Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d), Mathematisch-Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät

An der Mathematisch-Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultät der Universität Augsburg ist am Lehrstuhl für Theoretische Physik III zum 15. August 2020 eine Stelle für eine/einen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d)

im Umfang der regelmäßigen Arbeitszeit in einem auf drei Jahre befristeten Beschäftigungsverhältnis zu besetzen. Die Stelle ist teilzeitfähig.

Gesucht wird eine Mitarbeiterin/ein Mitarbeiter (m/w/d) mit nachgewiesener Erfahrung in der Theorie der kondensierten Materie, die/der die aktuellen Arbeitsgebiete der Arbeitsgruppe, insbesondere „topologische Eigenschaften korrelierter Elektronensysteme“ und „Supraleitung mit Spin-Bahn-Kopplung“, verstärkt und ergänzt. Eine Anbindung an das Forschungsprojekt „Cooperative Phenomena in Correlated Materials and Topological Properties“ (Teilprojekt E5 im TRR80, siehe www.trr80.de für weitere Informationen) ist erwünscht. Es wird erwartet, dass die Mitarbeiterin/der Mitarbeiter (m/w/d) im Rahmen der genannten Themen eigenverantwortlich theoretische - analytische und/oder numerische - Untersuchungen durchführt.

Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom, Master) der Physik sowie eine zu den Forschungsgebieten der Arbeitsgruppe thematisch verwandte Promotion. Die erforderliche Qualifikation ist bereits in den Bewerbungsunterlagen durch entsprechende Zeugnisse nachzuweisen.

Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) und erfolgt bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen bis maximal zur Entgeltgruppe 13 TV-L. Die Lehrverpflichtung umfasst 5 Semesterwochenstunden.

Die Universität Augsburg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen. Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Die Universität Augsburg setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben ein. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Frauenbeauftragte der Fakultät. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden, etc.) sind bis spätestens

15. April 2020

in elektronischer Form – möglichst als PDF-Datei (max. 8MB) – an Prof. Dr. Arno Kampf (E-Mail: kampfa@physik.uni-augsburg.de) zu richten.

Weitere Informationen erhalten Sie unter der angegebenen E-Mail-Adresse.

 

Suche