Professursekretärin / Professursekretär (m/w/d), Philologisch-Historischen Fakultät

An der Philologisch-Historischen Fakultät der Universität Augsburg ist an der Professur für Neuere deutsche Literaturwissenschaft mit Schwerpunkt Ethik (Prof. Dr. Stephanie Waldow) zum 01. Mai 2020 eine Stelle als

Professursekretärin/Professursekretär (m/w/d)

im Umfang von 50 v. H. der regelmäßigen Arbeitszeit in einem unbefristeten Beschäftigungsverhältnis zu besetzen.

Zu den Aufgaben gehören, neben der Unterstützung der Professorin, die Bewältigung von Publikumsverkehr, die Verwaltung von Finanzen und Personalangelegenheiten des Fachgebiets, die internetbasierte Organisation und Verwaltung des Lehrangebots sowie der Studien- und Prüfungsangelegenheiten (DigiCampus/Stud IP, STUDIS), die Unterstützung bei der Erstellung von wissenschaftlichen Manuskripten (Recherche, Formatierung und Korrektur) und beim Erstellen von Lehr- und Prüfungsmaterialien, die Pflege der Homepage (CMS: Django) sowie die Organisation von Vorträgen und Terminen sowie die hausinterne und externe Korrespondenz.

Bewerberinnen/Bewerber (m/w/d) sollten über eine Verwaltungs- oder Sekretariatsausbildung sowie einschlägige (mindestens zwei- bis dreijährige) Arbeitserfahrung in dem genannten Bereich verfügen. Orthographische Sicherheit und Vertrautheit im Umgang mit dem Internet sowie Beherrschung der aktuellen MS Office-Produkte werden erwartet. Wichtig sind eigenständiges und sorgfältiges Arbeiten, hohes Organisationsgeschick, freundliches und professionelles Auftreten sowie die Bereitschaft, sich in Neues einzuarbeiten. Sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift sind Voraussetzung.

Wir bieten Ihnen ein anspruchsvolles Tätigkeitsfeld in einem freundlichen und dynamischen Fachgebietsteam, eine gründliche Einarbeitung in die spezifischen Aufgabengebiete und kostenfreie Fortbildungsangebote.

Die erforderliche Qualifikation ist bereits in den Bewerbungsunterlagen durch entsprechende Zeugnisse nachzuweisen.

Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen bis zu Entgeltgruppe 6 TV-L.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, etc.) richten Sie bitte sowohl elektronisch (bitte in einer einzigen PDF Datei) als auch schriftlich bis spätestens

01. Februar 2020

Prof. Dr. Stephanie Waldow
Neuere Deutsche Literaturwissenschaft
mit dem Schwerpunkt Ethik
Universität Augsburg
Universitätsstraße 10
D-86159 Augsburg

stephanie.waldow@philhist.uni-augsburg.de

Suche