Regierungsinspektorin / Regierungsinspektor und Mitarbeiterin / Mitarbeiter (m/w/d), Zentrale Universitätsverwaltung

Die 1970 gegründete Universität Augsburg ist eine innovative und interdisziplinär ausgerichtete Campus-Universität mit vielseitigen Forschungsaktivitäten. Ihren ca. 20.000 Studierenden bietet sie auf ihrem attraktiven Campus ein breites Fächerspektrum an. Die Zentrale Universitätsverwaltung betreut die Bereiche Studien-, Gremien- und Rechtsangelegenheiten, Personal, Haushalt und Finanzen sowie technische Infrastruktur.

Im Zuge des Aufbaus der Medizinischen Fakultät sind in der Zentralen Universitätsverwaltung der Universität Augsburg in der Abteilung Haushalt und Beschaffungswesen im Referat III/3 (Haushaltsvollzug) zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stellen zu besetzen:

  • Eine Vollzeitstelle der Besoldungsgruppe A9/A10 BayBesO (Regierungsinspektorin/Regierungsinspektor bzw. Regierungsoberinspektorin/Regierungsoberinspektor).

Die Stelle ist auch besetzbar in einem unbefristeten Beschäftigungsverhältnis mit Vergütung nach Entgeltgruppe 9/10 TV-L.

Einstellungsvoraussetzung ist

ein erfolgreich abgeschlossenes Studium zur Diplom-Verwaltungswirtin (FH)/zum Diplom-Verwaltungswirt (FH) bzw. Bachelor (Laufbahnbefähigung für die dritte Qualifikationsebene, vormals gehobener nichttechnischer Verwaltungsdienst, in der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen)

oder

ein erfolgreich abgeschlossener Angestelltenlehrgang II (Verwaltungsfachwirtin/Verwaltungsfachwirt)

oder

ein abgeschlossenes Studium zur Diplom-Betriebswirtin (FH)/zum Diplom-Betriebswirt (FH) bzw. vergleichbarem Bachelor mit einschlägiger Ausbildungsrichtung

und

  • eine Vollzeitstelle der Entgeltgruppe 6 TV-L in einem unbefristeten Beschäftigungsverhältnis.

Einstellungsvoraussetzung ist eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem Verwaltungsberuf, z.B. für die zweite Qualifikationsebene in der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen (vormals mittlerer nichttechnischer Verwaltungsdienst) oder zur Verwaltungsfachangestellten (m/w/d), Fachrichtung allgemeine innere Verwaltung des Freistaats Bayern (Angestelltenlehrgang I) oder vergleichbare berufliche Erfahrungen.

 

Die auszuübenden vielseitigen Tätigkeiten erstrecken sich jeweils auf den gesamten Bereich des staatlichen Haushaltsvollzugs der Universität, wie Buchungswesen, Mittelplanung und Rechnungslegung. Die inhaltlichen und fachlichen Anforderungen an die Stelleninhaberin/den Stelleninhaber (m/w/d) der erstgenannten Stelle sind der Stellenwertigkeit entsprechend deutlich höher.

Bei beiden Stellen sind erforderlich eine sorgfältige, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise, eine gute Team- und Kommunikationsfähigkeit, ein sicheres und freundliches Auftreten sowie sicherer Umgang mit den aktuellen MS-Office-Produkten. Von Vorteil sind Kenntnisse und Erfahrungen im staatlichen Haushaltsrecht, im Steuerrecht und im öffentlichen/staatlichen Verwaltungshandeln.

Die Stellen sind teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

Die erforderliche Qualifikation ist bereits in den Bewerbungsunterlagen durch entsprechende Zeugnisse nachzuweisen.

Die Universität fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen. Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Die Universität setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben ein.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte per E-Mail mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden, Tätigkeitsnachweise u.a.) und zusammengefasst in einer einzigen PDF-Datei bis zum

07. Dezember 2019

senden an die Universität Augsburg, Abteilung Haushalt und Beschaffungswesen, z.H. Frau Elfriede Oster, Email: elfriede.oster@zv.uni-augsburg.de

Suche