Das Jakob-Fugger-Zentrum – Forschungskolleg für Transnationale Studien ist ein interdisziplinär und international ausgerichtetes Forschungszentrum der Universität Augsburg, das Forschungsschwerpunkte und wichtige Fragestellungen der Kultur-, Geistes- und Sozialwissenschaften bündelt, vernetzt und öffentlich sichtbar macht. Es fördert den wissenschaftlichen Austausch zwischen seinen Mitgliedern, koordiniert internationale Kooperationen, organisiert Tagungen, fördert die Publikation von Forschungsergebnissen und bietet Unterstützung bei der Verwaltung und der Einwerbung von Drittmitteln.

Das Jakob-Fugger-Zentrum vergibt fortlaufend

Druckkostenzuschüsse für Publikationen

Die Reihe „Internationale Schriften des Jakob-Fugger-Zentrums“ im Göttinger Verlag V&R Unipress dient dazu, zentrale Ergebnisse der Forschungen des Zentrums in Form von Monographien sowie Tagungs- und Sammelbänden zu veröffentlichen. Für Publikationen in dieser Reihe, die im Kontext eines JFZ-Forschungsprojektes stehen, können ordentliche Mitglieder des Jakob-Fugger-Zentrums einen Druckkostenzuschuss von bis zu € 1.500 beantragen.

Anträge auf Gewährung eines Druckkostenzuschusses (notwendige Unterlagen):

  • Kurze Beschreibung des Publikationsprojektes (Autor bzw. Herausgeber, Inhalt, Zusammenhang mit JFZ-Projekt, wissenschaftlicher Mehrwert bzw. Neuartigkeit des Bandes)
  • Höhe des beantragten Druckkostenzuschusses
  • Angaben zur geplanten Finanzierung der restlichen Druckkosten

Die Anträge können fortlaufend eingereicht werden. Über die Bewilligung der Druckkostenzuschüsse entscheidet der Vorstand des Jakob-Fugger-Zentrums. Bitte senden Sie Ihren Antrag per E-Mail an:

Universität Augsburg
Jakob-Fugger-Zentrum – Forschungskolleg für Transnationale Studien
E-Mail: jfz@praesidium.uni-augsburg.de
Tel.: 0821 / 598 – 5208

Wissenschaftliche Geschäftsführung
Jakob-Fugger-Zentrum

Suche