Forschungsanbahnung im ZIG

Anträge interdisziplinärer Verbünde

Seed Money

Das ZIG vergibt für die Förderung interdisziplinärer Projektanträge im Bereich Gesundheitsforschung Seed Money zur Unterstützung von notwendigen Vorarbeiten unterschiedlicher Art. Antragssteller müssen mindestens zwei ordentliche Mitglieder des ZIG aus unterschiedlichen Fachbereichen sein. Aus dem Antrag müssen sowohl Angaben zum geplanten Projektantrag hervorgehen, als auch zu den geplanten Vorarbeiten am ZIG, für die das Seed Money eingesetzt werden soll. Je nach angestrebten Projektantragsformat und -volumen ist der Antrag für Seed Money mit einem Antrag eines Round Tables kombinierbar, Seed Money und Nachwuchsprämie schließen sich aus. Nähere Informationen finden Sie in der Ausschreibung.

 

Zur Ausschreibung

 

 

Round Table

Die Durchführung eines Round Tables am ZIG richtet sich an ordentliche Mitglieder, die ein interdisziplinäres Forschungsthema entfalten möchten. Ihnen bietet der Round Table einen finanziellen und organisatorischen Rahmen, um gemeinsam ein erfolgsversprechendes Forschungsvorhaben zu entwickeln, das als Verbundprojekt antragswürdig ist. Ziel ist es, ein Forschungsthema im Rahmen des Treffens soweit zu konkretisieren, dass nach Abschluss der beiden Tage ein gemeinsames Forschungsvorhaben projektiert werden kann. Antragstellerin und Antragsteller und das ZIG laden gemeinsam bis zu 10 Gäste für max. zwei Tage an die Universität Augsburg ein. Ausdrücklich erwünscht ist eine interdisziplinäre sowie internationale Besetzung des Round Tables. Das ZIG ist bei der Planung und Konzeption des Round Tables in entsprechender Form einzubinden und übernimmt bei einer Förderungszusage die Kosten für die Übernachtung und Reise der Gäste. Nähere Informationen finden Sie in der Ausschreibung.

 

Zur Ausschreibung

 

 

Kooperationen mit dem Universitätsklinikum Augsburg

Das ZIG strebt insbesondere auch gemeinsame Forschung mit dem Universitätsklinikum Augsburg an. Bei einer gemeinsamen Antragsstellung von Mitgliedern des ZIG mit dem Universitätsklinikum Augsburg wird daher eine zusätzliche Unterstützung für notwendige Vorarbeiten zur Antragsstellung eines solchen gemeinsamen Projektes gewährt. Die Unterstützung erfolgt über eine schriftliche Beantragung, in dem das Vorhaben beschrieben, der Bezug zur vorgesehenen Antragsskizze und die Begründung für die Gelder dargelegt werden. Der Antrag kann gemeinsam mit Partnern des Universitätsklinikums Augsburg gestellt werden, sofern in der Beantragung deutlich wird, dass der Antrag und das beabsichtigte Forschungsvorhaben gemeinsam mit ordentlichen Mitgliedern des ZIG (Hauptantragsteller) durchgeführt werden. Nähere Informationen finden Sie in der Ausschreibung.

 

Zur Ausschreibung

 

 

Anträge von Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler

Nachwuchsprämie

Zum Anschub von Drittmittelprojekten und zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses honoriert das ZIG jeden Drittmittelantrag eines Postdoc mit einer pauschalen Gratifikation. Die Beantragung des Geldes kann ausschließlich über ein ordentliches Mitglied des ZIG gestellt werden. Nach Einreichung des Forschungsantrags bei der jeweiligen Fördereinrichtung kann der eingereichte Antrag einschließlich Einreichungsbeleg an die Geschäftsstelle des ZIG weitergeleitet werden, um die Drittmittelprämie zu beantragen. Die Beantragung des Geldes setzt voraus, dass der Forschungsantrag einen eindeutigen Bezug zum Themengebiet des ZIG aufweist und das ZIG namentlich im Antrag genannt wird. Die Beantragung der Gratifikation sollte unmittelbar nach Einreichung des Forschungsantrags bei der jeweiligen Fördereinrichtung erfolgen. Nähere Informationen finden Sie in der Ausschreibung.

 

Zur Ausschreibung

 

Suche