Liebe Studienanfängerinnen, liebe Studienanfänger,


als Organisationsteam der Orientierungsphase möchten wir Sie herzlich an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg Willkommen heißen.


Durch die O-Phase haben Sie schon einige Informationen rund um Ihr Studium und Studierendenleben in Augsburg erhalten. Jedoch sind so viele neue Eindrücke in der kurzen Zeit meist schwer zu verarbeiten. Deshalb haben wir hier noch einmal die wichtigsten Informationen für Sie zusammengefasst.


Wir wünschen Ihnen viel Erfolg für die kommenden Semester!


Euer O-Phasen-Organisationsteam

 

 

Infos rund um Dein Studium

Informationen zum Studienaufbau, Stundenplänen, Terminen sowie möglichen Spezialisierungen findest Du hier.

Informationen zum Studienaufbau, Stundenplänen, Terminen sowie Studienrichtungen findest Du hier.

Informationen zum Studienaufbau, Stundenplänen, Terminen sowie Studienrichtungen findest Du hier.

Informationen zum Studienaufbau, Stundenplänen, Terminen sowie Studienrichtungen findest Du hier.

Informationen zum Studienaufbau, Stundenplänen, Terminen sowie Studienrichtungen findest Du hier.

Informationen zum Studienaufbau, Stundenplänen, Terminen sowie Studienrichtungen findest Du hier.

Informationen zum Studienaufbau, Stundenplänen und Terminen findest Du hier.

Informationen zum Studienaufbau, Stundenplänen, Terminen sowie Spezialisierungen findest Du hier.

Informationen zum Studienaufbau, Stundenplänen, Erfahrungsberichte sowie Spezialisierungen findest Du hier.

Zu den Prüfungen kannst Du Dich über das Portal „STUDIS“ anmelden (weitere Informationen hierzu findest Du auf S. 20). Der Anmeldezeitraum beträgt in der Regel zehn Tage. Am besten solltest Du Dich gleich in den ersten Tagen dieses Zeitraumes anmelden, um die Deadline nicht zu versäumen. Solltest Du einmal Probleme bei der Anmeldung haben, wende Dich bitte rechtzeitig an das Prüfungsamt. Da Du Dich nur während dieses Zeitraumes für die Prüfungen anmelden kannst, werden nachträgliche Anmeldungen nicht berücksichtigt.


Als „Bestanden“ zählt eine Prüfung, wenn die Note 4,0 oder besser erreicht wird. Hier ist es interessant zu wissen, dass es immer nur Noten mit „X,0“, „X,3“ oder „X,7“ gibt. Eine 2,4 wäre beispielsweise also nicht erreichbar. Wenn die Prüfung bestanden ist, erhältst Du die vollen ECTS-Punkte für diese Prüfung und Du kannst sie nicht mehr wiederholen.


Außerdem kann es sein, dass Du zwei Prüfungen direkt hintereinander schreiben musst. Leider kann nicht im Voraus gesagt werden, welche Prüfung Dir zuerst vorgelegt wird. Zudem bekommst Du die zweite Prüfung erst, wenn die reguläre Dauer der ersten Prüfung erreicht ist (meist 60 - 90 Minuten). Du solltest Dir also bei der Prüfungsanmeldung genau überlegen, für welche Prüfungen Du Dich anmeldest.


Unter diesem Linkfindest Du Informationen zum Prüfungszeitraum, einen allgemeinen Klausurenplan sowie eine Übersicht der Prüfungsräume.

Im Folgenden findest Du Tipps und Informationen, die Dir den Studiumsbeginn an der Universität Augsburg erleichtern werden:

  • Wichtige Informationen zu Anmeldungen und Fristen erhältst Du in den jeweiligen Veranstaltungen.
  • In der Regel musst Du Dich für keine Vorlesung/Übung explizit anmelden/ bewerben. Jedoch ist es sinnvoll, sich für die Veranstaltungen im Digicampus anzumelden, um Zugang zu den Vorlesungsunterlagen und möglichen Terminänderungen zu erhalten.
  • Achte sowohl im Bachelor als auch im Master frühzeitig darauf, an welchem Lehrstuhl Du Seminare oder auch Deine Abschlussarbeit schreiben möchtest. Bei manchen Lehrstühlen gibt es bestimmte Voraussetzungen, die Du dafür erfüllen musst.
  • Falls mehrere Übungen zu einer Vorlesung angeboten werden, genügt es in der Regel, eine der Übungen zu besuchen.
  • Bitte achte auf korrekte Umgangsformen - sowohl im persönlichen Kontakt als auch per E-Mail. Eine höfliche Anfrage mit allen nötigen Informationen kann von den Lehrstühlen leichter bearbeitet werden.

Was ist das?

Das Kooperative Selbstverständnis wurde am Ende des Sommersemesters 2015 von der Studierendenvertretung der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät (StuRa WiWi) ins Leben gerufen.

Die Studierendenvertretung sowie die Lehrbeauftragten haben sich an einen Tisch gesetzt und über das Verhältnis sowie den Umgang zwischen den Studierenden und den Dozenten diskutiert. Das Kooperative Selbstverständnis soll den respektvollen Umgang miteinander fördern und hält grundlegende Verhaltensweisen fest. Auf den folgenden Seiten kannst Du nachlesen, was Studierende aber auch Lehrbeauftragte hierzu beitragen.

 

Wir stehen für ...

... „Scientia et Conscienta“,

das Leitbild unserer Universität, das zu einem dem Gewissen verpflichteten wissenschaftlichen Arbeiten anregt.

 

... einen respektvollen Umgang:

Wir respektieren jedes Individuum in seiner Einzigartigkeit. Für uns ist ein respektvoller Umgang miteinander die Basis einer funktionierenden Gesellschaft. Diesen zeigen wir, indem wir die individuell erbrachte Leistung eines jeden Einzelnen wertschätzen.

 

... die Entwicklung unserer Persönlichkeit:

Wir sind mündige Mitglieder der Gesellschaft. Deshalb verhalten wir uns zielstrebig und diszipliniert in sämtlichen Bereichen unseres Hochschullebens.

 

... ein verantwortliches und nachhaltiges Handeln:

Wir handeln verantwortungsbewusst und achten dabei auf die gesamtgesellschaftliche, ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit unseres Handelns. Wir sichern dadurch unsere Zukunft und das Funktionieren unserer Gemeinschaft.

 

... Selbstreflektion und kritisches Denken:

Wir hinterfragen die Meinung Anderer ebenso wie unsere eigene. Unser Verhalten reflektieren wir und nehmen dabei nicht alles als selbstverständlich hin, sondern zeigen unsere Wertschätzung.

 

... Professionalität:

Unsere wissenschaftliche Arbeitsweise ist ergebnisorientiert und qualitativ hochwertig.

 

... ehrenamtliches Engagement:

Wir unterstützen und wertschätzen ehrenamtliches Engagement.

 

Als Studierende werden wir ...

... pünktlich zu universitären Veranstaltungen erscheinen und im Falle einer nicht vermeidbaren Verspätung den Verlauf einer Veranstaltung möglichst wenig stören.

... die für eine Veranstaltung notwendigen Unterlagen mitbringen, konzentriert mitarbeiten und durch unser Verhalten Mitstudierende und Lehrende nicht stören.

... Veranstaltungen nach Möglichkeit vor- und nachbereiten.

... keine Bild- und Tonaufnahmen ohne Zustimmung der Lehrenden machen.

... unseren persönlichen Studienverlauf frühzeitig planen und uns über Stundenpläne und die Prüfungsordnung informieren.

... die Fristen von Haus-, Seminar- und Abschlussarbeiten, Rückmeldungen und Anmeldungen zu Kursen und Klausuren einhalten.

... uns an die Standards wissenschaftlichen Arbeitens halten.

... uns in geeigneter Form selbstständig über aktuelle Geschehnisse an der Fakultät informieren.

... Anregungen offen, konstruktiv und zeitnah aussprechen.

... mit der Ausstattung der Fakultät pfleglich und achtungsvoll umgehen.

... bei der Kommunikation eine angemessene Form wahren.

 

Als Lehrende werden wir ...

... Veranstaltungsunterlagen rechtzeitig zur Verfügung stellen, die zusammen mit der angegebenen Literatur sowie der eigenen Mitschrift der Studierenden zur Vor- bzw. Nachbereitung der Veranstaltung geeignet sind.

... Praxisvorträge an geeigneter Stelle und in geeignetem Umfang in Veranstaltungen einbeziehen.

... Veranstaltungen pünktlich beginnen und beenden.

... methodisches Wissen an passender Stelle anwendungsorientiert vermitteln.

... dafür geeignete Veranstaltungen interaktiv gestalten.

... versuchen, das Interesse der Studierenden an Forschung zu wecken und zu fördern und interessierte Studierende in die Forschung einzubinden.

... Evaluationsergebnisse in der jeweiligen Lehrveranstaltung nach Möglichkeit präsentieren und diskutieren.

... Zulassungskriterien für Seminar-, Haus- und Abschlussarbeiten im Vorfeld klar und deutlich definieren sowie rechtzeitig kommunizieren und eine nachvollziehbare Vergabe vornehmen.

... inhaltliche und formale Ansprüche an Seminar-, Haus- und Abschlussarbeiten konkret definieren und rechtzeitig kommunizieren.

... eine nachvollziehbare Bewertung der Prüfungsleistungen sicherstellen.

... in der Kommunikation eine angemessene Form wahren.

Die Universität Augsburg

Hier findest Du den Lageplan des Campus der Universtiät Augsburg.

Studierendenausweis
Durch das Validieren im neuen Semester wird der Ausweis mit dem aktuellen Gültigkeitsdatum versehen und alle Daten auf dem Chip aktualisiert.


Bibliotheksausweis
Auf der Karte ist Deine Kennung zu finden, die Du für die Online-Recherche an der UB Augsburg benötigst. Zudem kannst Du mit Deiner CampusCard vor Ort Bücher ausleihen.


Bezahlkarte
An den Aufwertern (s. nächste Seite) kannst Du mit Bargeld oder EC-Karte Guthaben auf Deine Karte laden. Damit kannst Du in der Mensa, an den Café Bars und in den Cafeterien bezahlen – die Bezahlung ist nur mit der Campus-Card möglich. An den sogenannten Rückzahlern kann das Guthaben auch wieder ausgezahlt werden.


Semesterticket
Wenn Du mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs bist, dient Deine CampusCard in den Zonen 10 und 20 des AVV als Semesterticket. Deshalb ist es wichtig, Dein Semesterticket jedes Semester erneut zu validieren, da die Kontrolleure auf das Gültigkeitsdatum des Ausweises schauen.


Verlust der CampusCard
Bei Verlust der CampusCard kannst Du Dich an das Beratungs- und Servicezentrum des Rechenzentrums (ZEBRA) wenden, um die Karte zu sperren. Damit kann die CampusCard von Dritten nicht mehr zum Bezahlen sowie für hochschulinterne Funktionen genutzt werden. Beim ZEBRA kannst Du Dir dann, falls Du Deine CampusCard nicht mehr findest, eine neue Karte für 15,- € ausstellen lassen. Das Restguthaben der alten Karte kann durch das Studentenwerk auf Deine neue Karte umgebucht werden.

 

Standorte der Validierer und Aufwerter sowie weitere Informationen finden Sie hier.

Einrichtungen an der Universität

Die Studierendenvertretung (kurz: StuRa) ist die gewählte Vertretung der Studierenden der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg. Jedes Jahr im  Sommersemester hast Du die Möglichkeit, die Studierendenvertretung zu wählen. Der StuRa besteht aus gewählten Mitgliedern. Zusätzlich werden am Anfang des Wintersemesters zwei Vertreter der Bachelor-Erstsemester sowie ein Vertreter der Master-Erstsemster gewählt, um sich den Anliegen der „Erstis“ besser annehmen zu können. Diese Vertreter werden Kooptierte genannt. Falls Du Fragen zum Studium oder zum studentischen Leben an der Universität hast, kannst Du Dich an den StuRa wenden. Dieser steht Dir während den Bürostunden oder auch per Mail mit Rat und Tat zur Seite.
Weitere Informationen erhältst Du unter: https://www.uni-augsburg.de/de/fakultaet/wiwi/portal/stura/

 

In Kooperation mit externen Partnern bietet das Lern- und Servicezentrum (kurz: LSZ) studienbegleitende Kurse an. Das Kursangebot beinhaltet u.a. Tutorien, Microsoft Office Kurse sowie Bibliothekseinführungskurse. Zudem bietet das LSZ die Online Oxford Placement Tests an, die Du für die Teilnahme an einen Englischkurs benötigst.
Weitere Informationen zum Kursangebot findest Du unter: https://www.uni-augsburg.de/de/fakultaet/wiwi/lsz/

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag 08.30 - 24.00 Uhr
(TB Sozialwissenschaften: ab 08.00 Uhr)


Samstag 09.30 - 24.00 Uhr


Sonntag 12.00 - 18.00 Uhr
(TB Sozialwissenschaften: bis 20.00 Uhr)


Feiertage geschlossen (auch sonntags)


OPAC: Katalog in Form einer Datenbank, der die Medien enthält, welche die UniBib besitzt. Über dieses Tool kannst Du nachschauen, ob das geforderte Medium an der UB Augsburg vorhanden ist bzw. kannst das Medium in diesem Zuge auch reservieren.

 

Anmeldedaten: Die Kennung findest Du auf Deiner CampusCard – Du brauchst somit keinen zusätzlichen Bibliotheksausweis. Das Passwort ist eine Kombination aus Deinem Geburtsmonat und –jahr (z.B. 03. Juni = Passwort: 0306).

Durch das vielseitige Angebot des Hochschulsports an der Uni Augsburg kannst Du Dir einen Ausgleich zu dem regulären Uni-Alltag schaffen. Die Plätze werden nach dem „First Come – First Serve“-Prinzip vergeben, also heißt es schnell sein.

Weitere Informationen findest Du hier: https://hsa.sport.uni-augsburg.de/index.php/de/

Die Studentenkanzlei befindet sich im Präsidiumsgebäude (Gebäude A1). Eine Übersicht der Aufgabenbereiche findest Du unter folgendem Link:
https://www.uni-augsburg.de/einrichtungen/studentenkanzlei/aufgabenbereiche/

Auf der Homepage der it.wiwi findest Du Informationen und Lösungen zu den häufigsten Problemen bei Benutzung der IT der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät. Das Team der it.wiwi ist Dir aber auch gerne behilflich, falls die gefunden Lösungen nicht weiterhelfen. Du kannst Sie im Raum 2112 im Fakultätsgebäude finden oder unter:
https://www.uni-augsburg.de/de/fakultaet/wiwi/itwiwi/

 

Das Studentenwerk Augsburg ist für die Studierenden der Universität Augsburg und der Hochschulen Augsburg, Kempten und Neu-Ulm zuständig. Es bietet einen umfangreichen Service für Studierenden an, um bei Fragen und Problemen rund um das Studium weiterzuhelfen.


Kontakt:
Studentenwerk Augsburg
Eichleitnerstraße 30
86159 Augsburg
https://studentenwerk-augsburg.de/

Wenn Du einen Sprachkurs belegen willst, findest Du hier alle notwendigen Informationen: https://www.uni-augsburg.de/de/organisation/einrichtungen/sz/

ZEBRA ist die zentrale Anlaufstelle, an die Du Dich wenden kannst, wenn Du während Deines Studiums Unterstützung am Computer, im Internet oder mit Hard- und Software benötigst. https://www.uni-augsburg.de/de/organisation/einrichtungen/rz/kontakt/zebra/

Das Auslandsamt ist die zentrale Anlaufstelle für Studierende der Universität Augsburg, die einen Auslandsaufenthalt in Form eines Auslandssemsters oder Auslandspraktikums planen.
https://www.uni-augsburg.de/de/organisation/einrichtungen/aaa/

Alles rund um die Technik

Die RZ-Kennung (RZ = Rechenzentrum) benötigst Du, um Dich in die verschiedenen IT-Systeme der Uni einzuloggen. Dein Benutzername ist eine Kombination aus Deinem Nach- und Vorname und besteht aus acht Stellen (Beispiel: Max Mustermann = musterma).

Falls Du das Passwort vergessen haben solltest, stellt das ZEBRA Dir ein neues Passwort aus.

Das STUDIS ist das Online-Prüfungsverwaltungssystem der Universität Augsburg. Hier kannst Du Dich für Prüfungen an- bzw. abmelden sowie aktuelle Noten- und Prüfungsanmeldebescheinigungen ausdrucken.

 

Um Dich im STUDIS einzuloggen, benötigst Du Deine RZ-Kennung mit Passwort.

 

Anbei noch eine kurze Anleitung für die Anmeldung zu Prüfungen:

  1. „An-/Abmelden Prüfungen“ anklicken
  2. Wähle ein Modul aus, für das Du Dich an- oder abmelden möchtest (Gewünschte Modulgruppe auswählen und gewünschtes Modul anklicken)
  3. Wähle eine mögliche Prüfung aus und lege sie in den Prüfungskorb (Schritt 2 und 3 so lange wiederholen, bis sich alle gewünschten Prüfungen im Prüfungskorb befinden) 4. Überprüfe Deinen Prüfungskorb (Durch Klick auf „Aus dem Prüfungskorb entfernen“ kannst du Deine Anmeldung/Auswahl stornieren)
  4. Klicke auf „Abschicken“
  5. Abschließend erhältst Du eine Bestätigung per E-Mail (an Deine studentische E-Mail-Adresse)

Die angemeldeten Prüfungen sowie die Ergebnisse kannst Du unter „Studierendendaten“ einsehen. Hierzu wählst Du unter dem Punkt „Studierendendaten“ den Punkt „Allgemeine Daten und Prüfungen laden“ aus und kannst dann „Angemeldete Prüfungen“ bzw. „Abgelegte Prüfungen“ auswählen.

Die CampusApp ist die offizielle App der Universität Augsburg und ist kostenlos über den entsprechenden AppStore herunterzuladen.

Durch die News-Funktion erhältst Du auf dem Startbildschirm die Neuigkeiten der verschiedenen Fakultäten und Einrichtungen.

Außerdem kannst Du unter dem Punkt „Mensa“ den aktuellen Speiseplan für eine Woche einsehen.

Zudem kannst Du über die App verschiedene Personen oder Räume suchen und hast eine aktuelle Abfahrts-Übersicht der Trams.

Jeder Studierende erhält während des Studiums eine E-Mail-Adresse. Generell ist diese, wie folgt, aufgebaut: vorname.nachname@student.uni-augsburg.de.

Zudem ist es empfehlenswert, eine Weiterleitung der E-Mail-Adresse einzurichten, um keine wichtigen E-Mails zu verpassen.

Für die Einrichtung der Weiterleitung meldest Du Dich über den Webmail-Dienst des Rechenzentrums an. Nach der Anmeldung, klickst Du auf Einstellungen und anschließend auf den Reiter Filter, um zu den Filtereinstellungen zu gelangen.  Um mit der Einrichtung der Weiterleitung zu beginnen, klickst Du links unten auf die Schaltfläche mit dem kleinen „+“-Zeichen.

Nachdem Du einen Filternamen ausgewählt hast, wählst Du unter Filterregeln „alle Nachrichten“ aus. Bei den Filteraktionen klickst Du dann „Leite Nachricht weiter an“ und gibst im nächsten Feld die E-Mail-Adresse ein, an die die EMails weitergeleitet werden sollen. Nachdem Du dann auf Speichern geklickt hast, ist Deine Weiterleitung aktiv.

Der Digicampus der Universität Augsburg ist die zentrale Anlaufstelle bei Deiner Stundenplanung. Dort findest Du die angebotenen Veranstaltungen der jeweiligen Einrichtungen und Lehrstühle. Im Digicampus meldest Du Dich, wie bei den vielen anderen Seiten auch, mit Deiner RZ-Kennung und Deinem Passwort an.

Eine Übersicht Deiner aktuell belegten Veranstaltungen findest Du unter dem Reiter „Veranstaltungen“.

Falls ein Dozent oder Übungsleiter die Teilnehmer der Veranstaltung informieren will, bekommst Du in der Regel eine Nachricht im Digicampus. Diese findest du im Reiter „Nachrichten“. Natürlich kannst Du Dich auch auf diese Weise bei einer Frage an die entsprechende Person wenden.

Unter dem Reiter „Community“ kannst Du verschiedene Studiengruppen erstellen oder auch allgemeine Fragen stellen, die alle Nutzer des Digicampus einsehen können.

Informationen zu Dir und Deinem Studium kannst Du unter „Profil“ ändern bzw. einsehen.

Unter dem Reiter „Planer“ kannst Du Deinen Stundenplan für das jeweilige Semester einsehen. Der Stundenplan erstellt sich dadurch, dass Du Dich für verschiedene Veranstaltungen anmeldest. Natürlich kannst Du aber auch selbst Termine hinzufügen.

Durch die Suchfunktion kannst Du verschiedene Einrichtungen, Veranstaltungen oder Personen finden. Vor allem werden für Dich die Veranstaltungen wichtig sein. Wenn Du die betreffenden Veranstaltungen gefunden hast, wählst du die Veranstaltung aus und klickst in der linken Spalte auf „Zugang zur Veranstaltung“. Somit kannst Du Dateien und Informationen zur Veranstaltung erhalten und die Veranstaltungen in Deinem Stundenplan anzeigen lassen.
Und falls Du mal einen Job oder eine Wohnung suchst (oder anbietest), etwas verloren hast oder eine Fahrgemeinschaft bilden möchtest, kannst Du dies unter dem Reiter „Schwarzes Bett“ tun.

Eine Anleitung, wie Du Dich im WLAN der Universität einwählen kannst, findest Du hier.

Suche