Akademische Rätin/Akademischer Rat (m/w/d) in der Funktion einer Lehrkraft für besondere Aufgaben (BesGr. A13), Philosophisch-Sozialwissenschaftliche Fakultät

An der Philosophisch-Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg ist am Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und Grundschuldidaktik (Prof. Dr. Andreas Hartinger) ab 01. April 2020 eine Stelle für eine/einen

Akademische Rätin/Akademischen Rat (m/w/d)

in der Funktion einer Lehrkraft für besondere Aufgaben

(BesGr. A13)

im Beamtenverhältnis auf Probe bzw. Lebenszeit zu besetzen. Die Stelle ist teilzeitfähig.

Einstellungsvoraussetzungen sind:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Grundschulen ist bevorzugt erwünscht.)
  • eine Promotion im Bereich Grundschulpädagogik bzw. Grundschuldidaktik
  • eine mindestens dreijährige Unterrichtstätigkeit an Grundschulen nach dem Erwerb der Befähigung für das Lehramt soll nachgewiesen werden.

Erfahrung im Bereich der Lehrerbildung ist erwünscht.

Die erforderliche Qualifikation ist bereits in den Bewerbungsunterlagen durch entsprechende Zeugnisse nachzuweisen.

Die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber (m/w/d) soll im Bereich der Fachdidaktik Grundschulpädagogik und Grundschuldidaktik die Studienangebote für das Lehramt an Grundschulen mitgestalten. Zum Aufgabengebiet gehören die Durchführung von Lehrveranstaltungen, die Mitwirkung bei Prüfungen, die Betreuung von Zulassungsarbeiten für die Erste Staatsprüfung in den Bereichen Grundschulpädagogik, Sachunterricht und Schriftspracherwerb. Zudem wird die Betreuung von Schulpraktika sowie die Mitarbeit bei der Förderung von Kooperationen zwischen der Universität Augsburg und Schulen erwartet. Die Lehrverpflichtung beträgt 16 Lehrveranstaltungsstunden.

Die Universität Augsburg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen. Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Die Universität Augsburg setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben ein. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Frauenbeauftragte der Fakultät. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden, dienstliche Beurteilungen, Schriftenverzeichnis) sind bis zum

07. Januar 2020

zu richten an:

Herrn Prof. Dr. Andreas Hartinger, Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und Grundschuldidaktik, Universität Augsburg, Universitätsstr. 10, 86135 Augsburg

Suche