© Christophorus Hospiz Verein e.V.

Projekttitel

Wissenschaftliche Begleitung der Arbeit der neuen Fachstelle beim Christophorus Hospiz Verein e.V.: "Hospiz- und Palliativkompetenz für stationäre Einrichtungen der Altenhilfe in Stadt und Landkreis München im Sinne einer Modellregion" 

 

Projektlaufzeit

11/2018 bis 10/2021 

 

Finanzierung

Christophorus Hospiz Verein e.V.

 

Projektleitung

Prof. Dr. Werner Schneider (Soziologie)

 

Wiss. Geschäftsführerin

Dr. Julia von Hayek (ZIG)

 

Projektmitarbeiterinnen und -mitarbeiter

N. N.

 

Projektflyer

 

Beschreibung

 

Die wissenschaftliche Begleitung und Auswertung der Fachstelle des CHV wird dazu beitragen, Antworten auf die Frage zu finden, welche Beratungs- und Fortbildungsangebote für welche Akteure erforderlich sind, um stationäre Pflegeeinrichtungen mittelfristig bei der palliativen Pflege und Begleitung sterbender Bewohnerinnen und Bewohner wirkungsvoll zu unterstützen. Hierfür werden zunächst der Ausgangszustand der Hospiz- und Palliativversorgung in Stadt und Landkreis München sowie entsprechende Bedarfe an Beratung und Qualifizierung ermittelt. Zudem werden zentrale Herausforderungen der beteiligten Akteure und deren Erwartungen in Erfahrung gebracht und deren Veränderungen über den Projektverlauf im Blick behalten. In der Folge werden förderliche und hemmende Faktoren für die Erfüllung der Aufgaben der Fachstelle sowie der ersten Prozess- und Struktureffekte der Fachstelle des CHV identifiziert, was auf eine unter Einbindung der Fachstelle und der fachlichen Leitung des CHV erstellte und in einem Ergebnisbericht zusammengetragenen abschließenden Erfassung dieser Prozess- und Struktureffekte auf Vernetzung, Qualifizierung, Konzeptarbeit, Wissenstransfer, Qualitätssicherung und ggf. weitere Themen hinausläuft.

Suche