Abschlussarbeiten

Für den erfolgreichen Abschluss des Bachelor- bzw. Masterstudiengangs Wirtschaftsinformatik fertigen Sie eine Bachelorarbeit bzw. Masterarbeit an, mit der Sie zeigen sollen, dass Sie ein Thema eigenständig wissenschaftlich bearbeiten können.

Beachten Sie hierzu bitte die genauen Vorgaben der für Sie gültigen Prüfungsordnung hinsichtlich Bearbeitungszeit, Leistungspunkten und Regelungen für etwaige Fristverlängerungen.

 

Die Bearbeitungszeit startet, sobald Ihre Arbeit beim Prüfungsamt angemeldet ist. Über diesen Prozess informiert Sie im Detail ihr betreuender Lehrstuhl. Über ihr Abgabedatum werden Sie darüber hinaus per Brief vom Prüfungsamt informiert. Ihre Arbeit und Abgabedatum sind für Sie dann auch in Studis einsehbar.

 

Die Lehrstühle, die die Arbeiten betreuen, sind unterschiedlich ausgelastet. Deshalb gibt es lehrstuhlspezifische Regelungen in welchen Zeiträumen und unter welchen Voraussetzungen die Arbeiten betreut werden. Es liegt in Ihrer Verantwortung, sich rechtzeitig bei den Lehrstühlen, für deren Themen Sie sich interessieren, darüber zu informieren und sich aktiv um eine Betreuungszusage sowie ggf. Alternativen zu kümmern, falls Ihr "Wunsch-Lehrstuhl" keine Kapazitäten mehr frei hat. Im Regelfall finden Sie die entsprechenden Informationen auf den Lehrstuhl-Homepages.

 

In Problemfällen wenden Sie sich bitte frühzeitig an die Studienfachberatung.

Auslandsaufenthalt

Die zahlreichen Kooperationen der Universität Augsburg mit Partneruniversitätenin Ländern wie z. B. den USA, Russland oder China bieten für Studierende nicht nur die Chance im Ausland zu studieren, sondern neben kulturellen Eindrücken auch persönliche Erfahrungen zu sammeln, die im späteren Berufsleben von immer größerer Bedeutung sind.

 

 

Erasmus

Durch das ERASMUS-Programm werden Auslandssemester und Praktika in Europa und der Welt allgemein gefördert. Hier können sich die Studierenden an einer Hochschule, mit der ein ERASMUS-Abkommen besteht, bewerben.

 

 

Hochschulkooperationen

Des Weiteren bieten die einzelnen Fachbereiche eigene Hochschulkooperationen an, die auch Austauschprogramme ermöglichen. So bestehen an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät mehrere Partnerprogramme, beispielsweise mit der University of Dayton (USA), durch welche Studierenden ein Auslandsaufenthalt von einem Jahr ermöglicht wird.

 

 

Learning Agreement und Anrechenbarkeit von Leistungen

Das Learning Agreement ist ein Service, der den Studierenden Planungssicherheit für die Anrechnung ihrer erbrachten Leistungen bietet. Mit dem Learning Agreement legt man vor dem Auslandsaufenthalt fest, welche Module der besuchten Universität hier sicher einbringbar sind. Für eine Anrechnung nach dem Auslandsaufenthalt muss lediglich das erfolgreiche Bestehen des Moduls und die Note bzw. das Ranking belegt werden. 
Bei Auslandsaufenthalten, die in Kooperation mit dem AAA durchgeführt werden, sollte der vorgegebene Prozess des AAA eingehalten werden. Ansprechpartner für die Anerkennungsvereinbarung ist der Anrechnungsbeauftragte. Ist ein selbstständig organisierter Auslandsaufenthalt geplant, sollte das Learning Agreement mit dem Anrechnungsbeauftragten abgestimmt werden. 
Sollten sich während des Aufenthaltes Änderungen ergeben, kann die Anerkennungsvereinbarung geändert werden oder die Anrechenbarkeit wird nach der Rückkehr geprüft. 
Weitere Informationen zur Anrechnung von Leistungen (nach einem Auslandsaufenthalt) finden Sie in den FAQs.

Ausleihkonzept

Aktuell gibt es speziell für Studierende des Studiengangs Wirtschaftsinformatik an der Universität Augsburg die Möglichkeit eigens für den Studiengang angeschaffte Präsentations-Materialien und -Objekte für Präsentationen innerhalb der Lehrveranstaltungen, bei Praxispartnern oder auch bei Bewerbungen auszuleihen.

Das Präsentations-Kit besteht aus:

 

  • 3 Laptops mit Netzkabeln
  • 1 Beamer mit Kabel und Fernbedienung
  • 2 Presenter
  • 1 Flipchart-Tafel
  • Whiteboard-Marker
  • 1 Presenter Koffer mit Cutter, Schere, Tesa, Blättern und Karten, Klebeband, bunte Signal-Nadeln usw.

Um Präsentationsmaterial auszuleihen schreibt ihr einfach eine kurze E-Mail an folgende Adresse:  ausleihkonzept@win-studieren.de.

 

Dies sollte mindestens eine Woche vor dem gewünschten Ausleihtermin erfolgen, so dass eine fristgerechte Terminvereinbarung möglich ist. Sie werden dann zeitnah (i.d.R. innerhalb von 48 Stunden) eine Antwort erhalten, ob das Objekt im gewünschten Zeitraum verfügbar ist oder nicht. Falls es verfügbar ist, wird Ihnen ein Termin zur Ausleihung des Materials geschickt. Bitte bringen Sie zu diesem vereinbarten Termin Ihren Studentenausweis, sowie einen gültigen Lichtbildausweis mit. Generell können Sie die Materialien für maximal drei Tage ausleihen. Besteht Bedarf für einen längeren Zeitraum, können Sie dies ebenfalls per Mail anfragen.

Prüfungen

Termine

Die wirtschaftsinformatikspezifischen Veranstaltungen werden jedes Semester an den Prüfungstagen geprüft, die im Allgemeinen Klausurenplan der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät festgelegt sind.
Termine und Informationen zu den Prüfungen der Fakultät für Angewandte Informatik (FAI) werden gesondert bekannt gegeben.

 

 

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über die Plattform Studis. Uhrzeiten und Räume werden nach der Anmeldung dort zeitnah eingetragen und sind unter Studentendaten zu entnehmen.

 

 

Formen

Generell gibt es schriftliche, mündliche und praktische Prüfungen. Zusätzlich können diese kombiniert oder als Portfolioprüfung zu erbringen sein. Die genauen Prüfungsmodalitäten sind im Detail in der Prüfungsordnung festgelegt.

 

 

Prüfungsordnung

Die Prüfungsordnung legt die Rahmenbedingungen für eine Studium an einer Hochschule fest. Sie sollten die Regelungen darin kennen und ggf. bei Unklarheiten frühzeitig bei den Studiengangsbetreuern nachfragen.

 

 

Prüfungsausschuss

Zu jedem Studiengang wird jeweils ein Prüfungsausschuss gewählt, der auf Basis der Prüfungsordnung z. B. über Anrechnungen oder gut begründete Fristverlängerungen entscheidet. Entsprechende schriftliche Anträge sind an den Prüfungsausschussvorsitzenden, Herrn Prof. Marco C. Meier, zu stellen. Oft ist es ratsam, einen Termin mit der Studienberatung zu vereinbaren bevor ein Antrag an den Prüfungsausschuss gestellt wird.

Stundenpläne

Die vorläufigen Stundenpläne für den Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik für das Wintersemester 2019/2020 können Sie hier downloaden. Überprüfen Sie bei jeder Veranstaltung die Einbringbarkeit über das Modulhandbuch. Ausschließlich die Modulhandbücher stellen rechtsverbindlich Informationen zum Lehrangebot zur Verfügung. 

Bitte beachten Sie: 

Die hier aufgeführten Stundenpläne enthalten nur regelmäßig stattfindende Veranstaltungen und sind daher als Teilmenge des Modulhandbuchs zu verstehen. Informationen zu Seminaren und Blockveranstaltungen entnehmen Sie bitte den Homepages der Lehrstühle, den folgenden LV Übersichten, dem Musterstudienplan oder dem Digicampus. 

Speziell im Digicampus finden Sie weitere Termine und Infos. Dort können Sie sich auch Ihren persönlichen Stundenplan zusammenstellen.

Zusatzangebote

Die Universität Augsburg bietet ihren Studenten viele Möglichkeiten, sich über das Studium hinaus fortzubilden und zu engagieren.

Das Akademische Auslandsamt (AAA) ist die zentrale Anlaufstelle für die ausländischen Studierenden an der Universität Augsburg und für alle Augsburger Studierenden, die einen Auslandsaufenthalt zum Studieren oder Arbeiten planen. Diese Stelle koordiniert die internationalen Aktivitäten der Universität und steht den Studierenden beratend zur Seite.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Akademischen Auslandsamts.

„Welcher Beruf passt zu mir?“ „Wie bewerbe ich mich richtig?“ „Welche Zusatzqualifikationen sind sinnvoll und wie kann ich sie erwerben?“ Antworten auf alle diese Fragen finden Studierende beim Career Service der Universität Augsburg. 

 

Infos zum umfangreichen Veranstaltungsprogramm mit Infovorträgen und Workshops finden Sie auf der Internetseite des  Career Service.

Der Hochschulsport der Universität Augsburg bietet ein breites Sportangebot von Breitensportarten, wie Fußball, Volleyball und Tennis bis hin zu exotischen Kursen wie Schwertkampf, Zirkuskünste und Unterwasserrugby. Durch diese Angebote können Sie sich nicht nur fit halten, sondern natürlich auch auf einfachem Wege neue, soziale Kontakte werden.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Hochschulsports.

Das Lern- und Servicezentrum der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät bietet in Kooperation mit Lehrstühlen und externen Anbietern studienbegleitende Kurse an. Ziel ist es, durch eine umfassende Betreuung eine bestmögliche Vorbereitung auf den Berufseinstieg zu gewährleiten. Auch für Studierende der Wirtschaftsinformatik steht dieses Angebot zur Verfügung. Dazu zählen u. a.

 

  • Oxford Online Placement Tests
  • Bibliotheksführungen

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Lern- und Servicezentrums.

Das Sprachenzentrum ist für die gesamte Fremdsprachenausbildung an der Universität zuständig. Das Fremdsprachenangebot gliedert sich in folgende Bereiche:

 

  • Lehrveranstaltungen für Studierende der anglistischen, franko-romanistischen, italianistischen und hispanistischen Fächer sowie des Bachelor-Studiengangs Anwendungsorientiere Interkulturelle Sprachwissenschaft
  • Allgemeinsprachliche Ausbildung für Studierende aller Fachrichtungen - einschließlich Deutsch als Fremdsprache (DaF) für ausländische Studierende
  • Fachsprachlich ausgerichtete Ausbildungsrichtungen

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Sprachenzentrums.

Das Studentenwerk Augsburg versteht sich als modernes, gemeinnütziges Dienstleistungsunternehmen mit sozialem Auftrag für die rund 35.500 Studierenden der Universität Augsburg und der Hochschulen Augsburg, Kempten und Neu-Ulm. Sie stellen nicht nur kostengünstige Verpflegung für die Studierenden und Hochschulbeschäftigten her, sondern bieten den Studenten auch preisgünstige Wohnmöglichkeiten. Die finanzielle Sicherung des Studiums ergänzt die von ihnen geleistete Ausbildungsförderung im Rahmen des Bundesausbildungsförderungsgesetzes. Das Handeln des Studentenwerks ist immer darauf gerichtet, den derzeitigen Leistungsstand, trotz sich zunehmend verschlechternden finanziellen Rahmenbedingungen, nicht nur zu halten, sondern das Angebot in Teilbereichen bedarfsgerecht auszubauen (Wohnen, Kindertagestätten, Mensa etc.).

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Studentenwerks.

Suche