Die Dachstruktur der GGS erlaubt folgende Teilnahmemöglichkeiten:

 

  • Standardisierte Teilnahme: Belegung eines der ausgearbeiteten Promotionsprogramme unter dem Dach der GGS
  • Individualisierte Teilnahme:  Wahrnehmung der GGS-Angebote und Struktur ohne Teilnahme an einem der Promotionsprogramme
  • Fakultätsgebunden
  • Fakultätsungebunden

 

Vorausetzungen für die Teilnahme

 

Zur Teilnahme an der GGS ist ein Promotionsvorhaben und eine Betreuungszusage an einer der drei geistes-/sozialwissenschaftlichen Fakultäten oder einer der kooperierenden Institutionen der Universität Augsburg nötig.

 

Bei Fragen rund um Cotutelle-Modelle (binationale Promotion) können Sie sich gerne an die Koordinationsstelle wenden.

 

 

Bewerbung

 

Für die Aufnahme in die GGS reichen Sie bitte folgende Unterlagen ein:

 

  • den ausgefüllten und unterschriebenen Bewerbungsbogen
  • eine Projektskizze mit Arbeitstitel (Kurzexposé ca. 1-4 Seiten, idealerweise mit zusammenfassendem Abstract für die Homepage)
  • eine Kopie des Zeugnisses über Ihren Hochschulabschluss (Master, Staatsexamen o.ä.)
  • das ausgefüllte Datenerhebungs-Formular für Ihre (Projekt-)Präsentation auf den Seiten der GGS (sofern gewünscht)

Bewerbungen sind laufend möglich. Bitte schicken Sie die vollständigen Unterlagen an: kontakt@ggs.uni-augsburg.de.

 

Die Aufnahme erfolgt jeweils zum Semesterbeginn.

 

Es fallen keine Kosten oder Teilnahmegebühren an.

 

 

 

Teilnahmezeitraum

 

Mit Abschluss des sechsten Semesters (nach drei Jahren) endet Ihre reguläre Teilnahmezeit in der Graduiertenschule.

 

Sollten Sie Ihre Promotion bis dahin noch nicht beendet haben, können Sie zwei Mal einen Verlängerungsantrag um je zwei Semester stellen.

 

Corona-Semester können auf formlosen Antrag hin noch bis Ende des Wintersemesters 2021/22 herausgerechnet werden.

 

Krankheitssemester, die von der Sprechergruppe gewährt wurden, werden nicht auf die auf den Zeitraum von sechs bzw. zehn Semestern angerechnet, führen also zu einer Verlängerung.

 

Ebenso verhält es sich mit Zeiten von Mutterschutz bzw. Elternzeit.

 

Wichtig: Sie müssen die GGS rechtzeitig informieren und Ihren Antrag entsprechend einreichen.

 

 

 

Abschluss und Zertifikat

 

Nach Einreichung Ihrer Dissertation oder Verlassen der Graduiertenschule können Sie sich Ihre Teilnahme bei der GGS zertifizieren lassen.

Hierfür genügt ein formloses Schreiben gemeinsam mit den Nachweisen über den Besuch oder die aktive Teilnahme an mind. sechs Veranstaltungen (mind. eine Veranstaltung je Säule des Strukturmodells der GGS).

 

Für die Erlangung des Zertifikats reichen Sie bitte folgende Unterlagen ein:

 

  • Eine Liste (word-Datei) mit den von Ihnen im Rahmen des strukturierten Promotionsmodells belegten und abgehaltenen Veranstaltungen
  • Entsprechende Teilnahmebestätigungen/ Bestätigung Ihrer Betreuer*innen als Bestätigung der Veranstaltungsliste
  • Ihre Promotionsurkunde (falls das Verfahren bis zur Verteidigung u.U. noch etwas länger dauert, genügt alternativ auch eine Bestätigung Ihrer Betreuer*innen, dass die Dissertationsschirft eingereicht ist und mindestens mit "rite" bestanden wird)

 

 

 

Bitte reichen Sie die Formulare ausgefüllt und unterschrieben bei der Koordinatorin der Graduiertenschule ein.

 

Anschrift:

Universität Augsburg GGS / BCM

86159 Augsburg

 

 

Gesammelte Formulare zum Download

Suche