Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d), Philologisch-Historische Fakultät

An der Philologisch-Historischen Fakultät der Universität Augsburg ist am Lehrstuhl für Deutsch als Zweit- und Fremdsprache und seine Didaktik zum 1.10.2020 eine Qualifikationsstelle (Prä-Doc) für eine/einen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d)

im Umfang von 75 v.H. der regelmäßigen Arbeitszeit in einem auf drei Jahre befristeten Beschäftigungsverhältnis zu besetzen.

Ihre Aufgaben

  • Mitarbeit an den Forschungsprojekten der Lehrstuhlinhaberin
  • wissenschaftliche Qualifikation (Promotion) im thematischen Rahmen der empirischen Didaktik des Deutschen im Kontext von Mehrsprachigkeit (DaZ, DaF, Mehrsprachigkeit) mit einem Schwerpunkt im Bereich „Lernen mit digitalen Medien“ oder „DaF/DaZ in beruflichen Kontexten“
  • selbstständige Durchführung wissenschaftlicher Lehrveranstaltungen in den DaZ/DaF-Studiengängen der Universität Augsburg (B.A., Lehramtsfach DiDaZ) im Umfang von 4 Semesterwochenstunden

Unsere Anforderungen

  • einschlägiges und erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (z.B. Master of Arts, Staatsexamen, Master of Education) in Deutsch als Fremdsprache oder Deutsch als Zweitsprache mit einem Prädikat, das zur Aufnahme einer Promotion berechtigt (sehr gut bis gut)
  • Interesse an empirischer didaktischer Forschung mit dem Fokus des Aufgabenprofils und unter Berücksichtigung von Aspekten gesellschaftlicher Teilhabe

Wünschenswert

  • Unterrichtserfahrung DaZ oder DaF, ggf. Auslandserfahrung
  • Grundkenntnisse empirischer Forschung (qualitativ oder quantitativ), erste Erfahrungen in Datenerhebung, -aufbereitung und -analyse
  • sehr gute Deutschkenntnisse, sehr gute Englischkenntnisse sowie Kenntnisse mind. einer weiteren migrationsrelevanten Sprache
  • akademische Lehrerfahrung

Die erforderliche Qualifikation ist bereits in den Bewerbungsunterlagen durch entsprechende Zeugnisse nachzuweisen. Bei Vorliegen der persönlichen sowie tariflichen Voraussetzungen erfolgt die Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TV-L.

Die Universität Augsburg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen. Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Die Universität Augsburg setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben ein. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Frauenbeauftragte der Fakultät. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum

29. Mai 2020

mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben mit klarem Bezug zur Ausschreibung, tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien) an:

Prof.in Dr.in Kristina Peuschel

Universität Augsburg

Philologisch-Historische Fakultät

Universitätsstraße 10

86159 Augsburg

Gewünscht sind Bewerbungen per E-Mail. Schicken Sie Ihre Unterlagen bitte gesammelt in einer PDF-Datei an die Lehrstuhlsekretärin Frau Monika Duldner: monika.duldner@philhist.uni-augsburg.de

Weitere Informationen zur Stellenausschreibung erhalten Sie gern auf Nachfrage bei Frau Peuschel ( kristina.peuschel@philhist.uni-augsburg.de).

Ihre Bewerbungsunterlagen können nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens aus Kostengründen nicht zurückgeschickt werden. Bitte fügen Sie daher keine Originalurkunden etc. der Bewerbung bei.

Suche