Suche

Neue Kombinationen und endogenes Wachstum


Schon Schumpeter wies auf die Bedeutung der Durchgsetzung neuer Kombinationen im Entwicklungs- und Wachstumsprozess von Volkswirtschaften hin. Im Rahmen dieses Forschungsprojektes wird an der Entwicklung eines endogenen Wachstumsmodelles gearbeitet, welches sich von seiner Grundstruktur in die moderne Wachstumstheorie einfügt, diese aber erweitert. Die Erweiterung besteht in der Berücksichtigung endogener Entwicklung neuer Technologien mit neuen Produktionsfaktoren, welche dann mit denen bestehender Technologien kombiniert werden können.

Projektbeteiligte