Veterinärmedizinerin / Veterinärmediziner (m/w/d), Medizinische Fakultät

Die Universität Augsburg hat zum 1. Dezember 2016 eine neue Medizinische Fakultät mit den Forschungsschwerpunkten „Environmental Health Sciences“ (EHS) und „Medical Information Sciences“ (MIS) und den klinischen Profilzentren Tumormedizin, Gefäßmedizin und Allergologie gegründet. In den nächsten Jahren wird in unmittelbarer Nachbarschaft des Universitätsklinikums ein neuer Medizincampus mit modernsten Lehr- und Forschungs-gebäuden entstehen, der in idealer Weise den Aufbau von vernetzten Forschungsstrukturen zwischen Grundlagenwissenschaft, translationaler und klinischer Forschung wie auch eine zukunftsorientierte Medizinerausbildung erlaubt.

Für den Aufbau der tierexperimentellen Forschung und Infrastruktur an der Medizinischen Fakultät suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Veterinärmediziner/in mit Schwerpunkt Versuchstierkunde/Tierschutz (m/w/d)

in einem Beamtenverhältnis bzw. unbefristeten Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit. Bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen erfolgt die Einstellung bis zur Besoldungsgruppe A15. Für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ist bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen eine Vergütung bis Entgeltgruppe 15 TV-L möglich. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

Die zu besetzende Stelle ist unmittelbar der Fakultätsleitung zugeordnet und bietet im Rahmen des Aufbaus der Universitätsmedizin in Augsburg eine anspruchsvolle, interessante und verantwortungsvolle Position mit guten Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Aufgrund der Aufbausituation ist ein starkes Engagement und die Identifikation mit den Zielen und Zukunftsvorhaben der Medizinischen Fakultät und der Universität Augsburg eine Grundvoraussetzung für die Stellenbesetzung.

Ihr Tätigkeitsfeld umfasst den Aufbau der tierexperimentellen Forschung an der Medizinischen Fakultät, dazu gehören insbesondere:

  • Aufbau von Haltung- und Versorgungsstrukturen im Rahmen des Aufbaus der Medizinischen Fakultät, inkl. der Planungsbeteiligung und der Betreuung von Baumaßnahmen.
  • die Entwicklung und Erstellung von Hygiene- und Betriebskonzepten sowie die Organisation und Beschaffung von Tierhaltungseinrichtung
  • die Implementierung und Überwachung gesetzlicher Vorschriften
  • die veterinärmedizinische Betreuung der Versuchstiere
  • Übernahme aller Tätigkeiten im Rahmen der Bestellung zum Tierschutzbeauftragten nach §10 TSchG
  • Beratung und Unterstützung der Wissenschaftler beim Verfassen von Versuchsanzeigen und -anträgen
  • Aufbau einer Aus- und Weiterbildungsstruktur für die Wissenschaftler am Standort
  • verlässliche Beratung und Unterstützung der Fakultätsleitung und der Fakultätsmitglieder in allen tierschutzrechtlichen Fragestellungen

Was bieten wir Ihnen?

Der dynamische Aufbau der Universitätsmedizin Augsburg bietet Ihnen

  • eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche und inspirierende Tätigkeit in einem kreativen Team, in dem Sie Ihre Ideen und Ihr persönliches Engagement wirkungsvoll einbringen können
  • direkte Anbindung an die Leitungsstrukturen des Dekanats der Medizinischen Fakultät
  • verantwortungsvolle Mitwirkung beim Aufbau von modernen Wissenschafts-(Infra)-strukturen im universitätsmedizinischen Umfeld
  • leistungsgerechte Bezahlung
  • gute Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • alle Vorteile einer Anstellung im öffentlichen Dienst

Einstellungsanforderungen sind

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Veterinärmedizin sowie den Nachweis der Fachkunde, beispielsweise als „Fachtierarzt/Fachtierärztin für Versuchstierkunde“ oder „Fachtierarzt/Fachtierärztin für Tierschutz“ mit Weiterbildungsermächtigung
  • die Promotion im entsprechenden Fach
  • Nachgewiesene Leitungserfahrung einer Versuchstierhaltung insbesondere Führung von SPF-Barrieren mit den gängigen Haltungsformen
  • Erfahrungen bei der Planung und beim Bau von Versuchstierhaltungen
  • profundes Wissen und nachgewiesene praktische Erfahrungen in der Versuchstierkunde mit kleinen Labornagern, insbesondere Mäusen. Vorteilhaft sind eigene wissenschaftliche Arbeiten in diesem Bereich.
  • Kenntnisse der modernen Reproduktionstechniken bei Labornagern (Embryotransfer, Cryokonservierung, in vitro Fertilisation, ggf. auch Mikroinjektionstechniken)
  • Erfahrungen mit der Haltung von aquatischen Lebewesen und/oder Großtieren sind förderlich
  • sichere Ausdrucksweise in deutscher und englischer Sprache und der Umgang mit üblicher Bürosoftware und Datenbanken zur Verwaltung von Tierbeständen
  • Pioniergeist, ein hohes Maß an Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit

Führungsqualitäten, Einsatzbereitschaft und organisatorisches Geschick, sowie Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit, setzen wir voraus.

Die Universität Augsburg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen. Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Die Universität Augsburg setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben ein. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Frauenbeauftragte der Universität. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (1x PDF mit Lebenslauf, Zeugnissen, Urkunden, etc.) senden Sie bitte an den Geschäftsführer der Medizinischen Fakultät der Universität Augsburg, Herr Dr. Jörn Böke, E-Mail: dekanat@med.uni-augsburg.de.

Die Bewerbungsfrist endet am

31. März 2020

Die Ausschreibungen und weitere aktuelle Informationen über die Fakultät können über das Internet ( http://www.med.uni-augsburg.de) abgerufen werden

Suche