Centrum für Integrative Psychotherapie / CIP-Akademie München und der Bayerischen Akademie für Psychotherapie (staatlich anerkannte Ausbildungsinstitute für Psychotherapie) für Tiefen-psychologie und psychoanalytische Therapie, Kinder- und Jugendlichen-psychotherapie, Gruppentherapie, Paar- und Familientherapie  

Seit 1999 Dozent und Supervisor am Institut für Musiktherapie beim FMZ München 

Seit 2008 Dozent und Supervisor bei der Fundacja Pomorskje psychotraumalogicne in Danzig und Warschau (regelmäßig 4 Seminare / Jahr sowie Jahresta-gung ) 

Seit 2016 Dozent für Tiefenpsychologie und Psychoanalyse am AWIP (Verhaltens-therapie) am Universitätsklinikum Ulm (Klinik für Psychiatrie und Psycho-therapie /Klinik für Psycho-somatische Medizin und Psychotherapie) 

Seit 2017 Dozent und Supervisor bei der MAP (Münchner Arbeitsgemeinschaft für Psychoanalyse) sowie bei der Ärztlichen Akademie für Psychotherapie  

 

Vortragstätigkeit auf nationalen und internationalen Tagungen

 

  • Jahrestagungen der Deutschen Psychoanalytischen Vereinigung (DPV) in Kassel und Ulm
  • Frühjahrstagung 2019 in Bremen
  • Tagungen der Internationalen Psychoanalytischen Vereinigung in Boston (2015) und Buenos Aires  (2017)
  • Jahrestagungen der Gesellschaft für Psychoanalyse und Psychotherapie Ferenczi-Tagung 2018 in Firence
  • Psychotraumatologie-Kongresse in Danzig (2008 bis 2011 und ab 2015 jährlich)
  •  

Forschungsschwerpunkte

 

  • Psychoanalytische Therapiekonzeptualisierung und Behandlungstechnik
  • Psychoanalytische Entwicklungstheorie
  • Psychoanalytische Psychotraumatologie
  • Psychoanalytische Betrachtung kultureller Phänomene
  • Kulturanalyse

 

Libretti / Musiktherapie

 

  • Gottesschwingungen.  Musik P.M.v.d. Nahmer, Uraufführung am 29. September 2017 in Aachen/Eilendorf
  • ‚Wenn Beziehung tödlich wird‘  Libretto zum Sandmann von E.T. A Hoffmann (Text 2013)
  • Musiktherapeutische Zusammenarbeit mit P.v.d. Nahmer (u.a. Projekt Musik – The-ater – Drama (MuTaDra, zugänglich im Internet)

Publikationen

Alfred Walter
2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015

2019

Walter, Alfred (2019): "Die GSG 9 muss bedrohliche Personen ausschalten!" Gute innere Objekte und positive Besetzung des neuen Landes als fördernde Faktoren einer neuen Beheimatung.
BibTeX | RIS
Walter, Alfred (2019): "Natur" als externalisierendes Narrativ in psychodynamischen Therapien. DOI: 10.30820/9783837974409-i_415
BibTeX | RIS | DOI
Utari-Witt, Hediaty; Walter, Alfred (2019): Annäherungen und Erkundungen: Gedanken und Suchbewegungen im Kontext psychoanalytisch-psychodynamischer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen nach Migration und Flucht.
BibTeX | RIS
Utari-Witt, Hediaty; Walter, Alfred (2019): Bedrohtheit und Ambivalenz, Vernichtung und Rettung in der Natur: drei psychodynamische Fallbeispiele von Naturnarrativen. DOI: 10.30820/9783837974409-i_433
BibTeX | RIS | DOI
Utari-Witt, Hediaty; Walter, Alfred (Hg.) (2019): Wege aus dem Labyrinth des Traumas: psychoanalytische Betrachtungen zu Entwicklungsprozessen bei Kindern und Jugendlichen nach Flucht und Migration.
BibTeX | RIS
Walter, Alfred (2019): Über die allmähliche Entstehung der Deutung im psychodynamischen Prozess: implizite und explizite Deutungen im psychotherapeutischen Beziehungsgeschehen.
BibTeX | RIS

2018

Utari-Witt, Hediaty; Walter, Alfred (2018): Bindung - Affektregulation - Strukturbildung und die Bedeutsamkeit der frühen Elternschaft.
BibTeX | RIS
Sulz, Serge K. D.; Walter, Alfred; Sedlacek, Florian (2018): Die Kinderkrippen-Ampel für Rat suchende Eltern: gute Qualität der Kinderkrippe hilft Schaden zu vermeiden.
BibTeX | RIS
Sulz, Serge K. D.; Walter, Alfred; Sedlacek, Florian (2018): Forderungen an Politik, Wirtschaft und Gesellschaft - oder: das Grundrecht des Kindes, nicht zu früh in die Kinderkrippe zu müssen.
BibTeX | RIS
Sulz, Serge K. D.; Walter, Alfred; Sedlacek, Florian (2018): Kinder in der Familie - was Eltern tun können.
BibTeX | RIS
Sulz, Serge K. D.; Walter, Alfred; Sedlacek, Florian (Hg.) (2018): Schadet die Kinderkrippe meinem Kind? Worauf Eltern und ErzieherInnen achten und was sie tun können.
BibTeX | RIS
Walter, Alfred (2018): Wenn körperliches Leiden zur Beziehungsinszenierung wird: körpernahe Narrative als Bewältigungsversuche körperlich bedrohlicher Erfahrungen.
BibTeX | RIS

2017

Walter, Alfred (2017): Trauma-/Handlungsnarrativ und (Mit)-Agieren in der Kinderanalyse - Brücken zu den inneren Brüchen unserer Patienten.
BibTeX | RIS

2016

Walter, Alfred (2016): Psychoanalytisches Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen als gemeinsam getragenes Inszenieren und "Träumen" der Not des Patienten.
BibTeX | RIS | URL

2015

Walter, Alfred (2015): Die Angst des Psychotherapeuten vor dem Patienten.
BibTeX | RIS
Walter, Alfred (2015): Externalisierung als therapeutisch bedeutsamer Faktor in der psychoanalytischen Behandlung von Jugendlichen.
BibTeX | RIS
Walter, Alfred (2015): Qualifizierte Psychotherapie für Kinder und Jugendliche.
BibTeX | RIS

Suche